Trailhawk Anhängezugvorrichtung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo zusammen,

    ich möchte euch auch noch meine Odysse mit der Anhängerkupplung an meinem Trailhawk schreiben.
    Ich habe mir im April diesen Jahres einen Jeep Cherokee Trailhawk MJ 2019 gekauft. Der hat eine Anhängervorbereitung. Laut Händler sollte dann im Mai oder Juni eine AHK verfügbar sein. Da bis dahin keine Kupplung von Jeep verfügbar war, habe ich mir eine Zubehörkupplung gekauft und selber eingebaut. Es hat alles perfekt gepasst und in der ABE steht Modeljahr 20014 - somit ist das Baujahr für jüngere Modelle offen. Der dazugehörige Kabelsatz aus dem Zubehör macht einen unabhängigen Stromkreis auf mit extra Steuergerät und ich müsste ein Kabel durch das ganze Auto legen. Dann "spricht" aber der Anhänger nicht mit dem Jeep. Ausserdem wären dann die 500 Euro für die Vorbereitung umsonst gewesen.
    Mein Händler hat das Problem an Jeep Frankfurt weitergeleitet. Hier gibt es nur die Info das es aufgrund Qualitätsproblemen keine AHK für das Fahrzeug gibt.
    Somit deckt sich meine Erfahrung genau mit der Erfahrung von ASKA.
    Nun fehlt mir eigentlich nur noch das Kabel von der AHK Steckdose bis in den Radkasten zur Dose der Vorbereitung. Mein Händler hat mir die Dose freigeschaltet und ich habe das Kabel jetzt selber verlegt.
    Nun fehlt mir allerdings ein Anschlussplan vom Kabelbaum. Kann mir da jemand von euch weiterhelfen? Rausmessen habe ich schon versucht. Ich vermute allerdings, dass die Signale erst freigeschaltet werden wenn der Jeep den Anhänger erkennt.

    Mein Cherokee: Trailhawk MJ 2019

  • Wenn der Händler schon mit der Freischaltung zugange war, hätte er ja auch gleich die Seite vom Schaltplan mit Ausdrucken können, wo die Steckerbelegung aufgelistet ist. Die Informationen gibt es alle in Techauthority, manche Händler stellen sich aber auch wirklich an......

    So eine Anhänger-Vorrüstung gab es 2014 und 2015 schon mal, dafür hatte Westfalia einen Plug and Play Kabelstrang im Angebot. Vielleicht passt der ja.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

  • Toy4ever schrieb:

    Wenn der Händler schon mit der Freischaltung zugange war, hätte er ja auch gleich die Seite vom Schaltplan mit Ausdrucken können, wo die Steckerbelegung aufgelistet ist. Die Informationen gibt es alle in Techauthority, manche Händler stellen sich aber auch wirklich an......

    So eine Anhänger-Vorrüstung gab es 2014 und 2015 schon mal, dafür hatte Westfalia einen Plug and Play Kabelstrang im Angebot. Vielleicht passt der ja.
    Super. Danke für die Hinweise. Werde gleich Mal schauen.

    Mein Cherokee: Trailhawk MJ 2019