aktuellstes Software Update UConnect 8.4 / Rückrufaktion / Problem mit Werkseinstellungen endlich behoben?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Also ich denke ich habe auch die neuste Software drauf und bei mir funktioniert alles einwandfrei.

    Start Stop hat wie Chris schon geschrieben, mehrere Parameter.
    Auch wenn das Auto noch nicht warm ist, funktioniert es natürlich nicht usw.

    Mein Renegade: MY2019 4x2 /// Limited /// 1.3 - 150ps

  • Ah, jetzt hab ich noch was, was mir Gestern aufgefallen ist, da ich mal wieder nachgesehen hab.

    Seitem ich das neuste Update vom Uconnect drauf hab, aktualisiert er mir im App nicht mehr den Kilometerstand usw.
    Jedoch mein Handy ist 100% verbunden und TuneIn z.B. funktioniert auch, da dass ja nur funktioniert wenn das Handy verbunden ist und das App gestartet.

    Hat noch jemand das Problem oder hatte das Problem?

    Mein Renegade: MY2019 4x2 /// Limited /// 1.3 - 150ps

  • Also zum Start Stop habe ich in der Zwischenzeit heraus gefunden, dass meine Batterie nur noch halb voll ist und deshalb funktioniert es nicht. Warum die Batterie so wenig Leistung hat wird noch geprüft.
    Renegade Trailhawk MJ 19 Granit grau ,Pannorama,nützliche Helferlein, bin auf einem Auge blind und deshalb für mich von Vorteil. :D :023: !

    Mein Renegade: MJ 19 Trailhawk. Alles chick in grnait grau und viele Helferlein welche ich nutze, da auf dem rechten Auge blind.

  • Hallo zusammen, kurzes Update. Ich war heute wegen diversen Problemen mit Uconnect/Steuerung, Android Auto Problemen, Uconnect live Services und ganz vielen Problemen mehr und der Werkstatt, ich habe ja davon erzählt. Erstmal das erfreuliche, die Probleme hatten sie in der Werkstatt auch bemerkt, also Gott sei Dank kein Vorführeffekt. Der Werkstattmeister hat sich daraufhin mit Jeep in Verbindung gesetzt, weil bislang alle Autos die sie verkauft haben, diese Probleme die ich habe nicht haben und vor allem nach dem Update nicht.
    Jeep hat nun mitgeteilt, das es immer mehr Fälle gibt, die diverse Probleme mit der Technik haben, es soll laut Jeep am Panasonic Radio liegen, ob die Steuerung dazu gehört kann ich nicht sagen, auf jeden Fall soll Panasonic mitgeteilt haben, das sie mit Hochdruck daran arbeiten eine Lösung zu finden, ich bin gespannt wie die Lösung ausfällt. Morgen wollte sich Jeep bei mir nochmal melden, was die Werkstatt gesagt hat, obwohl sie es ja jetzt besser wissen, nachdem sie telefoniert haben. Doch Mal schauen was die sagen! Es bleibt weiter spannend!!!!!
    Mein Renegade nächste Woche, Limited 2.0 103 kW 4x4, Farbe Colorado Red, uconnect 8,4 mit Navi, Panoramadach, Soundpaket, Sichtpaket und 18 Zoll Felgen in schwarz :)

    Mein Renegade:

  • Also nach der langen Autofahrt in den Urlaub und zurück war die Batterie voll und jetzt funktioniert Sart Stop auch wieder einwandfrei, ich werde weiter berichten.
    Renegade Trailhawk MJ 19 Granit grau ,Pannorama,nützliche Helferlein, bin auf einem Auge blind und deshalb für mich von Vorteil. :D :023: !

    Mein Renegade: MJ 19 Trailhawk. Alles chick in grnait grau und viele Helferlein welche ich nutze, da auf dem rechten Auge blind.

  • Hallo Leute, leider habe ich schon wieder Probleme mit dem UConnect. Nach dem letzten Update war zwar endlich das Problem mit der Sprache behoben, diese Einstellung behält er endlich mal. Jedoch vergisst das Uconnect gerne mal alle anderen Einstellungen wieder, wie z.B. elektrisch anklappbare Spiegel. Sicherheitseinstellungen wie Blind Spot und Park Distance Lautstärke werden zurückgesetzt.

