Bestellung Renegade 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bestellung Renegade 2020

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo lieber Jeeplerinen und Jeepler,

      am Donnerstag wurde endlich, nach 4 Monaten Wartezeit, der Bestellvorgang für den Renegade 2020 geöffnet und Montag ist es soweit, dass ich mir einen bestelle.
      Ich habe mich für den Limited, 150PS, Automatik, in Orange entschieden.
      Was mich ärgert, dass es das Black Paket nicht im Zusammenhang mit Orange gibt.
      Was haltet ihr von dem LED Paket? Sinnvoll oder eher unnötig? Meiner Meinung nach sieht es schön aus aber ich denke, dass die Reparatur bei einem Scheinwerfer teuer ist...
      Außerdem würde ich gerne eure Erfahrungen zu 17" oder 19" Felgen hören, da ich mich nicht entscheiden kann.

      PS: Bisher war ich immer Renault Fahrer und möchte was neues entdecken.

      Grüße

      Mein Renegade:

    • Hallo und Willkommen im Forum!

      Der Reenegade ist sicher eine gute und "individuelle" Entscheidung - er sticht halt aus der Menge heraus!

      Zum Thema LED-Scheinwerfer: Viele bemängeln bei den normalen Scheinwerfern eine zu geringe Lichtausbeute. Da sind die LED Scheinwerfer wohl doch deutlich besser und wenn Du auch viel bei schlechten oder dunklen Verhältnissen unterwegs bist, solltest Du diese Scheinwerfer eventuell wählen.

      Normalerweise sollten die Scheinwerfer lange halten, denn die thermische Belastung ist bei LED-Leuchten eher gering. Vielleicht hast Du ja mal die Möglichkeit zum direkten Vergleich in dieser "dunklen Jahreszeit".

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…4682b559eca5321c0bb055ab3
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Auf jeden Fall LED wenn du die Wahl hast.

      Hätte ich beim Compass sicher auch genommen wenn es denn für diesen im Angebot wäre.

      Hatten in unserem alten Reni Xenon und jetzt auch im Compass, was auf keinen Fall schlecht ist.
      Allerdings hatte ich mal einen Leihreni mit LED und das macht schon nochmal einen Unterschied und besser aussehen tuts auch :thumbup: .

      17" vs. 19" ist rein optisch eine Geschmacksfrage, was den Komfort angeht, bist du mit 17" sicher angenehmer unterwegs weil der Reifenquerschnitt entsprechend höher ist und mehr Gummi dämpft halt besser die Unebenheiten des Bodens weg.

      Mir wären 19"er auf dem Reni zu hart für den Alltag.
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

    • 4WD schrieb:

      17" vs. 19" ist rein optisch eine Geschmacksfrage, was den Komfort angeht, bist du mit 17" sicher angenehmer unterwegs weil der Reifenquerschnitt entsprechend höher ist und mehr Gummi dämpft halt besser die Unebenheiten des Bodens weg.
      Ich denke, die Frage ist ob offroad oder onroad. Bei eventuellen Offroad-Einsatz auf jeden Fall die 17".

      Wrangler JLU 2.2 CRDi Rubicon MY20, schwarz, Sicherheits- und Technologie-Paket, Sky One-Touch Power Soft Top

      bis 08.2020 Compass Trailhawk MY19 in Granite Crystal, Leder-, Sound-, Park- und Premiumpaket, AT3 225/65/17, Rhino-Rack Pioneer Platform
    • 4WD schrieb:

      Auf jeden Fall LED wenn du die Wahl hast.

      Hätte ich beim Compass sicher auch genommen wenn es denn für diesen im Angebot wäre.

      Hatten in unserem alten Reni Xenon und jetzt auch im Compass, was auf keinen Fall schlecht ist.
      Allerdings hatte ich mal einen Leihreni mit LED und das macht schon nochmal einen Unterschied und besser aussehen tuts auch :thumbup: .

      17" vs. 19" ist rein optisch eine Geschmacksfrage, was den Komfort angeht, bist du mit 17" sicher angenehmer unterwegs weil der Reifenquerschnitt entsprechend höher ist und mehr Gummi dämpft halt besser die Unebenheiten des Bodens weg.

