_blank

Recall W47 und W48 Cherokee KL MY 14-17 - Verzahnung Eingangswelle PTU

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Recall W47 und W48 Cherokee KL MY 14-17 - Verzahnung Eingangswelle PTU

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Zwei Rückrufe, aber das gleiche Thema. Der W47 adressiert alle PTU´s mit Untersetzung (AD2 und Trailhawk), der W48 eine Reihe anderer PTU´s. Durch erhöhten Verschleiß kann die Kerbverzahnung an der Eingangswelle der PTU soweit abgenutzt sein, dass die mechanische Verbindung zu den Vorderrädern ausfällt. Damit wäre dann auch die Park-Funktion des Getriebes außer Kraft gesetzt und das Auto kann wegrollen. Als Gegenmaßnahme kommt ein Software-Update (!), dass im Schadenfall den hinteren Antriebsstrang einkuppelt und/oder die Feststellbremse zuschaltet, damit ein Wegrollen verhindert wird. Der Verschleiß an der PTU wird mit dem Rückruf aber nicht berücksichtigt!

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

  • Ich könnte mir vorstellen, das wird ein ähnliches Vorgehen werden wie damals beim Kabelbaum im Getriebe. Erst mal über die Software schauen, wie viele Autos den Fehler in Realität wirklich haben, bevor man auf Verdacht hunderttausende PTU´s ausbaut und zerlegt. Wenn es möglich ist, die verschlissene Verzahnung über die Sensorik in der PTU zu erkennen, ist das schon clever gemacht. Am Ende werden dann wohl wieder nur wenige Autos übrig bleiben, die dann auch eine Hardware-Reparatur brauchen.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

  • Habe jetzt mal meine vin und die meines Vaters durchgecheckt auf der recallseite von mopar.
    Also beide cherokees mein 2.0 my15 und der 2.2 my15 haben keine recalls angezeigt bekommen.
    die letzten recalls für beide Fahrzeuge war irgendwas mit der koffraumklappe bzw. dem modul dafür das das irgendwie korrossions befall bekommen kann .

    Mein Cherokee: 2.0 L Diesel 170ps Limited Ausstattung MY15

  • So wie es im Moment aussieht, sind das alles Two-Speed PTU‘s die da betroffen sind.


    FCA US schrieb:



    Statement: Software update


    June 18, 2020 , Auburn Hills, Mich. - FCA is voluntarily recalling 67,248 U.S.-market vehicles to update certain transmission software.

    A review of customer data prompted an FCA investigation that discovered a driveline connection may, in certain circumstances, slip. Should this occur, it may lead to loss of propulsion and prevent the transmission from engaging PARK when the vehicle is stationary.

    FCA is aware of a single related accident, but no injuries.

    Should the above driveline failure occur, a warning lamp will illuminate in the vehicle’s instrument cluster and the updated software will deliver propulsion by engaging rear-wheel-drive, as needed. And should PARK not engage as intended, the software will also help secure the vehicle by automatically applying its parking brake.

    The recall is limited to model-year 2014-2017 Jeep Cherokee SUVs equipped with a two-speed Power Transfer Unit (PTU). Vehicles with a single-speed PTU are not affected.

    FCA will begin mailing recall notices next month. Until then, customers are reminded to use their parking brakes, as recommended in their owners’ manuals.

    Customers with questions or concerns may call 1-800-853-1403.

    Additional vehicles will be subject to recall in Canada (est. 13,659), Mexico (est. 716), and certain markets outside North America (est. 9,940).

    FCA is also recalling an estimated 2,669 two-speed PTUs sold as replacement parts.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Toy4ever ()

  • @Toy
    Danke für die Info

    Dazu habe ich 2 Fragen
    1. Was ist die PTU?
    2. Muß ich mich selbst darum kümmern oder werde ich offiziell von FCA informiert?
    Ciao

    Manfred


    Die Summe der Intelligenz ist eine Konstante. Nur die Bevölkerung wächst.

    DEMO – NEIN zum Fahrverbot für Motorradfahrer am Wochenende! am 4. Juli

    Mein Cherokee: Limited 2.0l Diesel, 170 PS, 9 Gang Automatik, AWD, Granite Crystal

  • Danke Toy, aber wie weiß ich jetzt, ob mein Auto betroffen ist?
    Was ist ein Two-Speed bzw Single-Speed PTU und was hat mein 15er Ltd. 4WD?
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Danke für die Info.
    Das Vorgehen erinnert mich stark an den S55 recall.


    snake920 schrieb:

    Also beide cherokees mein 2.0 my15 und der 2.2 my15 haben keine recalls angezeigt bekommen.

    Wie man hört beginnt FCA ab dem 31.07.2020 mit der Benachrichtigung der Händler. Bevor die Info dann über den großen Teich kommt und in die web site Einzug hält vergeht sicher auch noch einige Zeit.

    Es sollen Fahrzeuge mit Produktionsdatum vom 14.04.2014 bis 10.10.2016 betroffen sein.
    Was allerdings mit denen ist, die zwar vor dem 14. April gebaut wurden aber schon die zweite PTU haben ... ?(
    Wrangler JK Rubicon ++ MY2016 ++ 2.8 CRD
    Cherokee Trailhawk ++ brilliant black ++ Raucherpaket ++ MY2014 ++ 3.2l V6 ++ innerorts / außerorts / kombiniert: 10,7/10,7/10,7 l /100km, 223kg CO2/ km