2.0 T-GDI / E5 oder E10 tanken ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2.0 T-GDI / E5 oder E10 tanken ?

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo zusammen,

    Frage an alle 2.0 T-GDI-Fahrer: Was meint ihr ist besser für den Direkteinspritzer? E5 oder E10?

    Teilt gerne eure Erfahrungen und Meinungen zum Thema, Danke!

    PS. Bis jetzt habe ich immer E5 getankt, außer es war nur E10 verfügbar (kommt öfter in Holland vor).
    Gruß Fr@nky

    Mein Cherokee: Trailhawk 2.0 T-GDI MY 2019 EZ 08/20 in Firecracker Red mit Falken Wildpeak AT3WA / VOLL bis auf Panorama Dach

  • Ich fahre in allen Benzinern seit über 10 Jahren E10-
    Ohne jedes Problem und ohne Mehrverbrauch.
    Seit der Einführung von E10 sind alle Motoren dafür auch ausgelegt.
    Einige Fz von uns haben über 100.000km E10 drin.
    Nur in Ausnahmefälle oder um mal wider den Verbrauchsunterschied zu testen mit E5 betankt
    Viele Grüße

    Seemen28


    braucht der kleine Indianer im Durschnitt, mit 50% WW-Betrieb

    Mein Cherokee: 2,2l Limited, 200PS, 9 AT, Technikpaket, AHK, Standheizung, Spurplatten

  • Beim 1.4er des Renegade meinte ich Unterschiede beim E10 in Verbrauch und Leistung zu merken. Da hab ich dann meist E5 getankt.
    Beim 2.0 des Cherokee hab ich keinerlei Unterschiede in Verbrauch oder Leistung merken können, daher nach zwei Wochen testen, nur noch E10 getankt.
    (meist Aral)

    Mein Cherokee: Trailhawk 2019, 2.0 Hurricane, Falken Wildpeak AT3WA

  • Danke für die Antworten bis jetzt!

    Mir geht es nicht um den Mehrverbrauch oder die Verträglichkeit, ich komme ursprünglich aus dem V8-Lager, da ist man so einiges gewohnt. ^^

    Ich meine eher Vorteile durch Minderung der Verkokung der Ventile.
    Das ist bei Direkteinspritzern gerne Mal ein Problem.
    Gruß Fr@nky

    Mein Cherokee: Trailhawk 2.0 T-GDI MY 2019 EZ 08/20 in Firecracker Red mit Falken Wildpeak AT3WA / VOLL bis auf Panorama Dach

  • Seit ich meinen Trailhawk fahre halten sich die
    Spritpreise hier bei uns im einem halbwegs
    "verträglichen" Rahmen.

    Auch hält sich mein Durchschnittsverrauch mit
    aktuell knapp unter 10L in Grenzen.

    Außerdem ist bei uns die Differenz zwischen
    E5 und E10 bei nur 3-4 Cent.

    Dies alles sind für mich Gründe warum ich bisher
    ausschließlich E5 getankt habe und dabei ein
    besseres Bauchgefühl habe als ich es bei E10
    hätte.

    Wie gesagt: Reines Bauchgefühl ;)

    Mein Cherokee: Trailhawk 2.0 in Granite Crystal, Cooper Discoverer AT4S, Vorne 2x15mm, hinten 2x20mm, Travall Hundegitter

  • E10 tanken ?
    Hab' ich mal einen selbstversuch mit meinem 2016er Fiat 500 Benziner gemacht.

    Fazit : Leistungsunterschiede (105 Twin PS) konnte ich nicht feststellen, wohl aber beim Verbrauch.
    mit E10 verbraucht der "kleine" 1.0 Liter mehr als mit E5..
    getestet jeweils eine ganze Tankfüllung (30-Liter *g*).

    Somit rechnen sich für mich die 3 Cent Preisvorteil des E10 für meinen 500er nicht wirklich.

    Bei uns verschwindet E10 wieder von den Tanke, wegen zu geringer Nachfrage...
    .....Aoerdynamik ist was für Ingenieure die keine Motoren bauen können... Enzo Ferrari

    Mein Grand Cherokee: 2014 SRT 6.4 "Black Vapor", Alfa Romeo 156 GTA, Fiat 500 "Lounge"

  • Mit dem Cherokee T-GDI habe ich noch kein E10 getankt. Mit dem Subaru Forester XT, auch einem leistungsstarken 2 L 4 Zylinder Turbo war es ein eklatanter Unterschied; nicht beim Fahren aber hinterher an der Tankstelle. Ein Mehrverbrauch von ca. 22% trat bei E10 immer auf, selbst bei zurückhaltender Fahrweise.

    Von daher werde ich mit einem Direkteinspritzer freiwillig keinen Selbsttest mit E10 mehr vornehmen.

    Es geht aber auch andersrum. Unser KIA (Saugrohreinspritzer) läuft mit E10 besser und sparsamer als mit E5.

    LG
    Rotzunge

    Mein Cherokee: Cherokee KL Trailhawk

  • Fr@nky schrieb:

    Hallo zusammen,

    Frage an alle 2.0 T-GDI-Fahrer: Was meint ihr ist besser für den Direkteinspritzer? E5 oder E10?

    Teilt gerne eure Erfahrungen und Meinungen zum Thema, Danke!

    PS. Bis jetzt habe ich immer E5 getankt, außer es war nur E10 verfügbar (kommt öfter in Holland vor).


    da haben wir doch schon etliche Diskussionen hier im Forum

    E 10 / Super / Super Plus ?


    Ergebnis...unentschieden

    Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16