_blank

Mal was positives...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mal was positives...

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo Zusammen,
      Ich wollte auch mal was positives zum FCA Konzern und Service schreiben.
      Bei unserem neuen Compass war das UConnect Live nicht aktiviert. Warum? Weiß kein Mensch, der Händler sagte nix dazu, und bei FCA war der Wagen wohl nicht existent...
      Ein kurzes Gespräch mit der Hotline, die Durchgabe der VIN und kurz darauf eine Email, ich solle meine Daten an sie schicken.
      Die gute Dame meinte, das ginge dann an die IT und die Regeln das.
      Nach einer Woche kam jetzt die Rückmeldung, das alles freigeschaltet wäre.
      Kurzer Test am Auto, tatsächlich, funzt super. Hat direkt auch Updates gezogen, Onlineradio und Apps klappen.
      Also mal :thumbsup: für den Service

      Mein Compass: 2019er Compass Limited, 170PS, granite crystal black roof, volle Hütte, Hundegitter, Spurverbreiterungen, Haubenlifter usw

    • Phantomfan schrieb:

      Bei unserem neuen Compass war das UConnect Live nicht aktiviert. Warum? Weiß kein Mensch, der Händler sagte nix dazu, und bei FCA war der Wagen wohl nicht existent...
      Das Du Dich selbst darum kümmern musstest das man Dir ein Feature frei schaltet das Du erworben hast nennst Du Service?
      Und das Dein Händler so eine "qualifiziertes" Unternehmen darstellt ist für Dich vollkommen OK?

      Ok,
      Du musst eine sehr niedrige Schmerzschwelle haben - Respekt!
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!
      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.
      Sic semper tyrannis

      Mein Renegade: JEEP Renegade Trailhawk 8DW, 400, 7KV, 140, NHS, 452, 623, 8FT, 7KY, 7KW, 412, 149, 5CJ

    • Bin von VW und Skoda wirklich ganz andere Dinge gewohnt, da hätte sowas nie funktioniert.
      Hatte durch die Firma in den letzten 10 Jahren 4 neue Passat und nen Skoda Superb. Was ich da teils erlebt habe an Service war haarsträubend. Und das nicht nur bei einem Händler, hab regelmäßig gewechselt.
      Das reicht von vertauschten Rädern über schlampig ausgeführten Reparaturen bis hin zu Lügen.

      Man muss sich auch mal an kleinen Dingen erfreuen können, und nicht immer nur meckern und nörgeln ;)

      Mein Compass: 2019er Compass Limited, 170PS, granite crystal black roof, volle Hütte, Hundegitter, Spurverbreiterungen, Haubenlifter usw

    • Phantomfan schrieb:


      Man muss sich auch mal an kleinen Dingen erfreuen können, und nicht immer nur meckern und nörgeln ;)


      Sehr schön gesagt und sehr allgemein gültig :thumbup: .
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

    • Richtig, man muss sich an kleinen Dingen freuen,
      so z.B. an gebrochenen Federn, nach 60.000Km, bei einem Tiguan der 2 Jahre jung war!
      Und ganz sicher nie Gelände gesehnen hatte (fast ausschl. BAB).

      Den Schuh hat sich VW nat. nicht angezogen.

      Wobei die Werkstatt, sowohl für VW und auch für Jeep, die ich hatte/habe aktuell bestens funktionieren!
      Das ist hier auf dem Land nicht selbstverständlich.
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!
      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.
      Sic semper tyrannis

      Mein Renegade: JEEP Renegade Trailhawk 8DW, 400, 7KV, 140, NHS, 452, 623, 8FT, 7KY, 7KW, 412, 149, 5CJ