Besuch bei "Offroadaktion Vulkaneifel"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Besuch bei "Offroadaktion Vulkaneifel"

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hi,

      Heute habe ich mir den Offroadpark von "Offroadaktion Vulkaneifel" angesehen.

      Natürlich gibt man ja ins Navi die Adresse aus Google ein und so standen wir zuerst mal total-falsch in einer Wohnsiedlung. Nach einem kurzen Telefonat kam per WhatsApp die richtige Position und so konnt s los gehen.

      OK, die 40€ für die restlichen 4 Stunden, die wir noch hatten, fand ich doof, aber auf Diskussionen hatte ich absolut kein Bock.

      Also fuhr ich mit meiner FB-Bekanntschaft (3 junge Südländer mit H3) durch den Bruch.

      Theoretisch findet man für jede Leistungsstufe eine Spielecke, jedoch wird dort sehr aktiv noch Bergbau betrieben, so steht man schnell in einer Sackgasse oder an einer Klippe. Interessant war s definitiv für meinen Sohn und mich. Unsere Steinsammlung wurde sehr erweitert.

      Schöne Bilder gibt's schon in dem ein oder anderen Portal, hier reiche ich sie noch nach. Meine Videos muss ich noch durchsehen.

      Weil ich auf der Autobahn schon etwas von "Burg Eltz" gelesen habe, fuhren wir dort heimwärts noch vorbei und erfreuten uns wortwörtlich an den Landstraßen. Es gab so viel zu sehen, vom schönen Bauernhaus über grüne Kuhweiden bis zu coolen Burgen. Auf einer Strecke kam ich so in Fahrt, dass ich n A6 vor mir durch die Serbentinen an der Mosel schob. Da hatten wohl beide Autos ihre Freude.

      Ich muss sagen, dass die Federn und die Reifen echt Klasse waren oder sind.
      Die Straßenlage ist wirklich überraschend, kein Wanken, kein Rutschen, kein Holpern.
      Im Gelände setzte ich zwar auf, aber im Großen und Ganzen kann man nicht klagen.
      Und ganz ehrlich ..... So n Riesenunterschied zu den KO2 konnt ich wirklich nicht feststellen !!! :1f607:

      Absolut erfreulich war endlich mal @Paulator zu treffen und eine kurzen Plausch zu halten.
      Leider cruiste wohl der @eifelcruiser wo anders herum. :1f609:

      Ich denke mal mit n paar Freunden und einem Camp in der Nähe würd s noch mehr Spaß machen.

      Gruß Olli
      :lol: 1000 % offroad-süchtig :oops:

      Mein Renegade: 15er Trailhawk, Commando-Grün mit vielen schönen Verbesserungen ;-D

    • Da ich zufällig ganz in der Nähe zum Ziplining war musste ich den kurzen Abstecher dorthin machen. War klasse den Olli endlich mal live zu sehen.
      Die Gegend is toll und bietet echt ne Menge. Junior schien es ja auch gefallen zu haben...

      Ich sag mal - bis zum nächsten Mal!
      Grüße Alex


      P. S.
      Denkt an die Elektrolyte!

      Mein Renegade: Jeep Renegade "Upland" - MY 2017 - Command View - 4x4 Active Drive Low - 2.0 MJ - 140 PS - 9 AT - 5" Navi