_blank

Cherokee vorhin beim Händler abgeholt - Daheim bereits die ersten "Auffälligkeiten"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Cherokee vorhin beim Händler abgeholt - Daheim bereits die ersten "Auffälligkeiten"

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Ich fühle mich jetzt schon wieder Zuhause. Zuhause bei Jeep, mit dem man einige Probleme haben kann.

    Kaum nach 60 Minuten vom Hänlder daheim. Versuche ich meinen 64GB-USB-Stick (exFAT-Formatiert, ca. 40GB mit Musik belegt) anzuschliessen: Packt UConnect wohl nicht. Meldung "Reconnect". Bei einem mit FAT32 4GB-Stick braucht er ca. 2 Minuten zum Einlesen um dann aber nur einen einzelnen, "unbenannten" Titel anzuzeigen, der aber auch nicht spielt. (Die 4GB auf diesem Stick sind aber nahezu voll mit Musik).

    Beide Sticks funktionierten zuvor in unterschiedlichen Fahrzeugen einwandfrei.

    Ich schalte wieder auf Radio zurück und es bleibt still. Mute ist nicht aktiviert.

    Der Sender im Hauptdisplay steht auf SWR3. Er bleibt auch auf SWR3, wenn ich andere Stationen anwähle. Die jeweilige Stationstaste ist aber aktiviert. Wirkt, als wenn sich irgendetwas aufgehangen hätte.

    Das bei einem nagelneuen Auto. Traurig.

    Ideen??
  • Fang mal langsam an, das uConnect ist alles mögliche, aber kein Medienserver.

    Teste mal mit einem einfachen MP3 Titel, mit einfacher Bitrate und ohne sonstige Gimmicks. Nicht das noch ein 50MB Coverbild oder was weiß ich in die Tracks eingebettet ist.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

  • Hab zwar kein JC sondern nen Compass, allerdings ist das UC meines Wissens nach gleich.

    Musik, Bilder, usw. sind über Spotify -egal ob per Bluetooth oder USB-Kabel (Android Auto)- kein Problem.

    Stick hab ich noch gar nicht getestet da ich dazu bisher noch keinen Bedarf hatte.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

  • 4GB Stick ist wohl kaum zu groß. Auch der 64GB Stick läuft andernorts problemlos. In unterschiedlichen Fahrzeugen. Mit dem, was drauf ist. Mit dem, wie es drauf ist.

    Ich hatte ja bereits 2 Ansätze. Zu großer 64GB Stick. "Falsche" Formatierung. Beides scheint aber nicht der Grund zu sein.

    Davon abgesehen:
    Ein Teil der Musik war auch früher schon in meinem ersten Cherokee. Mit der gleichen Ordnerstruktur.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von smokeybear ()

  • smokeybear schrieb:

    Auch der 64GB Stick läuft andernorts problemlos. In unterschiedlichen Fahrzeugen. Mit dem, was drauf ist. Mit dem, wie es drauf ist
    Das mag ja so sein.

    Jetzt steht aber wieder ein Jeep in der Garage und da scheint sich das Radio an irgendetwas zu stören. Was das genau ist, wirst du nur im Versuch herausfinden können. Daher mein Tipp, versuchsweise mit einem Test-Stick „klein“ anzufangen und dann schrittweise steigern, bis das uConnect wieder aussteigt.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

  • Trotz allem Glückwunsch! Ich dachte ja ich werd der erste mit dem neuen Cherokee Trailhawk sein, aber durch meine Verletzung hat sich das ja auf unbestimmte Zeit verschoben.
    Ich wünsche dir viel Spaß mit dem guten Teil. Zeig mal her bei Gelegenheit.
    Ansonsten kann ich nur sagen, langsam das Uconnect ans Leben gewöhnen.

    Mein Cherokee: Trailhawk 2019, Falken Wildpeak AT3

  • Danke für die Blumen!

    Für das USB-Problemchen deutet sich auch eine Lösung an. Habe einen anderen 8GB-Stick )FAT32) zwischenzeitlich zum Laufen gebracht.

    Den 64GB, der derzeut exFat-formatiert ist, will ich testweise auch mal in FAT32 umformatieren. Wird schon ...
  • Karleugen schrieb:

    Ist in der Anleitung vom uconnect nicht beschrieben wie der Stick aufgebaut sein muss?
    Ich habe derzeit nur die allgemeine "große" Bedienungsanleitung, die geht da nicht so ins Detail.

    Eigentlich sollte es aber - so steht es in der "Großen" - noch eine eigene UConnect-Anleitung geben.

    Die habe ich aber nicht.

    Ich habe auch kein Wartungsheft oder Garantieunterlagen. Habe ich leider erst Faheim festgestellt. Hab dem Händler aber schon gemailt und angemahnt.

    Der wollte vor dem Abholen - eben wegen der Garantie - schon vorab die Fahrzeugpapere in Kopie.

    Möglicherweise (?) werden die Angaben bei FCA zentral eingereicht und ich bekomme die Unterlagen von dort.

    Man wird sehen.
  • Sehr Schön, Frank, Glückwunsch!! Bilder von dem Kleinen?

    Lächel, ich hab mir gar keine Gedanken wegen dem Stick gemacht, weil... :saint: ich keine Ahnung, ...64 GB genommen, MP3 Format, gespeichert, reingesteckt, von Queen bis Helene Fischer :D alles da.

    Viel Spaß beim cruisen!
    Egal wie langsam du Offroad fährst,
    du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



    Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, AHK, Carbonsteinschlag teilfoliert, Slider von Rocks--Free Willy, MY19, Limited, 140 PS Diesel, Granite Crystal, Black Pack, Abgedunkelte Scheiben, Folie Steinschlag mattschwarz, Unterfahrschutz vorne Rocks, Unterfahrschutz Welle Taubenreuther, Rocks Alu Slider , Höherlegungskit Eibach, AT Grabber T03, AHK

  • Einige Audioformate, wie z.B. WMA, WAV, AAC, machen in verschiedenen Geräten immer wieder Probleme. Je größer die Dateien werden, um so mehr Schwierigkeiten gibt es.

