Was kosten diese Karosserieteile bei Beschädigungen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was kosten diese Karosserieteile bei Beschädigungen?

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hi Leute,
      ich überlege schon lange mir endlich einen GC zu leisten. Ich habe zwei gefunden. Der eine wäre 3000€ günstiger und sogar MY19 statt MY18, jedoch hat er ein paar Schönheitsfehler.

      1. Der schwarze Blechstreifen hinter der Glasscheibe der Fahrertür hat eine Delle.
      2. Der (scheinbar) Kunststoffteil der Heckklappe mit dem Schriftzug Jeep hat tiefe Kratzer
      3. Die Motorhabe hat einen heftigen Steinschlag direkt neben dem Jeep emblem
      4. Beider der Beifahrer schwarzen Blechstreifen an Beifahrertür und der Tür dahinter haben Kratzer


      So, ich bin penibel und würde das richten lassen wollen. Oder auch selbst.

      Weiß jemand was diese Teile neu kosten würden? Bzw. bei der Heckklappe und optional an der Motorhaube in dem schwarzen Lack?

      Gruß
      Kai
      Jeep Grand Cherokee, Overland, 3.0L Diesel, Bj.: 2018

      Mein Grand Cherokee:

    • Hi Walbala,
      penibel hat es gut getroffen.

      Ich war beim "Freundlichen".

      Motorhaube: 1400€ ohne Lackierung. Die könnte so auf 400€ kommen.
      Schwarze Seitenleiste hinter der Fahrerscheibe: 179€
      An der Heckklappe das Plastikteil auf dem JEEP steht: 1000€ in Wagenfarbe (obwohl sie MY19 nicht finden konnten)


      Also, richtig teuer.
      Ist das immer so bei Jeep?
      Jeep Grand Cherokee, Overland, 3.0L Diesel, Bj.: 2018

      Mein Grand Cherokee:

    • Leider meistens ja, Jeep ist nicht gerade für günstige Ersatzteilpreise bekannt :thumbdown: .

      Im Gegenteil...
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

    • HI Dade,
      hast du mal bei einem guten Autoaufbereiter nachgefragt? Meiner pflegt tauscht aber auch Teile aus,....

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)