    Und der Oberhammer jetzt, ich kann die Dimmfunktion der Tachobeleuchtung nicht mehr nutzen bei eingeschaltetem Licht. Das Feld bleibt inaktiv und lässt sich nicht mehr drücken.

    Ich hab langsam keine Lust mehr auf diese bescheidenen Elektronik Fehler. Warum kann man das nicht in den Griff bekommen? Alles andere ist doch super bei dem Wagen, aber die Elektronik Probleme nerven einfach irgendwann!

    Mein Renegade: Jeep Renegade MY19 Limited 1.3 T-GDI DCT / 180 PS / 4x4

  • Sam Hopkins schrieb:

    Und der Oberhammer jetzt, ich kann die Dimmfunktion der Tachobeleuchtung nicht mehr nutzen bei eingeschaltetem Licht. Das Feld bleibt inaktiv und lässt sich nicht mehr drücken.
    Servus,
    ich vermute die Dimmfunktion kann erst wieder bedient werden wenn der Helligkeitssensor "dunkel" erkennt und somit quasi auf "Nachtbetrieb" umgeschaltet wird.
    So ist es zumindest bei meinem Compass - und war auch bei einem Renegade den ich als Leihfahrzeug hatte so.
    Probier es mal aus wenn es Nacht wird. :1f316:
    Ach ja - bei meinem Compass stellt sich übrigens der eingestellte "Dimm-Wert" immer wieder selbständig sporadisch auf den Standardwert "10" zurück. :wacko:
    Schöne Grüße :023:
    Helmut

    Mein Compass: Limited 2.0l Multijet (Diesel) 140PS, 4WD, MY19 Euro6dTemp, Schaltgetriebe, UConnect 8.4 Nav, Park- und Premiumpaket, AHK abnehmbar

  • Sam Hopkins schrieb:

    Hallo Leute, leider habe ich schon wieder Probleme mit dem UConnect. Nach dem letzten Update war zwar endlich das Problem mit der Sprache behoben, diese Einstellung behält er endlich mal. Jedoch vergisst das Uconnect gerne mal alle anderen Einstellungen wieder, wie z.B. elektrisch anklappbare Spiegel. Sicherheitseinstellungen wie Blind Spot und Park Distance Lautstärke werden zurückgesetzt.

    Und der Oberhammer jetzt, ich kann die Dimmfunktion der Tachobeleuchtung nicht mehr nutzen bei eingeschaltetem Licht. Das Feld bleibt inaktiv und lässt sich nicht mehr drücken.

    Ich hab langsam keine Lust mehr auf diese bescheidenen Elektronik Fehler. Warum kann man das nicht in den Griff bekommen? Alles andere ist doch super bei dem Wagen, aber die Elektronik Probleme nerven einfach irgendwann!
    Der Lichtsensor für die Tachobeleuchtung ist übrigens der runde kleine dunkle Punktunten im Tacho. Oder wars im Drehzahlmesser?
  • Also meine Batterie ist jetzt konstant bei 67% am Wochenende werde ich mal eine größere Runde fahren und dann berichten. Da ich in einer Poststelle arbeitet geht der Dienst jetzt vor Freizeit.
    Renegade Trailhawk MJ 19 Granit grau ,Pannorama,nützliche Helferlein, bin auf einem Auge blind und deshalb für mich von Vorteil. :D :023: !

    Mein Renegade: MJ 19 Trailhawk. Alles chick in grnait grau und viele Helferlein welche ich nutze, da auf dem rechten Auge blind.

  • Also das mit der Dimmfunktion war tatsächlich so, wie hasche es beschrieben hat, erst wenn der Dämmerungssensor aktiv ist, kann man die Helligkeit der Dimmfunktion bei eingeschaltetem Licht einstellen. Warum auch immer ^^

    Nach Rücksprache mit meiner Werkstatt gibt es wohl schon wieder ein neues Update, da die von mir beschriebenen Fehler wohl auch bei vielen anderen vorkommen, die trotzdem das neueste Update haben.

    Aktuell wird aber wohl auch vom Gerätehersteller ein neues Gerät entwickelt, welches dann getauscht werden soll, da wohl einige Fehler nicht Softwaremäßig vorhanden sind, sondern ein Hardware Problem.

