Uconnect 8,4 nachträglich einbauen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @CoMaMi Da ich auch eben auf Deinen Vorstellungs/Kauferfahrungsbeitrag zu dem Fahrzeug geantwortet habe, hier eher der Rat, mal abzuwarten, was der Anwalt Anfang Januar zu Deinem Fall und den für Dich tatsächlich möglichen Optionen generell sagt, ob z.B. Wandelung oder Rückabwicklung des Kaufvertrages möglich ist oder nur Anspruch auf Nachbesserung besteht. Hoffe mal nicht, dass Du völlig in die Röhre gucken musst.

    Auf eigene Faust etwas am Fahrzeug zu verändern, bevor da irgendetwas abschließend geklärt ist, beraubt Dich dieser Chance und ist nicht zielführend. Das ist zum einen nicht logisch, zum anderen wäre es in meinen Augen auch Akzeptanz des Mangels /mangelhaften Kaufvertrages durch kongludentes Handeln (das kann Dir der Anwalt sicher auch richtig erklären, ob dies so wäre).
    Außerdem wäre es ja ggf. Aufgabe des Händlers, die technische und ökonomisch sinnvolle Machbarkeit ggf. zu prüfen und umzusetzen, wenn eine solche Umrüstung machbar wäre.
    Wenn Du Dich vorab informieren willst, frage aber am besten direkt bei FCA/Jeep Deutschland im technischen Service/Kundenhotline an oder den nächstgelegenen offiziellen größeren Jeep Vertragshändler, was da geht und was nicht. Zumindest kann der Händler die Anfrage auch direkt an FCA stellen, dann hat es ggf. Mehr Gewicht, als Deine private Anfrage. Nur die können Dir das einwandfrei beantworten.
    Wenn ja, wird es sicherlich aber teuer und damit voraussichtlich unattraktiv, wenn Dein Händler sich sowieso sperrt und es auch nicht durchsetzbar sein sollte.

    Ob das technisch ohne viel Umbauten überhaupt geht, ist mir nicht bekannt. Da Du aber eine neue Mittelkonsole/Bildschirmmodul brauchst ( ist ja statt 7 Zoll 8.4 Zoll groß) könnte es da konstruktive Abweichungen geben. Von der Software her könnte es ggf. auch nicht einfach sein. Inkl. dann Umschlüsselung in der FCA Systemen etc.
    Schließlich war das 7 Zoll im My18 und das 8.4 gab es glaube ich erst ab MY19.


    Vielleicht findet sich aber noch ein Experte hier, der da technisch mehr dazu beitragen kann. :1f642:
    Gruß aus Mittelfranken
    vagabund
    Instagram: @wranglerjl_mojito

    Mein Auto: Ab 1/2020 JL Wrangler Rubicon, 2.2 CRDi, AT8, uconnect 8.4, MY2018, Mojitogreen, CB-Funk, 8/17-12/19 Renegade Longitude 1.6 E-TorQ 2x4, MT5, MY 2017, 110 PS, Farbe Anvil, uconnect live, 5'' Navi und seit 6/2015 auch Kia Sorento UM 2.2 CRDi Spirit AWD, AT, Performance Paket 1, EZ 6/2015

  • Der Umbau von 7“ auf 8,4“ ist natürlich grundsätzlich möglich - ich kenne allerdings niemand, der eine entsprechende Lösung für den Euro-Compass anbietet. FCA hat kein Interesse daran, bleiben nur die Anbieter aus Schweden. Dort gibt es bis jetzt aber nur was für den Grand Cherokee, bei dem das auf Grund der älteren Netzwerk-Struktur wohl als Plug and Play Lösung möglich ist. Beim Compass muss da im Bodycomputer umkonfiguriert werden, damit alle Funktionen aktiviert werden. In USA ist das schon mehrfach mit AlfaOBD praktiziert worden, da gibt es aber auch einige Anbieter, die entsprechend vorcodierte uconnect Geräte liefern. Das haben wir hier bei uns leider nicht, von da aus sehe ich stand heute keine Lösung für einen Umbau.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach