_blank

Meldung SERV 4WD

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Meldung SERV 4WD

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Weiß jemand was das Aufleuchten folgender Schrift bedeutet?

    "SERV 4WD"
    Renegade Trailhawk MJ 2017 in schwarz. Ausstattung: Alles außer Technikpaket.

    Mein Renegade: EZ 11/17, Trailhawk mit Panoramadach und Xenon. Kein Technikpaket. Durchgehend Schwarz mit diesen entzückenden roten Farbtupfer innen und außen (Da kann ich mich gar nicht dran sattsehen).

  • Danke für den Hinweis.
    Ich habe die 4 Seiten durchgelesen.

    Dort wird aber immer nur von der Fehlermeldung im schweren Gelände gesprochen. Bei mir kam die Meldung auf normaler Straße im Automatik-Modus (also ohne 4WD Look) und war beim nächsten Starten wieder weg. Gott sei Dank habe ich ein Foto gemacht.
    Ich dachte nur, frägste hier erstmal nach bevor du zum Händler fährst.

    Kann da technisch was kaputt gehen, auch wenn man gar nicht ins Gelände geht?
    Renegade Trailhawk MJ 2017 in schwarz. Ausstattung: Alles außer Technikpaket.

    Mein Renegade: EZ 11/17, Trailhawk mit Panoramadach und Xenon. Kein Technikpaket. Durchgehend Schwarz mit diesen entzückenden roten Farbtupfer innen und außen (Da kann ich mich gar nicht dran sattsehen).

  • Ich den Titel angepasst damit man auch weiß worum es hier geht :023: .

    Weiter hast du ja Garantie, also würde ich auf jeden Fall in die Werkstatt.
    Denen dann sagen was los ist und verlangen das sie das Getriebeöl und das vom Diff. checken und auf Maximum auffüllen, denn das kommt bei dir (wie bei allen anderen auch) ziemlich sicher weil ab Werk zu wenig Öl eingefüllt wird um zu sparen.

    Sollte wieder erwartend doch etwas Anderes die Ursache sein, macht es ohnehin Sinn das checken zu lassen.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

  • Bei mir liegt immer die Vermutung nahe, dass auch in diesem Fall am Getriebeöl (in diesem Fall hinteres Differential) gespart wurde. Ich empfehle daher wieder einmal: Getrebeöl auf Maximum auffüllen lassen. Wenn das Fahrzeug noch recht neu ist, muss nicht gewechselt, sondern nur mit demselben Öl aufgefüllt werden.

    In den allermeisten Fällen hat man danach wohl Ruhe.

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…14980ae92a8079d219667d27b
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Neu

    So, gestern war der Werkstatt Termin.

    Es ist wohl ein Sensor defekt. Wird bestellt und am kommenden Freitag getauscht sowie die Öle aufgefüllt.

    Na dann, lass ich mich mal überraschen :D
    Renegade Trailhawk MJ 2017 in schwarz. Ausstattung: Alles außer Technikpaket.

    Mein Renegade: EZ 11/17, Trailhawk mit Panoramadach und Xenon. Kein Technikpaket. Durchgehend Schwarz mit diesen entzückenden roten Farbtupfer innen und außen (Da kann ich mich gar nicht dran sattsehen).

  • Neu

    Trailhawk1963 schrieb:

    So, gestern war der Werkstatt Termin.

    Es ist wohl ein Sensor defekt. Wird bestellt und am kommenden Freitag getauscht sowie die Öle aufgefüllt.

    Na dann, lass ich mich mal überraschen :D
    Moin Trailhawk 1963,

    kannst du dir bitte die genaue Bezeichnung und / oder Teilenummer des Sensors geben lassen? Das Poblem wurde hier schon öfters behandelt, aber keiner konnte bisher den Sensor genau spezifizieren.

    Ölauffüllen ist definitiv eine gute Idee. Falls - insbesondere - am Hinterachsgetrieb das Öl etwas silbrig schimmert, keine Panik, ist normal bei solchen Getrieben...nur Bröckchen sollten nicht drinn sein.

    Gruss
    eOnkel
    Entschleunigung ist unser Lebensgefühl

    Jeep Renegade, 2.0 D, 6 Gang, weiß, 4x4, Leder, my Sky, VP4 Navi, 18‘ Felgen und der ganze Elektronik Klimbim....

    Mein Renegade:

  • Neu

    Hi,
    9.55550-DA7 fürs Diff
    9.55550-DA6 für PTU
    entsprechen
    Synthetisches Schmiermittel SAE
    75W-90 API GL5
    Sind die original Öle von Fiat.Mein Freundlicher verlangte für einen Liter 49 Taler.
    Den Preis finde ich Sittenwiedrig.
    Habe dann bei einen anderen Hersteller für 17 Taler den L gekauft. Läuft seid 10Tkm einwandfrei. Wichtig ist nur 75W-90 und GL 5.
    Gruß Mathias

    PS. bei mir war das Diff. auch nur halbvoll.

    Mein Renegade: 2015 Renegade; 1.4 Benzin 170 PS