1. Inspektion MY19, 490€

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1. Inspektion MY19, 490€

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo,

    ich bin gerade ein wenig geplättet und wollte mal hören ob die 490€, die ich für die erste Inspektion berappen musste, ein üblicher Preis sind.
    Ölwechsel wurde gemacht (4,7l für 141,50), ein Werkstattersatzwagen für 14€ ist dabei ...

    Mein Renegade: MY19/1,3T4/150PS/DDCT/Limited/LED/Panoramadach, UConnect 8.4Nav, Beats Audio

  • umatz schrieb:

    ob die 490€, die ich für die erste Inspektion berappen musste, ein üblicher Preis sind.
    Nun ja, das ist eigentlich schon happig - auch wenn ich nicht weiß, wie die Wartungsvorschriften für den kleinen Benziner (15.000 km oder 1 Jahr?) sind. Beim Diesel ist das nach 20.000 km oder einem Jahr nur eine "Durchsicht" und demzufolge deutlich günstiger. Öl- und Filterwechsel sollte (zumindest beim Diesel) eigentlich nur auf entsprechende Aufforderung durch den Kunden gemacht werden.

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…5f62989b80e2f13f9fa8025ad
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • umatz schrieb:

    Laufleistung 4.400km
    Hast Du den Öl- und Filterwechsel in Auftrag gegeben bzw. steht er im Wartungsplan drin (zu machende Dinge sind im Wartungsheft / -plan angegeben)?

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…5f62989b80e2f13f9fa8025ad
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Habe beim Diesel ohne Ölwechsel aber Pollen Filter Wechsel 99€ bezahlt
    Chrysler und Jeep Fan
    Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
    außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

    Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

    Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

  • pits-post schrieb:

    Habe beim Diesel ohne Ölwechsel aber Pollen Filter Wechsel 99€ bezahlt
    Dann haben sie dir für 99 Euro den Pollenfilter gewechselt :1f609:

    Das ganze IInspektionsgedöns ist sowie ein Witz....außer ölwechsel mit Filter und eventuell anderen Filtern wird da eh nichts gemacht....

    Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16

  • Beim ersten Wartungsdienst ist nur Sichtkontrolle und Scharniere abschmieren . Das macht eh der Lehrjunge
    Scheibenreiniger würde extra kosten . Habe ich vorher aufgefüllt
    .

    Und öl wechselst bei alten euro 6 Diesel 2 Jahre und 35000km . Oder sie fragen dich ganz scheinheilig ob Anhänger und Kurzstrecke und stellen kurzerhand
    Kurzstrecke und erschwerte Bedingungen ein dann sind das Maximale 15000km und ein Jahr .
    dann kommt die Anzeige öfter und schneller und der Rubel rollt.
    ist ein ganz alter Trick hat BMW schon in den 1980er gemacht beim e30 3er BMW
    da konnte es man auch schon umstellen .
    Chrysler und Jeep Fan
    Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
    außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

    Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

    Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

  • Puh, wieder das übliche Händler- Bashing....
    "Alles unnötig oder zu teuer" (soll auch regionale Unterschiede geben...!)
    "Der freie Händler um die Ecke macht es für die Hälfte, usw."

    Dazu mal 2 Sätze...
    Über die Kosten einer Jahresinspektion kann man vorab informieren, u.U. schon vor einem Fahrzeugkauf...
    Man kauft sich ein Fahrzeug für 20 oder 30TEuro und jammert dann über jährliche Folgekosten von ein paar Hundert Euro !?
    Abgesehen davon hat es der Kollege hier auf keine 5000km/Jahr gebracht...
    Also mehr fahren - mehr Spaß haben...

