_blank

Fahrtraining im Jeep Club Deutschland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrtraining im Jeep Club Deutschland

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo Alle!

      Die Flyer und Anmeldungen für die Fahrtrainings vom JCD sind online und es kann sich angeledet werden.

      Fahrtraining für Einsteiger: 20.-21.06.2020 in Aspenstedt -> Flyer und Anmeldung hier

      Fahrtraining Fortgeschrittene 1.-2.08.2020 in Langenaltheim -> Flyer und Anmeldung hier

      Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr sie mir jederzeit stellen.
      Jeep Wrangler Sahara, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht
      Mitglied im Jeep-Club-Deutschland

      Mein Auto: Jeep Wrangler Sahara 2,8 CRD, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht

    • Super das ihr das wieder macht :023: , ist echt zu empfehlen.

      Allerdings habt ihr ja die Preise auch ordentlich angezogen.

      299.- für Nichtmitglieder finde ich schon recht sportlich.

      Da waren die Preise im letzten Jahr noch etwas entspannter ;) .
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

    • 4WD schrieb:

      Super das ihr das wieder macht :023: , ist echt zu empfehlen.

      Allerdings habt ihr ja die Preise auch ordentlich angezogen.

      299.- für Nichtmitglieder finde ich schon recht sportlich.

      Da waren die Preise im letzten Jahr noch etwas entspannter ;) .
      Da muss ich dich korrigieren. Wir sind günstiger geworden. Letztes Jahr hat es für Nichtmitglieder 305€ gekostet.
      Jeep Wrangler Sahara, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht
      Mitglied im Jeep-Club-Deutschland

      Mein Auto: Jeep Wrangler Sahara 2,8 CRD, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht

    • Ach :D , ich war mir sicher das ich weniger bezahlt hatte :whistling: ...

      Hm, das Gedächtnis (auch wenn man nicht alt ist ;) ) macht manchmal komische Dinge :P .

      In dem Fall nehm ich alles zurück :023: .
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

    • Ich bin auch dabei,...by the Beginners :023:
      Egal wie langsam du Offroad fährst,
      du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:

      Mein Renegade: Free Willy, MY19, Limited, 140 PS Diesel, Granite Crystal, Black Pack, Abgedunkelte Scheiben, Folie Steinschlag mattschwarz, Unterfahrschutz vorne Rocks, Unterfahrschutz Welle Taubenreuther, Rocks Alu Slider , Höherlegungskit Eibach, AT Grabber T03, AHK

    • Hi,
      Stefan, hier vielleicht den Hinweis zu den Fahrzeug Eigenschaften beim Fahrtraining Fortgeschrittene?

      Renegade/Compass Fraktion? - Sinnvoll - ja/nein/vielleicht??
      Egal wie langsam du Offroad fährst,
      du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:

      Mein Renegade: Free Willy, MY19, Limited, 140 PS Diesel, Granite Crystal, Black Pack, Abgedunkelte Scheiben, Folie Steinschlag mattschwarz, Unterfahrschutz vorne Rocks, Unterfahrschutz Welle Taubenreuther, Rocks Alu Slider , Höherlegungskit Eibach, AT Grabber T03, AHK

    • Hi Claudia!

      Es steht eigentlich im Flyer drin, was als Voraussetzung gilt:

      Fahrwerk und MT

      Es werden so Sachen gemacht, wie Verschränkung fahren und Winschen (Wer keine Winde hat, wird gewinscht).

      Ja, ich weiß, Rennie und Compass können viel, spätestens aber in der Verschränkung ist Ende Gelände.
      Wenn aber jemand mit seinem Renni oder Compass meint, er könne, Verschränkung fahren und er/sie hat mehr als nur Serienfahrwerk, MTs und eine Winde und hat das Einsteigerfahrtraining absolviert, der kann sich anmelden.

      Seh das Fortgeschrittenen Fahrtraining wie das Einsteigerfahrtraining, nur eben um ein vielfaches schwerer und anspruchsvoller an.

      Um auf Deine Frage zurück zu kommen: Machbar vielleicht, sinnvoll eher nicht.
      Jeep Wrangler Sahara, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht
      Mitglied im Jeep-Club-Deutschland

      Mein Auto: Jeep Wrangler Sahara 2,8 CRD, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht

    • Ok, das ist doch mal eine Aussage, wo alle Bescheid wissen :023: ich habs im Flyer nicht gefunden,... :saint: na jetzt ist die Sache eindeutig, vielen Dank Stefan.
      Egal wie langsam du Offroad fährst,
      du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:

      Mein Renegade: Free Willy, MY19, Limited, 140 PS Diesel, Granite Crystal, Black Pack, Abgedunkelte Scheiben, Folie Steinschlag mattschwarz, Unterfahrschutz vorne Rocks, Unterfahrschutz Welle Taubenreuther, Rocks Alu Slider , Höherlegungskit Eibach, AT Grabber T03, AHK

    • Hallo Alle!


      Nach Rücksprache mit dem Geländebetreiber steht dem Fahrtraining nun nichts mehr im Wege.


      Für alle die, die sich bereists angemeldet haben, schaut bitte nach, ob ihr ein Zimmer reserviert habt (das Kontigent läuft über Jeep Club) und ob ihr das Startgeld bezahlt habt und umgekehrt.


      Alle wichtigen Infos sind auf dem Flyer und dem Anmeldeformular enthalten.
      Anmeldeschluss ist der 1.6.2020!!!


      Viele Grüße,
      Stefan
      Jeep Wrangler Sahara, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht
      Mitglied im Jeep-Club-Deutschland

      Mein Auto: Jeep Wrangler Sahara 2,8 CRD, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht