Was macht der Abstandstempomat (ACC)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was macht der Abstandstempomat (ACC)

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo, ich hab seit März einen Compass und er gibt mir Rätsel auf.
    Ich weiss bis heute nicht, was der Abstandstempomat ( ACC ) wann macht. Das Handbuch hilft mir nicht weiter.

    Inzwischen weiss ich, dass ACC drei nicht vorhersehbare Handlungsalternative auf Lager hat. Es geht jedesmal um das automatische Anhalten.

    Sachverhalt: Ein Fahrzeug fährt vor mir und wird langsamer und hält an einer roten Ampel an. Anhalten heist anhalten und mindestens 5 Sekunden oder länger stehen.
    Mein ACC - völlig unvorhersehbar - hat drei Handlungsalternativen.

    1. Mein Jeep hält hinter einen vorausfahrenden Fahrzeug an. Kurz vor dem Stillstand (unmittelbar vor Stillstand) lösen sich die Bremsen und ich komme nach - vielleicht 0,5 m - zum Stehen oder muss selbstständig bremsen (zum Stehenbleiben). Wenn das Fahrzeug vor mir losfährt, muss ich Gas geben und die Fahrt geht weiter.
    2. Mein Jeep hält hinter dem vorausfahrenden Auto und hält die Bremse selbstständig. Geht ich bei Grün wieder aufs Gas, wird die Bremse gelöst und Fahrt geht weiter.
    3. Mein Jeep hält hinter dem vorausfahrenden Auto an, hält die Bremse und fährt selbstständig - ohne das ich Gas geben muss - wieder los, wenn das vorfahrende Auto losfährt.

    Heute hat mein Jeep auf dem Weg zur Arbeit an fünf Ampeln jeweils hinter dem vorausfahrenden gehalten und ist völlig selbstständig - ohne das ich Gas geben musste - wieder los gefahren. Ich musste heute bis zum Parkhaus lediglich aus der Grundstücksausfahrt heraus Gas geben bis ich den Tempomat eingeschalten hatte und am Parkhaus auf Arbeit abbremsen. Das Auto hat eigenständig gebremst, angehalten und ist wieder los gefahren.
    Es ist für mich überhaupt nicht vorhersehbar, wann der Compass was macht. Eine Weile hab ich lustig geraten und gegen mich selbst gewettet, was er an der nächsten Ampel macht. Nach der heutigen Fahrt zur Arbeit musste ich einfach die Frage stellen.
    Hat jemand ein ähnliche Problem oder kann mir zumindest erklären, was es mit dem Tempomat aus sich hat.

    Grüße

    Mein Compass:

  • Zunächst mal Willkommen im Forum (auch wenn du schon ein paar Tage registriert bist) :023: .

    Also Variante 1 kenne ich so nicht und sollte meines Wissens nach auch nicht so sein (also einfach Bremse auf obwohl er stehen soll).

    Der Abstand zum vorausfahrenden Auto bei Stillstand ist relativ großzügig.

    Ob er nach dem Runterbremsen und Stillstand wieder selbstständig abfährt, hängt von der Dauer des Stillstands ab.

    Hält er nur kurz (ein paar Sekunden), fährt er auch direkt selbstständig wieder an.
    Steht man länger, braucht es einen kurzen Tip aufs Gaspedal damit er wieder anfährt.

    Insofern war das für mich bisher immer gut vorhersehbar ob er selbst wieder losfährt oder von mir einen Schubs braucht.

    Zumindest ist das bei meinem so.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

  • Variante 1 kann ich mir nur vorstellen wenn der vorne sehr abrupt abbremst und dein Jeep schneller ist.

    Ansonsten bin ich auch skeptisch beim ACC was stehende Autos angeht.

    Aber 2 und 3 ist normal, je nach Haltezeit ;)
    Gruß
    Frank

    Mein Cherokee: Cherokee MY19 Limited - 2.2 MuliJet Active Drive I, Luxus-Paket, Winter Paket