      Mir wären 19"er auf dem Reni zu hart für den Alltag.
      Ich danke allen bisher für die Antworten, aber deine, 4WD, passt mir am besten.
      Mit dem Renegade werde ich zu 99% nur auf der Straße fahren und da sind die 17" Felgen komfortabler.
      Die LED Beleuchtung sieht von der Optik schon besser aus.

      Mein Renegade:

    • Willkommen hier!
      Egal wie langsam du Offroad fährst,
      du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



      Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, AHK, Carbonsteinschlag teilfoliert, Slider von Rocks--Free Willy, MY19, Limited, 140 PS Diesel, Granite Crystal, Black Pack, Abgedunkelte Scheiben, Folie Steinschlag mattschwarz, Unterfahrschutz vorne Rocks, Unterfahrschutz Welle Taubenreuther, Rocks Alu Slider , Höherlegungskit Eibach, AT Grabber T03, AHK

    • Willkommen!
      Das ist übrigens keine "Limited Edition" sondern die Ausstattungsvariante "Limited". ;)
      Sonst hätte ich ja eine "Limited Edition Adventure Edition" :P
      Der Höhenunterschied des Autos gesamt zwischen 17, 18 und 19 Zoll ist marginal. Je mehr Zoll die Felge hat, desto "dünner/ Kkeiner" ist die Reifenfläche zwischen Fahrbahn und Felge. Je mehr Gummi, desto mehr Federungskomfort. Je weniger Gummi, desto mehr sportliche Optik und leicht bessere Kurvenräuberei...
    • Glutdorn schrieb:

      Hallo lieber Jeeplerinen und Jeepler,

      am Donnerstag wurde endlich, nach 4 Monaten Wartezeit, der Bestellvorgang für den Renegade 2020 geöffnet und Montag ist es soweit, dass ich mir einen bestelle.
      Ich habe mich für den Limited, 150PS, Automatik, in Orange entschieden.
      Was mich ärgert, dass es das Black Paket nicht im Zusammenhang mit Orange gibt.
      Was haltet ihr von dem LED Paket? Sinnvoll oder eher unnötig? Meiner Meinung nach sieht es schön aus aber ich denke, dass die Reparatur bei einem Scheinwerfer teuer ist...
      Außerdem würde ich gerne eure Erfahrungen zu 17" oder 19" Felgen hören, da ich mich nicht entscheiden kann.

      PS: Bisher war ich immer Renault Fahrer und möchte was neues entdecken.

      Grüße
      Dann bestelle ihn als EU Fahrzeug , da kannst du alles kombinieren, incl. Orange und black Paket.

      Dürftest auch noch billiger wegkommen.
      Hier eine Konfigurationsseite fever-auto.de/neuwagen-konfigurator.php

      Diese gibt das wieder , wie der Wagen als EU Auto bestellt werden kann,d.h so kannst ihn bei allen EU Händlern besrellen...... die deutsche Konfigurationspolitik bei Jeep ist nämlich zum kotzen.....

      Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16

    • Glutdorn schrieb:

      Ich habe gestern folgendes bestellt:

      Jeep Renegade 2020, Limited, 1.3L 150 PS, Automatik.
      Mit der Farbe Omaha Orange und dem Black Pack; nichts weiteres.
      Lieferzeit voraussichtlich 11.03.2020.

      Besten Dank für eure Hilfen.
      Hast Du bei "echtem" Jeep Händler bestellt oder EU Fahrzeug?

      Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16

    • Chris1200 schrieb:

      Glutdorn schrieb:

      Ich habe gestern folgendes bestellt:

      Jeep Renegade 2020, Limited, 1.3L 150 PS, Automatik.
      Mit der Farbe Omaha Orange und dem Black Pack; nichts weiteres.
      Lieferzeit voraussichtlich 11.03.2020.

      Besten Dank für eure Hilfen.
      Hast Du bei "echtem" Jeep Händler bestellt oder EU Fahrzeug?
      Bei einem echten Jeep Händler.

      Mein Renegade:

    • Hippipippi schrieb:

      Ja. Die 7 Zoll jedenfalls.
      dann kann man das Navi echt weg lassen, ich hab in den letzten Tagen häufiger per CarPlay Navigiert und es funktioniert deutlich besser als das Interne. Vor allem der Komfort. Ich suche die Adresse bequem im Haus und gehe raus Steck das Handy an und fahre los.
      Gruß
      Frank

      Mein Cherokee: Cherokee MY19 Limited - 2.2 MuliJet Active Drive I, Luxus-Paket, Winter Paket