    Mein Renegade: Wrangler JL Sport 2019, Gekko, 2.0 Benziner + Renegade Limited 2016, Rot, 140PS Diesel, 9AT, 4LOW, Leder, usw. + Ex-Renegade TH

  • Händlerbashing?
    :rotfl:
    Er hat ein Drittel meiner Fahrleistung und zahlt das doppelte für die erste Inspektion (bei der laut Serviceplan fast alles nur kontrolliert wird) als ich bei einer Jeep Vertragswerkstatt. Was hat das mit Händlerbashing zu tun?
    Klar, wer so ne sündhaft teure Nobelkarre wie einen Jeep Renegade fährt sollte sich nicht über rausgeschmissenes Geld aufregen :wacko:
    :1f1e6-1f1f9: :1f1f1-1f1fa: :1f1e7-1f1ea: :1f1eb-1f1f7: O|||||||O :1f1ec-1f1e7: :1f1f3-1f1f1:

    Mein Renegade: MY17 Longitude - 1.4l MultiAir 103kW DCT

  • solche Sprüche hörst Du nicht nur bei Jeep.
    Das kann Dir bei BMW in einer Vertragswerkstatt auch passieren :)
    Renegade, Deserthawk, 2,0 D, 170 ps, Mojave Sand, höher gelegt mit Trekfinder, Spurverbreiterung 50mm

    Mein Renegade: Renegade Deserthawk, MY 17, Diesel 2l / 170 PS, ltd. Ed., daher viele schöne Extras, Thule WingBars und Dachkorb 823, Spurverbreiterung 50 mm mit Eibach, Höherlegung mit Trekfinder, Mojave Sand ...

  • terra-tours schrieb:

    Puh, wieder das übliche Händler- Bashing....
    "Alles unnötig oder zu teuer" (soll auch regionale Unterschiede geben...!)
    "Der freie Händler um die Ecke macht es für die Hälfte, usw."

    Dazu mal 2 Sätze...
    Über die Kosten einer Jahresinspektion kann man vorab informieren, u.U. schon vor einem Fahrzeugkauf...
    Man kauft sich ein Fahrzeug für 20 oder 30TEuro und jammert dann über jährliche Folgekosten von ein paar Hundert Euro !?
    Abgesehen davon hat es der Kollege hier auf keine 5000km/Jahr gebracht...
    Also mehr fahren - mehr Spaß haben...



    Zumal das Preisgefüge alle Marken betrifft. Und wenn es immer wieder Nutzer gibt, die für eine Jahresinspektion 150-300 Euro bezahlen, dann sind das immer wieder recht kleine Händler oder eben freie Werkstätten, oder es wird genau gesagt, was zu machen ist und einige Sachen eben selber gemacht werden.

    Eine Jahresinspektion incl. Ölwechsel mit Ölfilterwechsel kostet bei allen Marken mindestens 350 Euro.

    Und im übrigen bietet Jeep mit den Easy care Paketen eine sehr gute Möglichkeit an, beim Service Geld zu sparen. Ich zahle für die nächsten 5 Services (jedesmal mit Ölwechsel) 1250.- Euro, also 250.- pro Inspektion.

    Und selbst wenn ich den Wagen vorher verkaufe, ist das ein gutes Verkaufsargument, wenn man sagen kann, dass der Wagen noch 3 Services a 400-500 Euro beim ORIGINAL JEEP HÄNDLER inkludiert hat.

    Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16

  • Chris1200 schrieb:

    Eine Jahresinspektion incl. Ölwechsel mit Ölfilterwechsel kostet bei allen Marken mindestens 350 Euro.
    Bei allen Marken gewiss nicht. Eine einfache Inspektion mit Öl, Öfi, LuFi, PoFi kostet mich bei meiner Toyota Vertragswerkstatt 250,- Euro, der größere Service alle 2 Jahre mit Bremsflüssigkeit wechseln dann 310,- Euro. Das fängt schon damit an, dass die Teile teils weniger als die Hälfte kosten als bei Jeep, und das, obwohl beim Renegade und Compass auch nur Fiat-Teile zum Einsatz kommen. Von dem Irrsinn, dass man in der FCA-Werke trotz baugleicher Technik unterschiedliche Stundensätze bezahlt, reden wir erst mal noch gar nicht. Lass mal in der gleichen Werkstatt einen Service am 500X machen und dann beim Renegade, dann werden die Augen aufgehen.

    Mein Compass: Trailhawk 4xe MY20