Erfahrungen mit Adblue Verbrauch JL / JLU Diesel?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungen mit Adblue Verbrauch JL / JLU Diesel?

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo in die Runde,
      wie sehen denn Eure Adblue Verbrauchswerte bei den JL /JLU Dieselfahrern aus? Oder habt Ihr alle Benziner?
      Gruß aus Mittelfranken
      vagabund
      Instagram: @wranglerjl_mojito

      Mein Auto: Ab 1/2020 JL Wrangler Rubicon, 2.2 CRDi, AT8, uconnect 8.4, MY2018, Mojitogreen, CB-Funk, 8/17-12/19 Renegade Longitude 1.6 E-TorQ 2x4, MT5, MY 2017, 110 PS, Farbe Anvil, uconnect live, 5'' Navi und seit 6/2015 auch Kia Sorento UM 2.2 CRDi Spirit AWD, AT, Performance Paket 1, EZ 6/2015

    • Ich habe jetzt kein Buch darüber geführt, aber aus dem Gedächtnis sind es so 1,3l je 1000km.
      Verbrauch ist natürlich vom Einsatz abhängig, Außentemperatur, Gegenwind, Schnelligkeit ...

      Zur Anzeige: Bei mir lange auf voll dann ging es aber zügig runter, d.h. Genau ist anders. Habe ich schon öfters gehört, also nicht wundern. Wenn ich die erste Warnmeldung erhalte, fülle ich 10l auf. Hier gibt es noch keine Tanke mit AdBlue Zapfhahn.

      Gruß Thomas
      Mitglied im JCD
      Stammtisch Rhein-Berg
      Metamorphose eines Wrangler JLU

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Auto: Wrangler Rubicon JLU MY18, 2.2CRD black, Launch Paket, DuoTop, etwas modifiziert - Renegade Longitude MY19, 1,3l T-GDI 150PS DSG 2WD Jetset Blue