_blank

Hallo aus Oberhausen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo aus Oberhausen

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo, nachdem ich hier schon ein halbes Jahr still mitlese möchte ich mich nun auch Vorstellen.
      Ich bin Thomas aus Oberhausen und fahre seit März 2019 einen Cherokee MJ2019 2,2D, Granit-Chrystal,
      AHK, Winter-Paket und Luxus-Paket. Bin bis jetzt sehr zufrieden, obwohl Anfangs ein kleineres Problem,
      zu dem ich mich vielleicht später noch äußern werde bestand.

      Grüße an die Forumsgemeinschaft

      Thomas
      Nein ich bin nicht die Signatur. Ich sortiere hier nur den Buchstabensalat, den mein Besitzer hier eben fabriziert hat!

      "Wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst, hast Du untersteuert. Wenn Du ihn nur hörst, hast Du übersteuert."
      Walter Röhrl

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander von Humboldt

      Mein Cherokee: 2019er Cherokee Limited, granite-crystal, 195PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Winterpaket, Luxus-Paket, AHK

    • Noch ein Thomas, herzlich Willkommen und immer viel Spaß mit dem Indianer.

      Gruß Thomas
      Mitglied im JCD
      Stammtisch Rhein-Berg
      Metamorphose eines Wrangler JLU

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Auto: Wrangler Rubicon JLU MY18, 2.2CRD black, Launch Paket, DuoTop, etwas modifiziert - Renegade Longitude MY19, 1,3l T-GDI 150PS DSG 2WD Jetset Blue

    • Willkommen Thomas 2,...
      Egal wie langsam du Offroad fährst,
      du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



      Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, AHK, Carbonsteinschlag teilfoliert, Slider von Rocks--Free Willy, MY19, Limited, 140 PS Diesel, Granite Crystal, Black Pack, Abgedunkelte Scheiben, Folie Steinschlag mattschwarz, Unterfahrschutz vorne Rocks, Unterfahrschutz Welle Taubenreuther, Rocks Alu Slider , Höherlegungskit Eibach, AT Grabber T03, AHK

    • Willkommen aus dem Norden, viel Spaß hier im Forum und natürlich mit dem neuen Indianer, zu dem ich Dich beglückwünsche. Allzeit gute und problemfreie Fahrt.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…d1c1d0582ca6300b35c7b25a0
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt.

      Gruß Michael

      Mein Renegade: Christine / Jeep Renegade MY19 Limited 1.3 T-GDI DCT / 180 PS / 4x4 / Farbe Granite Crystal/ Bereifung BFGoodrich A/T 225/65R17 / Trekfinder Höherlegung + 30Milimeter / Umrüstung auf Bilstein B6 (eventuell B8) Stoßdämpfer in Planung *** Meine Frau: Grey / Jeep Renegade MY20 Trailhawk 2.0 MultiJet / 170 PS / 4x4 / Farbe Sting Grey - noch alles Serie !!!

    • Willkommen und viel Spaß mit dem Cherokee.
      Gruß aus Mittelfranken
      vagabund
      Instagram: @wranglerjl_mojito

      Mein Auto: Ab 1/2020 JL Wrangler Rubicon, 2.2 CRDi, AT8, uconnect 8.4, MY2018, Mojitogreen, CB-Funk, 8/17-12/19 Renegade Longitude 1.6 E-TorQ 2x4, MT5, MY 2017, 110 PS, Farbe Anvil, uconnect live, 5'' Navi und seit 6/2015 auch Kia Sorento UM 2.2 CRDi Spirit AWD, AT, Performance Paket 1, EZ 6/2015

    • Meine Problemchen waren nach ca. 3500 km eine leuchtende MKL bei der ersten Fahrt mit Wohnwagen. Nach 400km fahrt MKL und keine Leistung mehr. Jeep angerufen , alles kein Problem, sie holen mich ab, aber der Wohnwagen soll auf dem Autobahnparkplatz stehen bleiben! Ich den ADAC gerufen und mich nach Hause schleppen lassen. Von dort wieder Jeep angerufen um den Wagen abholen zu lassen. Haben sie auch gemacht und alles bezahlt. 3 Tage Werkstatt, Fehler zurückgesetzt und alles OK. Ich habe daraufhin den Wagen 2000km ohne Anhänger problemlos gefahren. Bei der nächsten Urlaubsfahrt nach ca 500 km Anhängerbetrieb
      ging die MKL wieder an ich direkt langsam zum nächsten Jeep-Händler, Steuergerät ausgelesen. Fehler im Abgasstrang, Lambda Sonde und noch ne andere Kleinigkeit. Fehler gelöscht und weitergefahren. Nach 150km wieder MKL. Da ich jetzt nur noch 80 km bis nach Hause hatte bin ich gemütlich weitergefahren, nachdem Jeep mir gesagt hatte ich könnte das machen. Nach 40 km nur noch 70 km/h möglich, nach 60km nur noch 1. und 2. Gang und 5km vor meiner (ab dann) Stammwerkstatt nur noch Gang 1. Die Schlange hinter mir auf der Bundesstraße war schon toll! Ich auf den Hof der Werkstatt (17:30Uhr) und nach der Beschreibung des Fehlers sofort einen GC mit Anhängerkupplung bekommen um den Wohnwagen ins Lager zu bringen, ca. 1 Stunde Fahrt Hin und Zurück.
      Als ich gegen 18:30 Uhr den GC wieder zurückbringen wollte sagte man mir, dass ich ihn als Leihwagen behalten könnte, wäre schon alles mit Jeep geregelt. Des weiteren stand meine schon bearbeitet in der Halle. Es wäre kein großes Problem, im Ansaugbereich wäre eine Dichtung beim Zusammenbau der Kunststoffteile während der Produktion gequetscht worden und unter Last würde er dort Fremdluft ziehen. Dies wäre der Werkstatt bekannt, hätten sie schon oft gehabt. Und was soll ich sagen, seitdem ca. 4000km Wohnwagenfahrt ohne Probleme. KM Stand jetzt 14000km und er zieht meinen 2t Wohnwagen ohne das kleinste murren!

      Gruß
      Thomas
      Nein ich bin nicht die Signatur. Ich sortiere hier nur den Buchstabensalat, den mein Besitzer hier eben fabriziert hat!

      "Wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst, hast Du untersteuert. Wenn Du ihn nur hörst, hast Du übersteuert."
      Walter Röhrl

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander von Humboldt

      Mein Cherokee: 2019er Cherokee Limited, granite-crystal, 195PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Winterpaket, Luxus-Paket, AHK

    • Machmal kann man, und sollte man auch Glück haben mit dem Freundlichen! Ist ja auch so ein Fehler, wo man sich totsuchen kann.
      Man hat mich nicht gefragt, ob ich geboren werden will, jetzt will ich auch nicht, dass man mir sagt, wie ich leben soll!
      (Udo Lindenberg in "Das Gesetz")

      Mein Renegade: Longitude Multiair 140PS 6Gang 2WD Mojave Sand MY15 Uconnect 5" mit Navi