Nicht einmal das Wort Jeep erwähnt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nicht einmal das Wort Jeep erwähnt!

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Echt traurig. Als gäbe es die Marke Jeep gar nicht :(

      amp-focus-de.cdn.ampproject.or…edermann_id_11543406.html
      Renegade Trailhawk MJ 2017 in schwarz. Ausstattung: Alles außer Technikpaket.

      Mein Renegade: EZ 11/17, Trailhawk mit Panoramadach und Xenon. Kein Technikpaket. Durchgehend Schwarz mit diesen entzückenden roten Farbtupfer innen und außen (Da kann ich mich gar nicht dran sattsehen).

    • Tja, so ist das halt. Bei aller Liebe zur Marke darf man nicht vergessen, die Erde dreht sich aber trotzdem noch um die Sonne und nicht um Jeep. Erst recht in Deutschland wo Jeep zu kämpfen hat, 0,5% Marktanteil zu halten.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

    • Jetzt aber einmal im Ernst:

      Warum sollte man (als Jeep-Eigner) "beleidigt" oder vielleicht "enttäuscht" sein, wenn der Markenname JEEP nicht im Kontext zu einem Artikel erscheint, der mit "Mogelpackung auf Rädern - steht in Ihrer Garage auch ein Blender?" überschrieben ist?

      Da wäre ich doch als Jeep-Eigner eher "zufrieden", um jetzt nicht zu euphorisch zu klingen.

      "Objektiv" hätte der Autor dieses Artikel Jeep wohl nennen können. Immerhin bietet Jeep seit in paar Jahren ja auch 4x2 Modelle mit an, die - insbesondere als Renegade - ja auch gefragt sind.

      Ich selbst würde es zwar weder als "Mogelpackung", noch als "Blender" umschreiben, aber ich habe - für mich - entschieden, dass ein SUV auch Allrad haben muß. Ansonsten lasse ich es. Meine 2 Cents.