_blank

Wattiefe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo zusammen,

    obwohl mir ein Händler heute mitgeteilt hat, dass es sein kann, dass der Cherokee ggf. für den deutschen Markt eingestellt wird... überlege ich mir, einen zu kaufen.
    Einsatz: Familienauto und Jagd.
    Bzgl. Jagd: Unser Revier hat ein paar kleine Bäche, die nach starkem Regen auch mal etwas größer und tiefer sind.
    Mit dem X-Trail komme ich da (450 mm Wattiefe) gut durch.
    Nur der Cherokee hat da nix in den Angaben - auch der Händler hat (außer für den Trailhawk, der nicht mehr hergestellt wird) nix gefunden...

    Also - weiß jemand von euch, was hier zulässig ist?

    Danke und Gruß
    Stefan

    Mein Cherokee: KL MY20 Limited 2.2 MultiJet 2 Active Drive I | Luxus-Paket, Winter Paket | AHK

  • In der Bedienungsanleitung auf Seite 328, wird eine Wassertiefe von max. 48cm angegeben

    Auszug aus der Bedienungsanleitung:
    "Stehendes Wasser
    Vermeiden Sie das Fahren in stehendem Wasser
    mit einer Tiefe von mehr als 48 cm (19 Zoll)
    und verringern Sie die Geschwindigkeit entsprechend,
    um Wellenwirkungen zu minimieren.
    Die maximale Geschwindigkeit in 48 cm
    (19 Zoll) tiefem Wasser beträgt weniger als
    8 km/h (5 mph)."
    Viele Grüße

    Seemen28


    braucht der kleine Indianer im Durschnitt, mit 50% WW-Betrieb

    Mein Cherokee: 2,2l Limited, 200PS, 9 AT, Technikpaket, AHK, Standheizung, Spurplatten

  • seemen28 schrieb:

    In der Bedienungsanleitung auf Seite 328, wird eine Wassertiefe von max. 48cm angegeben

    Auszug aus der Bedienungsanleitung:
    "Stehendes Wasser
    Vermeiden Sie das Fahren in stehendem Wasser
    mit einer Tiefe von mehr als 48 cm (19 Zoll)
    und verringern Sie die Geschwindigkeit entsprechend,
    um Wellenwirkungen zu minimieren.
    Die maximale Geschwindigkeit in 48 cm
    (19 Zoll) tiefem Wasser beträgt weniger als
    8 km/h (5 mph)."
    Danke dir!! Das hilft richtig weiter.
    Ich gehe davon aus, dass das die Bedienungsanleitung vom Limited/Overland ist, korrekt? Und nicht vom Trailhawk.

    VG
    Stefan

    Mein Cherokee: KL MY20 Limited 2.2 MultiJet 2 Active Drive I | Luxus-Paket, Winter Paket | AHK

  • Das Durchfahren von Wasser, das tiefer alswenige Zentimeter ist, erfordert erhöhte Vorsicht, um die Sicherheit zu gewährleisten undSchäden am Fahrzeug zu vermeiden. Wenn Siedurch Wasser fahren müssen, versuchen Sie,die Tiefe und Bodenbeschaffenheit (sowie dieLage von Hindernissen) zu ermitteln, bevor Siein das Wasser fahren. Gehen Sie mit Vorsichtvor und behalten Sie bei tiefem Wasser einegleichmäßige kontrollierte Geschwindigkeit vonunter 8 km/h (5 mph) bei, um Wellenauswirkungen zu minimieren.

    Fließendes GewässerWenn das Wasser rasch fließt und ansteigt(z. B. bei einem Sturm), vermeiden Sie dasDurchqueren des Wassers, bis der Wasserstand zurückgeht und/oder das Wasser langsamer fließt. Wenn Sie das fließende Wasserdurchqueren müssen, vermeiden Sie eine Wassertiefe von über 22 cm (9 Zoll). Das fließendeWasser kann das Fluss- oder Bachbett auswaschen, sodass das Fahrzeug in tieferes Wassersinkt. Bestimmen Sie Ausfahrpunkte, die stromabwärts vom Ihrem Einfahrpunkt liegen, um mitder Strömung treiben zu können.

