4 Fragen zum Schaltverhalten der 9 Stufen Automatik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 4 Fragen zum Schaltverhalten der 9 Stufen Automatik

    Neu

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Servus,
    Bevor ich meinen Freundlichen besuche wollte ich mal hier meine Fragen in die Runde werfen. Es geht um die 9 Stufen Automatik meines MY19 Benziners mit 15.000km.
    1. Der Rückwärtsgang mal Butterweich, mal Ruckartig mit Widerstand rein.
    2. Wenn er in den 5. Gang schaltet gibt's ab und an zu dem altbekannten Ruck, auch ein Klack vom Heckbereich zu hören.
    3. Dazu hat man ab und an das Gefühl, das er schon schaltet bzw. schalten will, aber irgendwie gehalten wird.Dann springt der Gang wie an einem Gummiband gezogen rein.
    4.Bei ca. 75km/h aufwärts (darunter gibt's kein Geräusch) gibt es kurz nach dem Schalten von Automatik auf Manuell ein einmaliges Schlaggräusch/Klopfgeräusch vom Heckbereich zu hören, als würde jemand von unten an den Unterboden schlagen. Nein, ich schleife keinen unterm Auto mit. ;)
    Grüße :023:

    Mein Compass: MY19 Limited 4x4, 1,4 Multiair 170PS,Diamond Black,19", Leder/Stoff,Park-,Premium-,Funktions-,Winter-,Sicht-,Style- und Beats Audio Sound Paket.

  • Neu

    Grundsätzlich sind das alles Punkte, die mit einem gewissen Bekanntheitsgrad quer über das Feld auftreten, aber halt in unterschiedlichen Ausprägungen. Auf einer Skala von 0-10 wird sich das im Bereich von 2-8 einsortieren. Von daher wirst du aus dem Feld die unterschiedlichsten Aussagen hören. Wenn du der Meinung bist, dein Getriebe ist nicht so dolle, mal checken lassen wie der Softwarestand ist und ob es Updates gibt. Bringt das nichts, kann man nur bewerten, ob ein Tausch des Getriebes zu rechtfertigen ist. In der Regel macht da FCA aber nur mit, wenn akute Fehler im Fehlerspeicher abgelegt sind. Das Brummen und Knallen von hinten ließe sich auch nur durch den Tausch des hinteren Antriebsmoduls lösen, ob da FCA mit macht, ist wieder ein anderes Thema. Unterm Strich ist das ein sehr individuelles Thema, wofür man eine sehr kompetente und engagierte Werkstatt an der Seite haben muss, sonst kommst vermutlich nicht viel weiter.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

  • Neu

    OK, hört sich ja nicht so gut an. Ob da mein Händler bzw. meine Werkstatt so kompetent und engagiert ist, wage ich mal zu bezweifeln.Updates hat er laut meinem Händler bei der 1. Inspektion vor 2 Monaten alle bekommen.

    Mein Compass: MY19 Limited 4x4, 1,4 Multiair 170PS,Diamond Black,19", Leder/Stoff,Park-,Premium-,Funktions-,Winter-,Sicht-,Style- und Beats Audio Sound Paket.