Renny 4xe stromplugin verdeckklappe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Renny 4xe stromplugin verdeckklappe

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Servus zusammen ,bin der Alex aus tirol und bin neu hier in euren forum ,hab meinen renny my2020 4xe trailhawk nun seit knapp einer Woche und habe viel Freude damit, heute das etste Mal strom getankt an einer Ladestation dabei ist mir aufgefallen die Tür welche den plugin Stecker versteckt lässt sich nicht verriegeln und kann immer geöffnet werden auch wenn ich das Fahrzeug komplett sperre mir zenzralveriegelung und Alarmanlage aktiviere , dachte da sollte ähnliche Vorrichtung sein wie beim normalen Benzin Deckel der ja immer verschließt und sich nur mit Knopfdruck im Cockpit öffnen lässt . Kann das echt sein das jedermann Zugang hat zu der pluginstomladebuchse ? Das wäre in der Tat ein äußerst bedenkliches sicherheitsrisiko das Manipulation rür und Tor öffnet, ,mein Händler meinte heute er muss dich erkundigen und hatte leider keinen vorführwagen mehr da wo man nachsehen könnte, an diejenigen unter euch die den 4xe plugin schon testen konnten oder gar besitzen wie ist fdsss bei euch mit dem deckel der stromladebuchse , um .issverständnisse vorzubeugen mit Deckel meine ich die klapptür die in der karosserie verbaut ist und den Ladenschluss verbirgt nicht den gummistöpsel der über dem Anschluss steckt. ⁵ ^^ Ganz liebe Grüsse aus Tirol Alex

      Mein Renegade:

    • Hi Alex,

      herzlich willkommen hier im Forum.

      Suche hier in den Foren mal nach dem Wort Tankklappe.
      Gibt eine Reihe von Threads dazu, dass die Rennys seit einigen Jahren keine verschließbare Tanklappe mehr haben.

      Das dieses „Feature“ auch bei den Hybriden so geliefert wird ist nicht i.O. aber wohl so gewollt.
      Wie ich das bei dir lese, und kann mich auch in einigen Videos dran erinnern, kann beim Hybrid die Tankklappe jetzt verschlossen und vom Innenraum aus geöffnet werden.
      Aber nun bleibt die Stromanschlußabdeckung ohne Veriegelung, Mann oh Mann.... :|

      Mein Renegade: MY20, Limited, 110 KW, DCT, Black Pack, LED, Blue Shade

    • Da bin ich jetzt etwas verwirrt, dass das beim Renegade so ist. Beim Compass, den zum Probefahren hatte, war dort das gleiche Schließsystem wie bei meinem jetzigen Diesel. Auf wird der Stecker gesichert und mit der Zentralverriegelung wieder freigegeben.

      Ich fahre jetzt gleich zu einem 4xe Test-Day von FCA, da werde ich das gleich mal hinterfragen.
      4xe - weil ich nicht nur noch auf der Kirmes Auto fahren will.

      Mein Compass: Trailhawk 4xe MY20

    • Bei meinem Renegade 4xe ist der Ladedeckel auch nicht abschließbar...

      Der "reguläre" Tankdeckel ist sehr wohl abschließbar (bzw. öffnet nur mit Knopf im Auto)
      rot ist blau und plus ist minus, Sch... Elektrik

      TRAILHAWK 4xe 240PS | Kennwood Sound | CommandView-Schiebedach | AHK (noch im "Zulauf") | Sting-gray | easy Wallbox
    • turbofred schrieb:

      Der "reguläre" Tankdeckel ist sehr wohl abschließbar
      aber wohl auch nur bis MY2018, wenn ich mich recht entsinne.
      Man hat mich nicht gefragt, ob ich geboren werden will, jetzt will ich auch nicht, dass man mir sagt, wie ich leben soll!
      (Udo Lindenberg in "Das Gesetz")

      Mein Renegade: Longitude Multiair 140PS 6Gang 2WD Mojave Sand MY15 Uconnect 5" mit Navi

    • blob schrieb:

      turbofred schrieb:

      Der "reguläre" Tankdeckel ist sehr wohl abschließbar
      aber wohl auch nur bis MY2018, wenn ich mich recht entsinne.
      Also ich hab nen Hybrid, der ist wohl eher neuer (das kann man doch aus der FIN nehmen, oder?)
      rot ist blau und plus ist minus, Sch... Elektrik

      TRAILHAWK 4xe 240PS | Kennwood Sound | CommandView-Schiebedach | AHK (noch im "Zulauf") | Sting-gray | easy Wallbox