Wie komme ich an die Lüftung hinter dem Armaturenbrett ran?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie komme ich an die Lüftung hinter dem Armaturenbrett ran?

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo ihr Lieben,

    mit ist bei der Entnahme die Mini-SD-Karte in den Lüftungsschlitz vor der Frontscheibe gefallen ;( . Beim hineinschauen kann man sie nicht mehr sehen. Hat jemand einen Tipp wie ich an das Ding, bzw. den Bereich wo sie liegen könnte, dran komme? Was muss ich ausbauen, wie muss ich vorgehen? Komme ich da überhaupt ran?

    Liebe Grüße
    Louie
    * WK2 2015er Grand Cherokee Overland 3.0 Multijet V6, 184 KW (250PS), abnehmbare AHK, Brilliant Black, alle verfügbare Extras
    * BU 2017er Jeep Renegade Night Eagle II 2.0, 140PS, 4 WD, rot, Navi, Zweizonen-Klimaautom., Sitzh., Beheizb. Lenkrad, Komfort-Paket, 18''
    * 2017 verkauft: 2015er Cherokee Limited, Brilliant Black, 2.0l Diesel mit 170 PS und 9-Gang-Autom., Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzs., Panoramaglasdach, abnehmbare AHK,Leder schwarz
  • Wenn sie wirklich in den Schlitz und nicht daneben gefallen ist, ein paar mal höchste Lüfterstufe auf die Scheibe, vielleicht kommt sie wieder raus, wiegt ja fast nichts!
    Man hat mich nicht gefragt, ob ich geboren werden will, jetzt will ich auch nicht, dass man mir sagt, wie ich leben soll!
    (Udo Lindenberg in "Das Gesetz")

    Mein Renegade: Longitude Multiair 140PS 6Gang 2WD Mojave Sand MY15 Uconnect 5" mit Navi

  • Hallo blob, hallo Mac-OOO, danke für eure Tipps, das habe ich auch schon als erstes versucht. Problem ist, dass man von oben nicht drankommen wird, da beide Seiten entlang der Windschutzscheibe zusammenhängen und trichterförmig nach unten laufen und irgendwie in ein Rohr enden. Ich habe es auch schon mit einem Draht versucht und festgestellt, dass es dort 30 bis 40cm nach unten geht und daher auch der Staubsaugerversuch von vornherein zum Scheitern verurteilt war.
    Daher meine Frage, wie komme ich von unten dran, von wo muss ich mich vorarbeiten usw.
    Louie
    * WK2 2015er Grand Cherokee Overland 3.0 Multijet V6, 184 KW (250PS), abnehmbare AHK, Brilliant Black, alle verfügbare Extras
    * BU 2017er Jeep Renegade Night Eagle II 2.0, 140PS, 4 WD, rot, Navi, Zweizonen-Klimaautom., Sitzh., Beheizb. Lenkrad, Komfort-Paket, 18''
    * 2017 verkauft: 2015er Cherokee Limited, Brilliant Black, 2.0l Diesel mit 170 PS und 9-Gang-Autom., Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzs., Panoramaglasdach, abnehmbare AHK,Leder schwarz
  • Puh.... Also dann doch ganz unten gelandet.....
    Ich bin da so nicht ganz teschnich visiert... :/
    Was passiert wenn man Gebläse das für den Fußraum voll aufdreht?? Ich weiss halt nicht ob das ein Teil, also die Gebläseeinheit zusammenhängt....

    Mein Renegade: Trailhawk MY19 in weiß und schönen Kulleraugen, oder doch eher ein energischer Blick ?! :P

  • Gute Idee, bin ich noch nicht drauf gekommen, werd ich mal versuchen.
    * WK2 2015er Grand Cherokee Overland 3.0 Multijet V6, 184 KW (250PS), abnehmbare AHK, Brilliant Black, alle verfügbare Extras
    * BU 2017er Jeep Renegade Night Eagle II 2.0, 140PS, 4 WD, rot, Navi, Zweizonen-Klimaautom., Sitzh., Beheizb. Lenkrad, Komfort-Paket, 18''
    * 2017 verkauft: 2015er Cherokee Limited, Brilliant Black, 2.0l Diesel mit 170 PS und 9-Gang-Autom., Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzs., Panoramaglasdach, abnehmbare AHK,Leder schwarz
  • Eben, wäre schon äuserst wichtig wenn ich diese Karte rausbekomme. Habe beim Jeep-Händler meines Vertrauens angerufen: um an die gesamte Lüftung heran zu kommen muss das gesamte Amaturenbrett weg = 8 Stunden Arbeit. Wenn ich nur das Handschuhfach wegnehme, komme ich bis zum Pollenfilter, das werde ich auf alle Fälle mal versuchen.
    * WK2 2015er Grand Cherokee Overland 3.0 Multijet V6, 184 KW (250PS), abnehmbare AHK, Brilliant Black, alle verfügbare Extras
    * BU 2017er Jeep Renegade Night Eagle II 2.0, 140PS, 4 WD, rot, Navi, Zweizonen-Klimaautom., Sitzh., Beheizb. Lenkrad, Komfort-Paket, 18''
    * 2017 verkauft: 2015er Cherokee Limited, Brilliant Black, 2.0l Diesel mit 170 PS und 9-Gang-Autom., Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzs., Panoramaglasdach, abnehmbare AHK,Leder schwarz
  • Louie schrieb:

