_blank

Displayschutzfolie für Uconnect

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Displayschutzfolie für Uconnect

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hi Ho,

    vor kurzem habe ich meinem Uconnect Display mal eine Schutzfolie gegönnt. Wenn da jahrelang an dem Plastik dran rum gefummelt wird könnte das vielleicht nützlich sein.

    Der Kontrast hat sich sichtbar erhöht. Die blanke Oberfläche sieht schon fast edel aus.

    Wenn es auch mal jemand probieren will :

    schutzfolien24.de/artikel/viku…nect-8,4zoll-1012290.html


    Viele Grüße
    Wrangler JK Rubicon ++ Mojave Sand ++ MY2016 ++ 2.8 CRD ++ aAHK
    Cherokee Trailhawk ++ brilliant black ++ Raucherpaket ++ MY2014 ++ 3.2l V6 ++ innerorts / außerorts / kombiniert: 10,7/10,7/10,7 l /100km, 223kg CO2/ km
  • Das interessiert mich auch, vor allem wegen dem Kontrast.
    Da am Tag wenn's ein wenig dunkler wird oder regnet, sich der Nachtmodus automatisch bei mir einstellt, es aber noch so hell ist, daß man auf dem Monitor nichts mehr erkennen kann
    Viele Grüße
    kaemmel

    Wer für alles offen ist, kann irgendwo nicht ganz dicht sein :)
    Ich bin vielseitig desinteressiert ;)

    Mein Cherokee: EX-2014er Limited, Brilliant Black, Diesel 2.0 MultiJet 125 KW, 9-Stufen-Automatikgetriebe, AD I, Fahrerassistenz-, Winter-, Navi&Sound-Paket 8.4, Anhängerregelung

  • Hi,

    danke für die Info und den Link. Hab ich gleich abgelegt.
    Da ich an allem was ein Display hat eine Schutzfolie mache, interessiert mich Deine Erfahrung natürlich sehr.
    Meine Fragen dazu:
    - Ist der Touchscreen weiterhin blendfrei
    - Gibt es Einschränkungen bzgl. der Bedienung

    Kurze Info ware super.

    Gruß D.

    Mein Auto: Ab 27.05.2020 Jeep Cherokee Overland 4x4 MY 19 Diamond Black mit Winterpaket, AHK und 50mm Spurverbreiterung - Bis 25.05.20: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

  • kaemmel schrieb:

    Das interessiert mich auch, vor allem wegen dem Kontrast.
    Da am Tag wenn's ein wenig dunkler wird oder regnet, sich der Nachtmodus automatisch bei mir einstellt, es aber noch so hell ist, daß man auf dem Monitor nichts mehr erkennen kann


    Ein kleiner Dreh am multifunktionalen Rädchen der Innenraum-/Ambientebeleuchtung kann hier schnell Abhilfe schaffen.
    Ungeachtet dessen interessiert mich das Thema mit der Folie auch. Klingt bisher nicht schlecht.

    Schöne Grüße

    Chief
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Chief schrieb:

    Ein kleiner Dreh am multifunktionalen Rädchen der Innenraum-/Ambientebeleuchtung kann hier schnell Abhilfe schaffen.
    Ich will aber nirgendwo drehen oder im Uconnect auf Tag umstellen :(
    Viele Grüße
    kaemmel

    Wer für alles offen ist, kann irgendwo nicht ganz dicht sein :)
    Ich bin vielseitig desinteressiert ;)

    Mein Cherokee: EX-2014er Limited, Brilliant Black, Diesel 2.0 MultiJet 125 KW, 9-Stufen-Automatikgetriebe, AD I, Fahrerassistenz-, Winter-, Navi&Sound-Paket 8.4, Anhängerregelung

  • Dir kann man es aber auch nicht recht machen. ;) Dann versuch es halt mal mit der Folie ...
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Ich bin da von BMW verwöhnt :)
    und Du auch, wenn ich mich nicht irre
    Viele Grüße
    kaemmel

    Wer für alles offen ist, kann irgendwo nicht ganz dicht sein :)
    Ich bin vielseitig desinteressiert ;)

    Mein Cherokee: EX-2014er Limited, Brilliant Black, Diesel 2.0 MultiJet 125 KW, 9-Stufen-Automatikgetriebe, AD I, Fahrerassistenz-, Winter-, Navi&Sound-Paket 8.4, Anhängerregelung

  • Stimmt. Aber die Nachtschaltung des Uconnect hat mich bisher noch nicht gestört. Was ich nach wie vor wirklich vermisse, gerade wo die Sonne die letzten Tage wieder bei uns heftig scheint, ist die Komfortöffnung. Naja, und ab und zu noch die ca. 50 PS die ich vorher mehr hatte. Aber ansonsten fühle ich mich pudelwohl in meinem Indianer.
    Aber ich will nicht OT werden. Zurück zum Thema: bitte hier Erfahrungsberichte mit der Folie posten!

    Gruß
    Chief
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Die Folie deckt das Display bis auf einen Rand von 1..2mm vollständig ab, d.h. ist größer als die Blende beim JC. Daher muss wohl oder übel die Blende entfernt werden, denn sonst wäre eine blasenfreie Montage wohl kaum möglich.
    Ist aber kein Hexenwerk. Ich habe da so Plastik-Montagehebel, mit denen man wunderbar unter die Kante langt.

    Das Display bleibt gut ablesbar, auch bei Sonne durchs Heckfenster.
    Natürlich spiegelt es etwas durch die Seitenfenster wie ohne Folie auch. Aber durch die Beschichtung bleibt der Kontrast erhalten. Bei gedimmter Displaybeleuchtung gibts ebenfalls kein Problem.
    Bzgl. Touch-Empfindlichkeit bemerke ich keinen Unterschied im Vergleich zu vorher.

    Also ich finds gut. Das ist natürlich alles subjektiv.

    Wenn jetzt die Sonne von hinten brezelt und das Licht ist an (wegen Sichtbarkeit für Gegenverkehr) und damit das Display gedimmt : Das konnte ich noch nicht testen.

    Grüße
    B.
    Wrangler JK Rubicon ++ Mojave Sand ++ MY2016 ++ 2.8 CRD ++ aAHK
    Cherokee Trailhawk ++ brilliant black ++ Raucherpaket ++ MY2014 ++ 3.2l V6 ++ innerorts / außerorts / kombiniert: 10,7/10,7/10,7 l /100km, 223kg CO2/ km
  • Nach nunmehr fast 5 Jahren hat sich die Folie am unteren Displayrand gelöst. Also habe ich ausgetauscht.
    Da es die damalige 3M Folie nicht mehr gab ist es nun

    diese geworden.

    Von rückstandsfreier Entfernung konnte bei der alten aber keine Rede sein. Zusätzlich zu den beigelegten Reinigungstüchelchen musste noch ein Brillenputztuch herhalten um die Klebereste zu entfernen.
    Dafür ließ sich die neue Folie einfach montieren und der kleine Staubmagnet hat auch gute Arbeit geleistet.
    Wrangler JK Rubicon ++ Mojave Sand ++ MY2016 ++ 2.8 CRD ++ aAHK
    Cherokee Trailhawk ++ brilliant black ++ Raucherpaket ++ MY2014 ++ 3.2l V6 ++ innerorts / außerorts / kombiniert: 10,7/10,7/10,7 l /100km, 223kg CO2/ km