Spurverbreiterung von SCC - RAdschrauben zu lang

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spurverbreiterung von SCC - RAdschrauben zu lang

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo Leute.

    Habe ein Problem: habe heute meine Spurverbreiterung von SCC montiert. Vorne habe ich 15mm pro Seite mit neuen Radbolzen mit 40mm Schaftlänge. Passt super- habe nachgemessen- ist auf den mm an die Spurverbreiterung angepasst.

    Hinten habe ich dass Problem, dass ich 20mm pro Seite habe und die mitgelieferten neuen Radbolzen haben 60mm Schaftlänge :cursing: (Siehe Bild 1).

    Habe sie erst ohne kritisch zu überlegen montiert und musste feststellen, dass der Compass nur 10cm fuhr und dann gegen eine "Bremse" (nämlich die Radbolzen) fuhr. Zum Glück war ich SEHR langsam und behutsam.
    Beim Nachmessen bemerkte ich, dass die Radbolzen 10mm zu lang sind. Brauche für hinten also 50er Bolzen (oder 45er).

    Meine Frage: Welchen Steigungswinkel des Kegels haben die originalen Bolzen?
    Wollte die hier mit dem Kegel von 60° kaufen: Bolzen

    Weiß aber nicht ob die passen.

    PS: Abflexen mag ich nicht- habe keine M12 Kontermuttern um nen sauberen Schnitt zu machen. Will durch die Hitze auch das Material nicht ermüden.

    Vielen Dank und viele Grüße!!
    Bilder
    • IMG_0779.jpeg

      168,63 kB, 800×600, 51 mal angesehen

    Mein Compass: