_blank

Compass Limited - MJ 2019 - als 170 PS Diesel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Compass Limited - MJ 2019 - als 170 PS Diesel

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo,

    nach dem ich nun den Renegade probe gefahren bin ist mir bei uns ganz in der Nähe noch ein 170 PS Compass Limited als Diesel über den Weg gelaufen, den ich die Tage mal anschauen / fahren möchte.

    Der Wagen hat ca. 600 km drauf und scheint ganz gut ausgestattet zu sein bzw. gut dazustehen (Limited mit Technologiepaket).

    Preislich liegt er bei ca. 29.000 € ... ist das ok für einen Wagen mit EZ 04/19 (angeblich deutsches Modell)?

    Der Compass ist ja technisch zum Renegade sehr ähnlich, daher meine Frage. Muss ich gegenüber dem Renegade auf was spezifisches achten bzw. gibt es größere Unterschiede oder Schwächen gegenüber dem Renegade ?

    Gruß

    Karl

    Mein Auto: Aktuell: Astra K - Sport Tourer - 1.6 Turbo - 200 PS -> Suche einen Nachfolger

  • Hallo Karl

    Das sind keine einfachen Fragen. Nach dem, was im Moment so an "Problemchen" hier im Forum gemeldet wird, liegt der Compass deutlich vorne. Ob das Problemchen sind, die dazu geeignet sind, deswegen eher einen Renegade zu nehmen, ist wohl eine eher persönliche Frage.

    Mit dem Platz sieht das schon anders aus. Auf der Rückbank hat der Compass halt ein paar Zentimeter mehr Platz und auch im Kofferraum / hinter der Heckklappe sind ein paar zusätzliche "Liter" Stauraum zu finden. Dafür ist das Raumgefühl mit dem freien Blick über die gerade Motorhaube des Renegade in der Fahrzeugklasse meines Erachtens unerreicht - insbesondere, wenn man den Sitz nach oben schraubt. Auf den vorderen Plätzen finde ich das Raumangebot im Renegade überzeugender und luftiger.

    Persönlich denke ich, dass der Renegade etwas robuster ist - der wurde halt für Geländeausritte konzipiert. Beim aktuellen Compass habe ich das Straßenfahrverhalten als recht angenehm empfunden. Ein paar Zentimeter mehr Radstand machen da wohl doch etwas aus. Zum Preis will ich nicht viel sagen, aber noch etwas Verhandeln sollte möglich sein.

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…b808557a3e8b9449bcbade989
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Ja das mit den Mängeln im Forum ist mir auch schon aufgefallen ... Und das wo sich die Autos technisch nicht so gross unterscheiden.

    Werde mir den Wagen anschauen weil er hier fast um die Ecke steht und sich der andere Händler auch nicht bewegt ... Manchmal glaube ich die wollen nix verkaufen ...

    Gruss Karl

    Mein Auto: Aktuell: Astra K - Sport Tourer - 1.6 Turbo - 200 PS -> Suche einen Nachfolger

  • Karleugen schrieb:

    Manchmal glaube ich die wollen nix verkaufen
    Nicht gleich verzagen, so schlimm ist es glaube ich nicht und ein Forum wird naturgemäß auch gerne genutzt um sich über Probleme auszutauschen. Die Verkaufszahlen - auch vom Compass - sind inzwischen doch recht gut und offenbar gibt es sehr viele Besitzer, die kein Forum "brauchen". Also einfach mal Fahren und Vergleichen und dann eine Entscheidung treffen.

    Auch beim Renegade gabe es übrigens einige "Ausfälle" - in letzter Zeit aber wohl recht wenige. Die meisten Fahrzeuge sind aber wohl treue Begleiter mit Nehmerqualitäten.

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…b808557a3e8b9449bcbade989
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Nein ich meine den einrn Händler bei uns in der Nähe ... Wenn einer bis zu einem Termin was zusichert und sich dann nicht meldet ist das für mich nicht vertrauenswürdig ... Da kann das Auto ja nix dafür ... Das in einem Forum mehrheitlich Probleme diskutiert werden ist klar.

    Mein Auto: Aktuell: Astra K - Sport Tourer - 1.6 Turbo - 200 PS -> Suche einen Nachfolger

  • So wie bei allem wird immer viel geschrieben wenn man etwas zu meckern hat. Von zufriedenen Besitzer hört bzw. liest man weniger, da sie nicht schreiben.

    Habe zwar keinen Diesel, aber ich bin abgesehen von ein paar Details die ich nicht verstehen mit dem Compass sehr zufrieden.

    Habe zwar erst 2500km auf der Uhr, aber bisher macht er alles tadellos und alles funktioniert.
    Viele Grüße :thumbup:

    Mein Compass: Jeep Compass MY19, Night Eagle Edition, 140 PS Schalter, 8,4" Uconnect mit Alpine Soundsystem, Winterpaket, Keyless go, Teil(kunst)leder, 18"

  • Echt ne persönliche Frage, ich hab Compass gefahren, fühlte mich eingeengt, die Automatik hat mir nicht gelegen, durch den schrägen Kofferraum bekam ich die Hunde Box nicht unter.
    Renni reingesetzt, gefahren, frei, Raumgestaltung top, einfache Entscheidung für mich :1f44d:
    Egal wie langsam du Offroad fährst,
    du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



    Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, Höerlegung +3cm, Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 6mm--Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Ja du hast recht der Preis ist in gut. :023:

    Für das privat verkaufen habe ich, da ich viel unterwegs bin keine Zeit und daher auch keine Muße (auch wenn klar ist, dass man da in der Regel etwas mehr bekommt wie beim Händler EK), allerdings hat mir ein anderer Händler über 2.500 € mehr als Inzahlungnahme angeboten, von dem her ist das Angebot dieses Händlers einfach indiskutabel.

    Der Compass scheint inzwischen auch schon weg zu sein. Hoffe er hat einen guten Käufer gefunden ... es gibt ja noch andere Angebote auf dem Markt.

    Gruß

    Karl

    Mein Auto: Aktuell: Astra K - Sport Tourer - 1.6 Turbo - 200 PS -> Suche einen Nachfolger

  • Hallo,

    ich hatte zuerst einen Renny Trailhawk für zwei Jahre, jetzt den Compass seit nem halben Jahr.
    Zum Renny hatte ich viel geschrieben ( suche nach "Hallo aus Südwest" ).
    War eine gute Zeit, die Raumausnutzung beim Renny ist gerade für große Menschen super.

    Dann wurde es ein Compass Trailhawk, weil ich für zwei Kindersitze den Platz brauchte und auch der Kofferraum etwas größer ist. Beide als 170er Diesel mit Automatik. Schönes Auto aber diesmal habe ich auch die ein oder andere Macke im Auto, jeder für sich nicht dramatisch aber in Summe mindestens nervig. Bin vor Weihnachten zur ersten Inspektion und hoffe die bekommen was geregelt. Mal sehen...

    Also mein Tipp: Wenn die Platzverhältnisse im Renny reichen, wäre dieser meine erste Wahl :thumbup:

    Mein Compass: Jeep Compass Trailhawk, MY19, 2.0 Multijet 170 PS, 4WD Low, 9-Gang-Automatik, Schwarz-Metallic, Xenon, abnehmbare AHK

  • Hightower schrieb:


    die Raumausnutzung beim Renny ist gerade für große Menschen super.
    Oh ja! So ziemlich das einzige Auto bei Jeep, wo ich nicht oben gegen das Dach schlage sonder sogar noch während der Fahrt einen Hut aufsetzen kann. ^^
    "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

    "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

    Walter Röhrl

    Mein Renegade: Renegade Limited MY 2020, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS, LED; Ehemals: Renegade Night Eagle MY 2017, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS