Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Kaltes Händchen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kaltes Händchen

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Nicht das ich ein Weichei wäre, aber nun wollte ich doch mal diese Lenkradheizung probieren. Die für die Popos läuft ja schon ganz gut. Die Lenkradheizung hingegen nicht. Beim drücken des Knöpfchens ist die Kontrolllampe kurz gelb, dann blinkt sie und dann ist sie aus. Vermutlich müssen bei diesem mitdenkendem Auto wieder diverse Umgebungsparameter stimmen, Vollmondnacht, Glatteis, usw. Habt Ihr Erfahrungen damit gemacht?
    OIIIIIIIO Jeep Renegade Limited, Diesel 2.0 Multijet, 140 PS, 4x4, Schaltgetriebe, Carbon Black

    Mein Renegade:

  • Bei meinem Cherokee kann ich das Knöpfchen drücken, ähh im Touchscreen berühren, und das Lenkrad wird warm, unabhängig von der Umgebungstemperatur.
    Vermutlich ist da etwas defekt?

    Bei Temperatur kleiner gleich 4° stellt sich Lenkradheizung wie auch die Sitzheizung automatisch nach Motor anlassen ein. :thumbsup:
    Ich genieße es..
    Viele Grüße
    kaemmel


    seit 26. September 2016 ist das mein EX-Indianer und steht noch immer beim Händler
    2014er Cherokee Limited, Brilliant Black, Diesel 2.0 MultiJet 125 KW, 9-Stufen-Automatikgetriebe, AD I, Fahrerassistenz-, Winter-, Navi&Sound-Paket 8.4, Anhängerregelung

  • Es gibt eine Kontrolllampe für die Lenkradheizung? Hab ich noch nie gesehen. Ich schalte sie (wenn sie nicht automatisch angeht) über das U-Connect (Schaltfläche STRG) ein und aus. Bei mir gibt's da kein gelb.
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen

    Jetzt schon anmelden zum Forums Treffen 2018 in Paderborn: Großes Forums Treffen 2018 Paderborn

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten Toyo Open Country A/T+ 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Thomas fährt Renegade (nehme ich an, da im Renegadebereich eingestellt), da mag es anders sein.
    Viele Grüße
    kaemmel


    seit 26. September 2016 ist das mein EX-Indianer und steht noch immer beim Händler
    2014er Cherokee Limited, Brilliant Black, Diesel 2.0 MultiJet 125 KW, 9-Stufen-Automatikgetriebe, AD I, Fahrerassistenz-, Winter-, Navi&Sound-Paket 8.4, Anhängerregelung

  • Bei mir auch nicht, aber wir haben ja auch keine Renegades. Bei uns wird im Uconnect die Taste rot, wenn man sie drückt, und oben rechts in der Statuszeile ist dann dauerhaft erkennbar, was eingeschaltet ist und ob hi oder lo bei den Sitzen. An diesen kleinen Symbolen erkennt man übrigens auch, wenn sich die Sitze nach einer Weile von hi auf lo selbständig zurückschalten.
    Gelbes Licht klingt nach heizbarer Heckscheibe. Aber, wie gesagt, mit einem Renegade kenne ich mich trotz einmal durchgeführter Probefahrt nicht aus.

    Gruß
    Chief
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Der Renegade hat eine Taste mit gelber Kontroll LED für die Lenkradheizung.
    Hab's vorhin Probeweise eingeschaltet, bei 7 Grad Aussentemperatur. LED leuchtet dauerhaft und Lenkrad wird warm.
    Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
    bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
    Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

    Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

  • Vielleicht ist es so wie beim Cherokee, dass die Lenkradheizung (wie auch die Sitzheizung) nur bei laufendem Motor funktioniert? Selbst in der "run"-Stellung funktioniert die Heizung nicht, wenn der Motor nicht läuft.
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen

    Jetzt schon anmelden zum Forums Treffen 2018 in Paderborn: Großes Forums Treffen 2018 Paderborn

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten Toyo Open Country A/T+ 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Auch ich habe Heute bei meinem Renegade Trailhawk zum ersten mal die Lenkrad- und Sitzheizung eingeschaltet. Die Lenkradheizung schaltet bei eingeschalteter Start/Stop Automatik bei jedem Stop aus, aber beim Motorstart nicht wieder ein!

    Man kann das als gewollt bezeichnen, da man die Lenkrad Heizung nicht lange braucht, oder als kleiner Softwarefehler. Ansichtssache! Wenn es mich stört, schalte ich halt die Start/Stop Automatik aus.


    Auf jeden Fall ist es angenehm, wenn nach längererem Aufenthalt im Freien langsam das Gefühl in die Hände und Pobacken zurück kehrt... Weichei hin oder her!
    Ich bin am überlegen, ob ich nicht am Abend das Lenkrad mitnehme und meiner Allerliebsten im Bett ans Fussende legen soll....
    Renegade Trailhawk, fast alle Paks inkl. AHK, Rückfahrkamera,Glaspanoramadach aber ohne Einparkhilfe, Beats und Leder. Farbe: Anvil.

    Mein Renegade: Renegade Trailhawk, fast alle Paks inkl. AHK, Glaspanoramadach aber ohne Beats und Leder. Farbe: Anvil

  • Thomas schrieb:

    Ja, es handelt sich um den Renegade. Dann werde ich das mal dem Werkstattleiter melden. Der Wagen ist eh nächste Woche in der Werkstatt wegen komischen Geräuschen beim kuppeln. ;(
    Hast Du die Start/Stop Automatik ein? Siehe meine Nachricht oben!
    Renegade Trailhawk, fast alle Paks inkl. AHK, Rückfahrkamera,Glaspanoramadach aber ohne Einparkhilfe, Beats und Leder. Farbe: Anvil.

    Mein Renegade: Renegade Trailhawk, fast alle Paks inkl. AHK, Glaspanoramadach aber ohne Beats und Leder. Farbe: Anvil

  • @ Roland: können die anderen Renegadefahrer mit SSA das von Roland beschriebene Phänomen bestätigen?
    Also beim Cherokee ist das definitiv nicht so. Alle Heizungen bleiben an, auch wenn die SSA den Motor abschaltet.
    Wenn es mit dem Strom eng werden würde, würde eher der Motor wieder anspringen als die Heizungen ausgehen.

    Gruß
    Chief
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Off Topic:
    Jeep-Renegade Treffen für Schweizer und Süddeutsche Renegade-Fahrer:

    Jeep Renegade Treffen
    Renegade Trailhawk, fast alle Paks inkl. AHK, Rückfahrkamera,Glaspanoramadach aber ohne Einparkhilfe, Beats und Leder. Farbe: Anvil.

    Mein Renegade: Renegade Trailhawk, fast alle Paks inkl. AHK, Glaspanoramadach aber ohne Beats und Leder. Farbe: Anvil

  • Chief schrieb:

    @ Roland: können die anderen Renegadefahrer mit SSA das von Roland beschriebene Phänomen bestätigen?
    Also beim Cherokee ist das definitiv nicht so. Alle Heizungen bleiben an, auch wenn die SSA den Motor abschaltet.
    Wenn es mit dem Strom eng werden würde, würde eher der Motor wieder anspringen als die Heizungen ausgehen.


    Beobachtung heute Morgen mit Sitzheizung Stufe 1 und Lenkradheizung an:
    Beim ersten Halt lief der Motor weiter (System noch kalt), beide Heizungen liefen weiter
    Beim zweiten Halt schaltete der Motor aus und es blieben beide Heizsysteme in Betrieb
    Beim dritten Halt schaltete er ebenfalls aus, die Lenkradheizung aber auch, die Sitzheizung blieb in Betrieb
    Soll einer verstehen ... ?(
    P.S. Habe noch die alte Soft drauf (...31)
    Gruss Acki

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Jeep Renegade Trailhawk Bicolor Omaha Orange mit Paket Leder/Function/Visibility/UConnect VP4/AHK

    Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk Bicolor Omaha Orange mit Paket Leder/Function/Visibility/UConnect VP4

  • Acki schrieb:

    Chief schrieb:

    Beobachtung heute Morgen mit Sitzheizung Stufe 1 und Lenkradheizung an:
    Beim ersten Halt lief der Motor weiter (System noch kalt), beide Heizungen liefen weiter. Beim zweiten Halt schaltete der Motor aus und es blieben beide Heizsysteme in Betrieb
    Beim dritten Halt schaltete er ebenfalls aus, die Lenkradheizung aber auch, die Sitzheizung blieb in Betrieb
    Soll einer verstehen ... ?(
    P.S. Habe noch die alte Soft drauf (...31)
    Tja, alle reden vom "selbstfahrenden Auto"...wir fahren halt "selbständig denkende" Autos! Und selbständiges Denken ist halt so eine Sache: Logisch ist das nicht immer...
    Renegade Trailhawk, fast alle Paks inkl. AHK, Rückfahrkamera,Glaspanoramadach aber ohne Einparkhilfe, Beats und Leder. Farbe: Anvil.

    Mein Renegade: Renegade Trailhawk, fast alle Paks inkl. AHK, Glaspanoramadach aber ohne Beats und Leder. Farbe: Anvil

  • Ist bei mir auch so, die Lenkradheizung schaltet sich beim jedem zweiten Motorstop aus. Wenn man sie während des Motorstops einschaltet geht sie schon beim nächsten aus.

    Aus meiner Sicht ein Softwarefehler. Ebenfalls wenn man nachdem Einsteigen während des Startvorgangs zu schnell einschaltet, leuchtet zwar die Lampe aber warm wird es nicht.

    Bei mir bleibt die automatische Motorabschaltung jetzt immer aus. Dann funktioniert auch die Berganfahrhilfe immer.

    Mein Renegade:

  • auf jeden Fall ist diese Lenkradheizung eine feine Sache. Mit Handschuhen fahre ich ungern und kalte Pfoten mag ich auch nicht. Da ich sie nur beim kalten Kaltstart (!) verwende und die SSA da ohnehin noch nicht aktiv ist, hatte ich bisher auch keine der hier geschilderten Probleme.
    Nur die saukalte Bowlingkugel auf dem Schalthebel stört jetzt noch...
    Renni räumt den Magen auf 8)
    JEEP Renegade MY 16 Limited 2.0l MultiJet 6MT (140 PS), Granite crystal metallic, Technologie-Paket, Sichtpaket, Uconnect Live 6,5", Alarmanlage, Heizdrähte Frontscheibe, Audio 9 + Subwoofer
    Rollwohnung LAIKA X595 R, Ducato MY 2013 MultiJet 130

    Mein Renegade: 2.0 MJ 140 PS, 4 WD, Limited, Granite Crystal metallic, mit allen (?) möglichen Paketen, Modelljahr 2016

  • RolandCH schrieb:

    Auch ich habe Heute bei meinem Renegade Trailhawk zum ersten mal die Lenkrad- und Sitzheizung eingeschaltet. Die Lenkradheizung schaltet bei eingeschalteter Start/Stop Automatik bei jedem Stop aus, aber beim Motorstart nicht wieder ein!

    Man kann das als gewollt bezeichnen, da man die Lenkrad Heizung nicht lange braucht, oder als kleiner Softwarefehler. Ansichtssache! Wenn es mich stört, schalte ich halt die Start/Stop Automatik aus.


    Auf jeden Fall ist es angenehm, wenn nach längererem Aufenthalt im Freien langsam das Gefühl in die Hände und Pobacken zurück kehrt... Weichei hin oder her!
    Ich bin am überlegen, ob ich nicht am Abend das Lenkrad mitnehme und meiner Allerliebsten im Bett ans Fussende legen soll....


    na und dann haste morgends wieder eiskalte Händchen beim fahren :rotfl:
    Fahre den schwächsten Cherokee Trailhawk


    Mein Cherokee: Wenn mir einer Steine in den Wg legt, fahre ich einfach darüber,