_blank

Der nächste Renegade - mit Hindernissen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der nächste Renegade - mit Hindernissen

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Moin zusammen,

      bald sind 3 Jahre Jeep rum und der Renegade wird im Frühjahr wieder zurück gehen. Da ich mich offenbar mit dem Jeep-Virus infiziert habe muß also adäquater Ersatz her. Ein Wrangler erwies sich als finanziell utopisch, also wieder ein Renegade, der hat sich ja auch als voll alltagstauglich bewährt mit Reserven fürs Gelände. Leider paßte auch der Trailhawk trotz schieben und drücken nicht ins beschränkte Budget, so daß es letztlich ein Limited 4x4 Diesel Schalter werden wird, also quasi der aktuelle Renny in neu.

      Erheblich nervenaufreibend wirkt sich dabei die Bräsigkeit von FCA aus. Erst war es monatelang nicht möglich das MY20 zu bestellen. Jetzt ist das zwar frei gegeben, aber der Händler kann es nicht im Leasing angeben, er hat sein Angebot mit Tricks als MY19 ins System bekommen, aber für den finalen Abschluß muß natürlich das Auto korrekt angegeben werden. Man hat ihn sogar angerufen was denn sein Sonderposten "Anpassung MY20" bei der Leasinganfrage solle und er hat denen demonstriert, daß es nicht geht ein MY20 zu konfigurieren. "Oh ja, tatsächlich ... dann müssen wir das wohl noch anpassen ... jaja". Und so warten wir vor uns hin. Da das Auto bis 20.12. bestellt sein muß, weil es danach schon wieder nicht mehr geht, hat er es schon mal auf erdacht geordert, ohne daß es einen Vertrag gibt. Man könnte glauben FCA will gar keine Autos verkaufen ... :rolleyes:
      "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

      "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

      Walter Röhrl

      Mein Renegade: Renegade Limited MY 2020, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS, LED; Ehemals: Renegade Night Eagle MY 2017, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS

    • Hi Olli,
      echt der Trailhawk passte nicht??? Schade, dann berichte mal wie es ausgeht,...
      Egal wie langsam du Offroad fährst,
      du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



      Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Claudia Ph. schrieb:

      Hi Olli,
      echt der Trailhawk passte nicht??? Schade, dann berichte mal wie es ausgeht,...
      Na ja, nach Liste kommt der Trailhawk etwa 6000 teurer als die aktuelle Variante, bei gleichen Zusatzpaketen wie LED und Navi. Macht halt irgendwas um die 90 Tacken im Monat extra, was die oberste Heeresleitung bei der augenblicklichen Kassenlage nicht gerne sieht Dazu will ja der Finanzminister auch noch 1% pro Monat von mir persönlich ... da muß ich dann nicht mehr ganz so dringend ins Gelände ... :/ ;(

      Ist ja außerdem nicht so, daß der Renny so gar nichts könnte ^^
      "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

      "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

      Walter Röhrl

      Mein Renegade: Renegade Limited MY 2020, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS, LED; Ehemals: Renegade Night Eagle MY 2017, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS

    • Dilldappe schrieb:

      Man könnte glauben FCA will gar keine Autos verkaufen ...
      Ja, das könnte man wirklich glauben. Mit den selben Animositäten seitens FCA hatte ich schon beim Compass zu kämpfen und jetzt zur nächsten Runde geht das Drama auch schon wieder los. Bis März gibt es jetzt von mir ein Ultimatum: No Deal - no more Jeep.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

    • Dafür hauen sie grade den Compass raus im Business-Leasing. Unglaublich günstig mit Vollausstattung. Leider Benziner und damit für mich uninteressant. Pi mal Daumen geht da im Monat ein Hunderter an Sprit mehr weg, außerdem kann ich die Winterschlappen vom Renegade nicht weiter verwenden. Und die Wartungspauschale ist 25 Euro im Monat höher, ob wegen Benziner oder Compass weis ich nicht.
      "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

      "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

      Walter Röhrl

      Mein Renegade: Renegade Limited MY 2020, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS, LED; Ehemals: Renegade Night Eagle MY 2017, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS

    • Auch Cherokees gibt es gerade zum Spott-Preis, die Angebote gelten aber nur für Abverkauf von der Reste-Rampe. Davon hätte ich einen haben können, aber den Compass nehmen sie nicht vorzeitig zurück.

      Bei einer MY20 Neubestellung sieht die Welt ganz anders aus, da jagen sie dich mit einem Abwehr-Angebot vom Hof.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

    • Dann drücke ich mal kräftig die Daumen, dass alles problemlos vor Weihnachten über die Bühne geht. Obwohl ein Trailhawk und die Automatik wären für das Gelände besser :1f914: :1f609:

      Gruß Thomas
      Mitglied im JCD
      Stammtisch Rhein-Berg
      Metamorphose eines Wrangler JLU

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Auto: Wrangler Rubicon JLU MY18, 2.2CRD black, Launch Paket, DuoTop, etwas modifiziert - Renegade Longitude MY19, 1,3l T-GDI 150PS DSG 2WD Jetset Blue

    • loboso schrieb:

      Dann drücke ich mal kräftig die Daumen, dass alles problemlos vor Weihnachten über die Bühne geht.
      Dein Wort in FCAs Ohr :rolleyes:

      loboso schrieb:

      Obwohl ein Trailhawk und die Automatik wären für das Gelände besser :1f914: :1f609:
      Ich kenne ja einen Wrangler mit Winde der mich rauszieht :whistling: :D
      "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

      "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

      Walter Röhrl

      Mein Renegade: Renegade Limited MY 2020, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS, LED; Ehemals: Renegade Night Eagle MY 2017, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS

    • Jo, das Jahr ist de facto gelaufen und der Händler hat mich heute informiert, daß er immer noch kein Sonderleasing für MY2020 beantragen kann. Da freut man sich doch so richtig aufs neue Auto. :rolleyes:
      "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

      "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

      Walter Röhrl

      Mein Renegade: Renegade Limited MY 2020, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS, LED; Ehemals: Renegade Night Eagle MY 2017, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS