Kratzer am Kotflügel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kratzer am Kotflügel

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo zusammen,

    hat jemand Erfahrungen / Tipps wie ich günstig davon komme ?

    Welche Möglichkeiten gibt es das zu entfernen bzw. auszubessern ?
    Bilder
    • F85AF279-BCB0-482F-B79F-AE34688244BA.jpeg

      116,46 kB, 800×373, 124 mal angesehen

    Mein Compass: Limited 140PS-MY19-Diamond Black-19 Zoll - Panoramadach - Vollleder- Mopar Connect Box+Ryd+PedalBox

  • Wenn der Kratzer nicht zu tief ist kann vielleicht ein geschickter smart repairer noch was retten.

    Beim Vorgänger-Fz hatte ich mir da mal recht günstig ein paar Kratzer aus den Stoßfängern entfernen lassen.
    Wrangler JK Rubicon ++ Mojave Sand ++ MY2016 ++ 2.8 CRD ++ aAHK ++ Cooper Discoverer AT3 4S 265/70R17
    Cherokee Trailhawk ++ Brilliant Black ++ Raucherpaket ++ MY2014 ++ 3.2l V6 ++ innerorts / außerorts / kombiniert: 10,7/10,7/10,7 l /100km, 223kg CO2/ km
  • Das kostet Dich mindestens!! 500 €.
    Man muss nicht immer schreiben, was man denkt.
    Man muss es aber auch nicht immer für sich behalten.

    Mein Renegade: MY 17; MY SKY, Benziner, 1,4 Ltr.,170 PS Autom. ,Ambilight , 230 Volt Steckdosen, Haltegriffe, Türschlossabdeckungen, abn.Ahk, Last erhöht auf 1500 KG; Vollwertiges Ers.Rad auf Alufelge, Omaha Orange, Eibacher höher, Eibacher breiter, Trittbretter,alles ABE, Scheiben 3M verdunkelt, K & N Filter, Stahlunterfahrschutz Motor, Taubenreuther Unterfahrschutz, 8Fach el. verst. Ledersitze, beheizbar wie Lenkrad,Steuerungsoption Leder Limited,Smarttouch 6,5" Tech.Paket, Alarmanlage, Seitenschutzplanken, Einstiegsleisten/Heckklappenchrom, ,

  • Also Diamond-Black ist kein 08 15 Lack. Smart Repair würde ich da nicht empfehlen, da das im Grunde nur ein besseres Polieren ist. Wenn du dann bei Sonnenlicht eine gecheckte Kuh da stehen hast, wirst du dich ärgern. Ich würde mir das Geld sparen und gleich Angebote vom Lackierer einholen.

    Zahlt da nicht die Teilkasko ?

    Mein Cherokee: 2.2 Limited ADII MY2017

  • Gute Smart Repairer arbeiten auch mit Lack, entscheidend ist immer, wie tief die Beschädigung in die Lackschichten reingeht. Nach dem Foto sieht mir der Kratzer ziemlich oberflächlich aus. Wenn dem so ist, kann man das schon mit der Airbrush auslackieren und polieren. Ich würde auf jeden Fall zuerst mit einem Smart Repairer reden, der sagt dann schon, ob es geht oder nicht.

    Mein Compass: Trailhawk 4xe MY20

  • Aber die Vollkasko.
    Hat bei mir 300 € Selbstbeteiligung gekostet.
    Keine Höherstufung da Rabattretter. ( klar man bindet sich an die Versicherung, da der Rabattschutz beim Wechsel nicht mitgenommen wird).
    Gruß Wilfried
    1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

    Mein Renegade: MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT, Uconnect™ 8,4” NAVI Bis 11.2018 1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

  • Ufukkay83 schrieb:

    Was kostet das ca mit Smart repair ?
    Falls gemacht schon gemacht hat..
    Kannst ja mal über diese Alternative nachdenken, natürlich mit einem Compass Schriftzug.

    Und wenn Du schwarz auf schwarz wählst sticht das nicht ins Auge, sieht aber dennoch schick aus (und ja, ich kenne den Flaggenwitz mit weissem Adler auf weissem Grund)

    Das wäre wahrscheinlich die günstigste Lösung, und nicht unbedingt die schlechteste

    Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16

  • Behandeln /lassen muss er den Kratzer trotzdem,
    sonst rostet die Karre unterm Aufkleber lustig vor sich hin...irgendwann
    Man muss nicht immer schreiben, was man denkt.
    Man muss es aber auch nicht immer für sich behalten.

