kein UConnect

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • kein UConnect

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo,

    ich habe mir letzte Woche ein Jeep Renegade Limited von einem EU-Weiterverkäufer erworben. ( LED-Paket + div. , vom Band gerollt April 2019 )
    Das Ding hatte alles an "Schnick Schnack" was man sich so wünschen konnte, unter Anderem DAB, das 8.4er Display samt Navi Paket und LIVE Services

    Nun habe ich versucht das über LIVE Services das Auto registrieren zu lassen.
    Leider bekam ich von der App eine Entschuldigung, dass das Fahrzeug dafür nicht zugelassen sei ... ( Falsch machen, konnte man ja auch nichts, da ja das Handy alles automatisch macht, nachdem man das Auto per Bluetooth mit dem Handy gepairt hat )

    Nun gut, DAB scheint wohl irgendwie Ansatzweise vorhanden zu sein, kann die DAB Nachrichten auswählen, nur kein DAB Radio abspielen da keine Auswahl vorhanden.

    Nach Rücksprache mit dem Autohaus, macht man mir den Vorschlag, ich soll doch irgend eine Jeep Vertragswerkstatt anfahren und mein Auto entsprechend registrieren lassen, da dann die fehlenden Funktionen, als DAB über die SERVICES nach zu laden wären.

    Ich habe nun in Berlin eine Vertragswerkstatt angerufen und die erzählte mir irgend etwas von Hardwaremodule Nachrüsten und 2-3 tausend Euro Kosten ....

    Frage hier ins Forum, wer hat so etwas schon einmal erfolgreich aktiviert bekommen, ist es überhaupt so möglich ?
    Wer erzählt mir hier nun etwas falsches ?


    vielen Dank schon einmal im Voraus

    vG Andy

    Mein Renegade: EU Jeep Renegade Limited 8.4 Nav

  • Ich würde mich mal an die FCA-Servicehotline wenden.
    Direkt die 800er Nummer wählen und direkt in Italien sein Anliegen vortragen.
    Das sollte das schnellste und genaueste Ergenbnis bringen.
    Viele Grüße

    Seemen28


    braucht der kleine Indianer im Durschnitt, mit 50% WW-Betrieb

    Mein Cherokee: 2,2l Limited, 200PS, 9 AT, Technikpaket, AHK, Standheizung, Spurplatten

  • Grundsätzlich wäre zuerst zu klären:

    Aus welchem Land stammt das Auto?

    Wird der Wagen dort mit oder ohne DAB angeboten? Wenn nein, war es das vermutlich. Nachträgliches Freischalten, auch wenn möglich, wird immer von FCA verweigert. Evtl., sofern die nötige DAB Hardware überhaupt vorhanden ist (Receiver + Antenne), geht noch etwas in Eigenregie mit AlfaOBD ----> Risiko, das dabei etwas zerschossen wird.

    Wird der Wagen dort mit oder ohne Uconnect Live angeboten? Wenn nein, war es das vermutlich. Wenn ja, hielft vielleicht viel Bitte Bitte sagen beid der Kundenbetreuung. Da gibt es Ermessens-Spielraum.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

  • Toy4ever schrieb:

    Grundsätzlich wäre zuerst zu klären:

    Aus welchem Land stammt das Auto?
    Wenn ich es richtig recherchiert habe, sollte der Wagen ursprünglich aus Rumänien stammen, dort wurde der Wagen auch mit Digital Audio Broadcasting sprich DAB verkauft.

    Ich habe mich mal mit driveconnect.com über Opera -> VPN aktiviert und auf Amerika eingestellt. Hier lies sich das Fahrzeug mit der FIN abfragen.

    Und siehe da, ich bekomme im 8.4er Display unter Uconnect gleich ganz andere Optionen dargestellt....

    Werde das Fahrzeug aber gleich wieder herausnehmen. Ach ja, hier war übrigens auch das DAB und der Herstellungsort zu sehen. Hier wurde auch ersichtlich, was alles in dem Auto mit eingebaut ist .....

