MOPAR Garantieverlängerung wegen Corona

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MOPAR Garantieverlängerung wegen Corona

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Ich habe eine Mail bekommen...vllt betrifft das ja den einen oder anderen.

      "Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

      wir möchten Sie darüber informieren, dass Ihnen unsere Dienstleistungen auch in diesen schwierigen Zeiten weiterhin zur Verfügung stehen, um Wartungs- und Reparaturleistungen undsomit Ihre Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren FCA-Servicepartner. Dieser wird Sie über die individuell geltendenÖffnungszeiten und angebotenen Leistungen informieren.



      An Ihrer Seite zu stehen, hatin diesen Zeiten höchste Priorität für uns. Deshalb möchten wir allunsere Fahrzeugbesitzer der Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat, FiatProfessional
      (Transporter und Wohnmobile) und Jeep :00ae: in Deutschland beruhigen, dieSorge haben aufgrund von COVID-19 Fristen zu verpassen oder Ansprüche zuverlieren. FCA eigene
      Fahrzeuggarantien sowie über MOPAR :00ae: abgeschlossene Wartungs- undServiceverträge sowie FCA eigene Neuwagenanschlussgarantien, die aktuellauslaufen, werden bis einen Monat
      nach dem offiziellen Ende des „Lockdown“ verlängert.

      Diese Regelung gilt bis auf Widerruf für die oben genannten Garantienund Verträge, die zwischen dem 16. März 2020, dem Beginn des „Lockdown“in Deutschland, und
      dem von FCA mitzuteilenden Ende der Verlängerungsfrist (orientiert ander zukünftigen behördlichen Aufhebung der Einschränkungen) auslaufen.Voraussetzung hierfür
      ist, dass programmierte Wartungen und/oder andere benötigte Arbeitenspätestens einen Monat nach dem offiziellen Ende des „Lockdown“durchgeführt werden oder
      zumindest terminiert sind. Zur Vermeidung von möglichen Folgeschädenmüssen dabei die nachfolgenden Besonderheiten berücksichtigt werden:

      Bei Fahrzeugen,
      • die während des „Lockdowns“ weiterhin genutzt werden und deren Laufleistung die für die programmierten Wartungen vorgegebenen Kilometerstände überschreitet oder
      • mit aktuellen technischen Problemen, die laut Betriebsanleitung das Anhalten des Fahrzeugs erfordern,ist es erforderlich, dass die notwendige Wartung und/oder Reparatur auch während des "Lockdowns" durchgeführt wird.
      Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice, um weiterführende Informationen zu diesen Leistungen und der Verfügbarkeit in Ihrer Region zu erhalten oder klicken Sie hier,
      wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie die FCA-Betriebe in
      Deutschland die Herausforderungen in Zeiten von COVID-19 angehen.

      Wir sind weiterhin für Sie da.

      #HEREFORYOU

      Ihr Mopar Team."