    Aber im Moment werden wir uns hierzu wohl weiter gedulden müssen, in der Krisenzeit wird die Herstellung eines neuen Geräts wohl nicht die oberste Priorität haben.

    Mein Renegade: Jeep Renegade MY19 Limited 1.3 T-GDI DCT / 180 PS / 4x4

  • Sam Hopkins schrieb:

    Aktuell wird aber wohl auch vom Gerätehersteller ein neues Gerät entwickelt, welches dann getauscht werden soll, da wohl einige Fehler nicht Softwaremäßig vorhanden sind, sondern ein Hardware Problem.
    da bin ich ja mal gespannt ;) hoffentlich gibts das dann auch für den Compass
    Schöne Grüße :023:
    Helmut

    Mein Compass: Limited 2.0l Multijet (Diesel) 140PS, 4WD, MY19 Euro6dTemp, Schaltgetriebe, UConnect 8.4 Nav, Park- und Premiumpaket, AHK abnehmbar

  • Moins.

    Ok, das ist von aussen immer schwer, auf den Fehler eines komplexen Systems zu schliessen, wenn es sich wie eine Blackbox darstellt.

    Ich vermute jedenfalls, dass man Grundhardware, Zusatzmodule, Grundsoftware und Zusatzmodule in jeweils jeder Menge Versionen und alle mit Fehler behaftet wirr zusammengewuerfelt und undokumentiert frei Schnauze unter die Leute gebracht hat.

    Das ist typisches Zauberlehrlingverhalten. Eine lange berufliche Erfahrung mit IT haben mich gelehrt, dass man das nicht mehr auf die Kette bekommt. Im Einzelfall mag das klappen, aber nie flaechendeckend. Und die Zauberlehrlinge mit ihrem try den Error muessen vorher weg.

    Nachdem das so ist, und den korrekten Weg, in allen Fahrzeugen den Mist durch was Neues wirklich getestetes zu ersetzen, wohl aus wirtschaftlichen Gruenden keiner gehen will, denke ich, dass es bei den Problemen bleiben wird. Zumindest sollte man sich keine grossen Hoffnungen machen. Sorry.
    Gruss,

    Udo

    Mein Cherokee: Trailhawk 3.2 Ltr., full house

  • Ehrlich gesagt, mir ist das ziemlich Banane was die da für Probleme haben. Ich habe eine 4-stellige Summe an Jeep bezahlt, für ein System was nicht Mal im Ansatz das Geld wert ist, da das System von vorne bis hinten fehlerbehaftet ist. Aus Kundensicht völlig inakzeptabel. Dazu kommt die Tatsache, dass die Situation mit jedem Update schlimmer geworden ist.

    Von daher werde ich jetzt beim anstehenden Fahrzeugtausch einen Neuvertrag eine Rückerstattung einfordern und einen Anschluss-Vertrag davon abhängig machen. Ich denke auch drüber nach, eine Ausstiegsklausel im Leasingvertrag zu fordern, für den Fall, dass das Drama mit dem neuen Auto weitergeht. Man muss sich das nicht alles gefallen lassen.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Moins.

    Stimmt von a bis z.

    Ich bin sicher, andere Hersteller kochen auch nur mit Wasser (wenn ich nur an die 5er BMW mit dem Maeusekino im Himmel denke), aber FCA scheint es tatsaechlich zu schaffen, das Wasser anbrennen zu lassen.

    Es wird wohl hoechste Zeit, dass da mal wer durchkehrt.
    Gruss,

    Udo

    Mein Cherokee: Trailhawk 3.2 Ltr., full house

  • so weit so gut. Aber ich habe mir natürlich erhofft nicht wie vorher mal bei MB den Testfahrer für den Hersteller zu spielen und dann noch nach mehreren Überarbeitung aber leider falsch gedacht. Trotzdem fahre ich den sehr gerne und fühle mich wohl damit.
    Renegade Trailhawk MJ 19 Granit grau ,Pannorama,nützliche Helferlein, bin auf einem Auge blind und deshalb für mich von Vorteil. :D :023: !

    Mein Renegade: MJ 19 Trailhawk. Alles chick in grnait grau und viele Helferlein welche ich nutze, da auf dem rechten Auge blind.