    Stehendes WasserVermeiden Sie das Fahren in stehendem Wasser mit einer Tiefe von mehr als 48 cm (19 Zoll)und verringern Sie die Geschwindigkeit entsprechend, um Wellenwirkungen zu minimieren. Die maximale Geschwindigkeit in 48 cm(19 Zoll) tiefem Wasser beträgt weniger als8 km/h (5 mph).


    So steht es auch in meiner Bedienungsanleitung. Kein Traili. Longitude.
  • Also ich würde sagen, dass der Cherokee KL deutlich näher am PKW ist als am Geländewagen. Beim Trailhawk ist das genau umgekehrt und auch der einzigste KL welcher eine Differenzialsperre hat. Das ADII was ich auch habe ist sicher hier und da hilfreich aber doch mehr gewollt als gekonnt. Auch beim Thema "Möglichkeiten zur Offroad Um/Aufrüstung" steht der Trailhawk ganz vorn, für die "normalen KL" werden viele Sachen gar nicht erst angeboten.

    Von da her würde ich vielleicht doch überlegen, ob es unbedingt ein Neuwagen sein muss. Ein paar Jahreswagen und junge gebrauchte gibt es noch :)

    Alternativ, das hatten wir hier auch schon, ist der Subaru Forester sicher ein gutes Auto.

    Mein Cherokee: 2.2 Limited ADII MY2017

  • Wenn Cherokee, dann nur den Trailhawk für deine Belange!

    kendalldodgechryslerjeepram.co…-jeeps-trail-rated-badge/


    So how deep does the water have to be before you should give up?
    • Wrangler Unlimited Rubicon: 30 inches
    • Wrangler Rubicon: 30 inches
    • Cherokee Trailhawk: 20 inches
    • Grand Cherokee: 20 inches
    • Renegade: 20 inches
    • Compass: 19 inches
    • Patriot: 19 inches
    Gruß Fr@nky

    Mein Cherokee: Trailhawk 2.0 T-GDI MY 2019 EZ 08/20 in Firecracker Red mit Falken Wildpeak AT3WA / VOLL bis auf Panorama Dach

  • Fr@nky schrieb:

    er Unlimited R
    Ich weiß!!! :(
    Gieß nicht noch Wasser in die Wunde...

    Würde mir den Trailhawk ja SOFORT kaufen, wenn es ihn neu mit 4 Jahren Garantie und Diesel irgendwo gäbe.

    Diesel wurde wohl nur ganz kurz mal angeboten und den Benziner-Trailhawk gibts nicht neu (will aber 4 Jahre ohne Stress!!). Wobei ich den Benziner wahrscheinlich eh nicht nehmen würde - brauche die Motorisierung nicht und der Verbrauch ist fast 2-3 Liter höher als beim Diesel.

    Ich würde auch warten - ob denn vielleicht ein neuer Cherokee mal irgendwann angekündigt wird - aber mein Jeep-Händler meinte, dass er vielleicht für DE ganz eingestellt wird...

    Also: An mir liegt's nicht ;)

    Vielleicht kann man den "Limited" ja irgendwie (garantie-unschädlich) pimpen - also 2-3 cm höher und andere Vorderstoßstrange wg. Böschungswinkel...???

    Muss das vielleicht mal im "Technik"-Bereich Fragen...


    (PS: GC ist zu groß - Compass zu klein...)

    Mein Cherokee: KL MY20 Limited 2.2 MultiJet 2 Active Drive I | Luxus-Paket, Winter Paket | AHK

  • Hier wird mehrfach von 48 cm (19 Zoll) gesprochen. Ich hab jetzt mal in meinen BA MY17/MY18 nachgeschaut. Die 48 cm gelten für den Trailhawk. Für die andern KL gilt: Stehendes Wasser 40,5 cm (16 Zoll).

    Mein ADII ist 1 Zoll höher als die anderen KL, dazu steht aber nix da weil's bei Wasser auch nichts aus macht. Was eine 3 cm Höherlegung vom Limited bringt ist wohl eher fraglich.

    Mein Cherokee: 2.2 Limited ADII MY2017