    Ich hatte in Italien schon einmal über die 0800'er Nummer angerufen, da meinte die Dame: na da haben Sie ja gleich die Richtige erwischt. Sie hätte von dem Zeugs keine Ahnung und ich solle es später mal probieren, weil die gerade am System herumstellen ....

    Ich habe jetzt dem Autohandler vorgeschlagen, er soll mir 3 Termine machen und ich komme nach Magdeburg gefahren und lasse es mir zeigen, wie das richtig geht ....

    Mein Renegade: EU Jeep Renegade Limited 8.4 Nav

  • Hey, hatte einen Mietwagen und da ging das auch nicht.

    Musst Dich an die Hotline von driveconnect wenden und deinen Fahrzeugschein hin senden, dann schalten die das Frei, wenn es für das Auto möglich ist.

    So war es bei Mir.
    Ab März 2020:JEEP :00ae: RENEGADE MY20 Bikini Met. Limited 1.0l T-GDI 88kW (120PS) 4x2 MT6 Davor: RENEGADE LIMITED 1,4 MultiAir EU6, MY17

    Mein Renegade:

  • Hi,

    gerade noch mal mit der Hotline in Italien telefoniert, also habe jetzt ein weiteres Ticket geöffnet, in welchem die UCONNECT Funktion zur Verfügung gestellt werden soll. Nach Aussage der Hotline, habe ich das Auto mit dem 8.4'er Navi und UConnect gekauft. Ist wohl über die FIN abgebildet.

    Ich soll mich in der aktuellen Situation noch ein wenig gedulden, es wird an der Freischaltung gearbeitet ...

    Na da bin ich ja mal gespannt ...

    vG @Alle und bleibt gesund ;)

    Mein Renegade: EU Jeep Renegade Limited 8.4 Nav

  • Soo, mein Renni nähert sich langsam aber stetig der 1500 Km Marke.
    Muss sagen, er fährt sich toll. Am liebsten mag ich noch immer die ACC ...
    Es fährt sich einfach gemütlicher.

    Vielen Dank an dieser Stelle an hulk313, das mit der Freischaltung vom UCONNECT, hat funktioniert, die zweite Kontaktaufnahme war definitiv von Erfolg gekrönt.

    Nun fehlt nur noch die DAB Freischaltung, laut der FIN hat das Auto auch DAB ...
    Brauch nur eine freundliche Werkstatt in Berlin, die mir das freischalten könnte, zur NOT warte ich auch noch bis zur ersten Inspektion und versuche es darüber abzuwickeln. So schlecht ist das UKW-Radio nicht, gemessen an der Empfangsqualität im Britzertunnel.

    Was mir etwas negativ aufgefallen ist, abends die Innenbeleuchtung.
    Ich werde sie auf alle Fälle gegen LEDs tauschen. ( alles bisher W5W vorn wie hinten und im Handschuhfach )

    Extrem hart fand ich die Montage der Beleuchtung über der Mittelconsole am Himmel. Meine Güte, 4 abgebrochene bzw. umgeknickte Fingernägel, bis ich endlich die Abdeckung in der Hand hatte.

    Gibt es Empfehlungen bezüglich haltbare LEDs W5W hier im Forum ?
    Die Nummernschildbeleuchtung, wird definitiv auch gewechselt. Sieht ein wenig doof aus, wenn außen am Auto fast alles LEDs sind, nur die Blinker und die Kennzeichenleuchte nicht.

    Habe in der Bucht auch schon Kennzeichenleuchten mit E-Zulassung gefunden ( sie haben auch gleich das Schaumgummi am Rand zur Abdichtung ) müssten die kommenden Tage ankommen.

    Die Blinkerleuchten gefallen mir auch nicht wirklich, dachte es gäbe auch die WY16W als DIADEM Version von OSRAM, schade offensichtlich wohl nicht ...

    Irgend Jemand eine Alternative ( wenn möglich legal ) Idee ( gern auch andere Firmen und/oder NoName ) ?

    Die Reflektoren vorn werde ich auch gegen Positionslichter tauschen, Anregungen habe ich auch schon hier im Forum gefunden.

    vG und bleibt alle schön gesund !

    Andy

    Mein Renegade: EU Jeep Renegade Limited 8.4 Nav