    Eben, wäre schon äuserst wichtig wenn ich diese Karte rausbekomme. Habe beim Jeep-Händler meines Vertrauens angerufen: um an die gesamte Lüftung heran zu kommen muss das gesamte Amaturenbrett weg = 8 Stunden Arbeit. Wenn ich nur das Handschuhfach wegnehme, komme ich bis zum Pollenfilter, das werde ich auf alle Fälle mal versuchen.
    Das kannst Du Dir komplett sparen, die Karte kann niemals da hinein geraten......spar Dir die Arbeit.
    Entweder du zerlegst alles, wie von der Werkstatt "angeboten" , oder Du kaufst/leihst Dir ein Endoskop und versuchst die Karte zu lokalisieren, diese dürfte meines Erachtens nicht weit reingerutscht sein und dürfte recht nahe am Luftausgang liegen..

    BSP: ebay.us/MJF7JD
    ebay.us/AMgRSh

    Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16

  • Guter Post von Chris1200!!!

    und wenn Du die Karte dann lokalisiert hast eine, wenn nicht DIE!!! möglichkeit:

    neben der Optik des Endos. einen 1 mm (ca.) Draht befestigen, an dessen Spitze ein Silikonklümpchen angebracht ist.

    Das kannst Du dann an die Karte drücken und mit viel Glück dann hochziehen.

    (So schon oft praktiziert bei Spänen und Gegenständen die beim Kerzenwechsel aus Unachtsamkeit in den Brennraum gefallen sind)
    Beim Druck ablesen immer auf die Position des Druckgebers achten damit im Finale nichts platzt...

    Mein Renegade: my 17, my sky, 1.4 Ltr. 170 Ps Autom. Omaha Orange,Tacho-prüfprotokoll 225/55 R17 102 H; General Grabber AT3, Rückfahrkamera, Parkassistent, Technologie Paket, Alarmanlage, Steuerungsoption Leder Limited, Sichtpaket, Abn. Ahk. deren Anhängelast erhöht auf 1500 KG, Verbreiterung, Erhöhung, Stahlunterfahrschutz, Taubenreutherschutz, Trittbretter, Hintere Scheiben verdunkelt, K & N Lufi, Vollleder, Türengummiplanken, Chromeinstieg- und Ladekantenschutz und sonst ein bischen Klimbimzubehör innen.

  • Ich würde die obere Lüftungshaube abnehmen und dann mal mit einem abgewinkelten kleinen Spiegel ,
    den es im Baumarkt gibt, schauen wie tief der Kanal ist und ob die Lüftungsschlitze dahinter zusammen laufen.
    Wie gesagt das würde ich in dem Fall versuchen möglich das die wie ein T-Stück zusammen laufen. So sehe das aus, vielleicht findet man die Karte das sie noch nicht ganz unten liegt
    Jeep Renegade 2.0 Multijet 4WD Limited 103 kW / 140 PS Carbon Black Metallic
    Zubehör>> Innenspiegel Ablagefach Cockpit Spurverbreiterung VA-30 / HA -50
    Ladekantenschutz,Spoilerschutzrohr,Trittbretter,Einstiegsleisten , Heckbügel,

    Es gibt Leute, die nur aus dem einem Grunde in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie so lange mit dem Kopf schütteln, bis eins hinein fällt.

    Mein Auto: Jeep Renegade 2.0 Multijet 4WD Limited 103 kW / 140 PS Carbon Black Metallic-Lackierung, Zubehör Innenspiegel, Ablagefach Cockpit, Taubenreuther-Federn mit Spacer, Höherlegungskit, BF-Goodrich 225-70-16, Spurverbreiterung 50mm

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Vollstrecker ()

  • Danke euch allen für die Super Tipps, ich werde alles geben das Ding rauszuholen!
    * WK2 2015er Grand Cherokee Overland 3.0 Multijet V6, 184 KW (250PS), abnehmbare AHK, Brilliant Black, alle verfügbare Extras
    * BU 2017er Jeep Renegade Night Eagle II 2.0, 140PS, 4 WD, rot, Navi, Zweizonen-Klimaautom., Sitzh., Beheizb. Lenkrad, Komfort-Paket, 18''
    * 2017 verkauft: 2015er Cherokee Limited, Brilliant Black, 2.0l Diesel mit 170 PS und 9-Gang-Autom., Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzs., Panoramaglasdach, abnehmbare AHK,Leder schwarz