    Mein Renegade: MY 17; MY SKY, Benziner, 1,4 Ltr.,170 PS Autom. ,Ambilight , 230 Volt Steckdosen, Haltegriffe, Türschlossabdeckungen, abn.Ahk, Last erhöht auf 1500 KG; Vollwertiges Ers.Rad auf Alufelge, Omaha Orange, Eibacher höher, Eibacher breiter, Trittbretter,alles ABE, Scheiben 3M verdunkelt, K & N Filter, Stahlunterfahrschutz Motor, Taubenreuther Unterfahrschutz, 8Fach el. verst. Ledersitze, beheizbar wie Lenkrad,Steuerungsoption Leder Limited,Smarttouch 6,5" Tech.Paket, Alarmanlage, Seitenschutzplanken, Einstiegsleisten/Heckklappenchrom, ,

  • wanderer schrieb:

    Behandeln /lassen muss er den Kratzer trotzdem,
    sonst rostet die Karre unterm Aufkleber lustig vor sich hin...irgendwann
    Kommt auf die Tiefe an, sieht nicht so aus, als ob der Kratzer bis aufs Blech reicht.
    Das Problem ist halt, dass Du sowas nicht beilackieren kannst, ohne eine Kante am Übergang zu erzeugen, und schon gar nicht bei dem Metalliclack- wenn Du es "unsichtbar" haben möchtest musst du den kompletten Kotflügel lackieren, zudem musst Du noch den Lack Richtung Motorhaube und Tür angleichen, da es auf die Spritzrichtung ankommt - deshalb wird der Spass recht teuer.

    Daher käme für mich der Aufkleber in Frage, denn das schliesst ja eine spätere Lackierung nicht aus....und wenn man "Glück" hat gibt's ja mal einen Haftpflichtschaden :D

    Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16

  • Ufukkay83 schrieb:

    Was kostet das ca mit Smart repair ?
    Falls gemacht schon gemacht hat..
    War damals ein "Freundschaftspreis" , von daher nicht repräsentativ ;) .
    Lt. Kostenvoranschlag nach erster Besichtigung wäre es ca. 500 EUR gewesen (vor ca. 10 Jahren), d.h. alle Ecken an beiden Stoßfängern bearbeiten (pauschal). Es gab auch Einzelpreise: 50 EUR / pro Einschlag.
    Neulackierung wäre ca. 750 EUR gewesen.
    Nachfragen lohnt sich also auf jeden Fall.

    "Gute" smart repairer können auch den individuellen Farbton des Fahrzeugs ausmessen und dann die Farbe zusammen mixen. Da ist dann die Alterung des Lacks durch z.B. Sonneneinstrahlung mit berücksichtigt.
    Wrangler JK Rubicon ++ Mojave Sand ++ MY2016 ++ 2.8 CRD ++ aAHK ++ Cooper Discoverer AT3 4S 265/70R17
    Cherokee Trailhawk ++ Brilliant Black ++ Raucherpaket ++ MY2014 ++ 3.2l V6 ++ innerorts / außerorts / kombiniert: 10,7/10,7/10,7 l /100km, 223kg CO2/ km
  • Also ich muss sagen, dass der Kratzer tief anfängt und dann immer dünner wird. Das ärgerliche ist, dass es auch noch auf der Fahrerseite an, Beifahrer würde ich das wenigstens beim einsteigen nicht immer sehen :1f648:

    dann muss ich mal auf die Suche nach einen „guten“ smart repairer gehen...

    aufkleber auf dem kotflugel ist eher ungünstig :1f605:

    Mein Compass: Limited 140PS-MY19-Diamond Black-19 Zoll - Panoramadach - Vollleder- Mopar Connect Box+Ryd+PedalBox

  • Als Tipp . Fahr mal zu einem aufbereiter. Nicht ein 0815 mache ganze Auto für 50€. Wenn du den Kratzer mitm Fingernagel spürst.... ist er schon recht tief. Ein guter aufbereiter / Polierer kann zumindest dafür sorgen, dass der Kratzer abgeschwächt wird . Die Kanten werden abgerundet und somit sieht man ihn nicht mehr ganz so gut. Er kann dir auch sagen, ob überhaupt Sinn macht
    Wie ist das eigentlich passiert?

    Mein Compass: Compass 1.4l 140PS Limited, Diamond Black

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sven2015 ()