    Die universelle und 99,9%ig funktionierende Methode ist wie folgt:
    Speichermedium mit FAT32 formatieren.
    Audio in MP3 mit VBR und 192 bis 320 kBit/s konvertieren.

    Alles andere muss man einfach ausprobieren, oft muss man einfach auch mal eine Minute warten bis sich das System "eingelesen" hat.

    Mein Cherokee: 2.2 Limited ADII MY2017

  • Erste Fotos hier anbei.

    Natürlich ist der akustische Unterschied zum V6 immens. Viel "profaner".

    Das gilt allerdings auch - umgekehrt - für die "Power". Der Turbo hat hier spürbar mehr "Schmalz". Das ist die "Souveränität", die dem V6 für meine Begriffe gefehlt hat.

    Offenbar kann man nicht Alles haben. Wenigstens nicht bei Cherokee.
    Bilder
    • 01-3 Cherokee Trailhawk 2019.JPG

      169,73 kB, 800×454, 104 mal angesehen
    • 02-3 Cherokee Trailhawk 2019.JPG

      161,99 kB, 800×528, 105 mal angesehen
  • Herzlichen Glückwunsch zum Neuen, ich wünsche dir, ihr werdet unzertrennlich.

    Gruß Thomas
    Mitglied im JCD
    Stammtisch Rhein-Berg
    Metamorphose eines Wrangler JLU

    Grüße aus dem Bergischen Land

    Mein Auto: Wrangler Rubicon JLU MY18, 2.2CRD black, Launch Paket, DuoTop, etwas modifiziert - Renegade Longitude MY19, 1,3l T-GDI 150PS DSG 2WD Jetset Blue

  • Also UConnect ist schon ein ziemliches "Früchtchen":

    Zunächst hatte ich hier ja gepostet, dass ein 4GB-Stick (FAT32-Formatiert), mein 64GB-Stick (exFAT-Formatiert) beide nicht funktioniert haben. UConnect wollte nicht.

    Ein anderer 8GB-Stick (FAT32-Formatiert) hingegen später schon.

    Den 64GB-Stick wollte ich ursprünglich auch in FAT32 umformatieren. Leider bietet mir Win 10 serienmäßig keine Möglichkeit dazu.

    Ich habe dann einfach mal den 64GB-Stick in alternativ angebotetenen NTFS-Format formatiert und dann wieder mit den Musik-Dateien bestückt.

    Siehe da, jetzt funktioniert auch der 64GB-Stick.

    Dafür hat sich etwas anderes ergeben und mich würde interessieren ob Ihr das vielleicht auch kennt:

    UConnect ist bei mir so eingestellt, dass Verkehrsnachrichten auch dann durchkommen, wenn Medien abgespielt werden. Wenn dann eine Verkehrsnachricht kommt, öffnet sich während dessen ein Fenster auf dem Display, in dem man zur Wahl bekommt, die einzelne Nachricht abzubrechen oder die Verkehrsnachrichten ganz zu deaktivieren. Ihr kennt das.

    Hat gestern und auch heute früh noch ganz normal funktioniert.

    Jetzt kamen aber schon wiederholt Verkehrsnachrichten durch, bei denen sich das vorgenannte Fenster nicht öffnet. Bedeutet dann, dass man gezwungen ist, sich die Verkehrsmeldung bis zum bitteren Ende anzuhören.

    Ob das morgen vielleicht wieder ganz normal (as designed) funktioniert? Man wird sich wohl überrachen lassen müssen. Finde das nicht gut, habe jetzt aber auch keinen Bock, mich über diese neue Baustelle zu ärgern.

    Wo ich das so scheibe, kommen mir die "Eigenheiten" des UConnect meines 2014 Cherokee Trailhawk wieder in den Sinn. Schade, dass sich da über die Jahre keine größere Zuverlässigkeit eingestellt hat.

    Das ist eben Jeep, das ist UConnect. Ein "Überraschungspaket" (das man so nicht bestellt hat!) :)
  • smokeybear schrieb:


    Dafür hat sich etwas anderes ergeben und mich würde interessieren ob Ihr das vielleicht auch kennt:

    UConnect ist bei mir so eingestellt, dass Verkehrsnachrichten auch dann durchkommen, wenn Medien abgespielt werden. Wenn dann eine Verkehrsnachricht kommt, öffnet sich während dessen ein Fenster auf dem Display, in dem man zur Wahl bekommt, die einzelne Nachricht abzubrechen oder die Verkehrsnachrichten ganz zu deaktivieren. Ihr kennt das.

    Hat gestern und auch heute früh noch ganz normal funktioniert.

    Jetzt kamen aber schon wiederholt Verkehrsnachrichten durch, bei denen sich das vorgenannte Fenster nicht öffnet. Bedeutet dann, dass man gezwungen ist, sich die Verkehrsmeldung bis zum bitteren Ende anzuhören.
    Bei mir genauso (UC 8.4 V21.9). Bis vor ca. 4 Wochen hatte ich das Dialogfenster während der Verkehrsdurchsagen auch. Dann kam es ohne ersichtlichen Grund nicht mehr, wenn die Verkehrsdurchsage lief und ist seitdem auch nicht mehr aufgetaucht.
    Das beste war ja noch: während die Verkehrsdurchsage lief, habe ich meinen Jeep in der Garage ab- und ausgestellt (Knopf gedrückt, Motor aus, wie immer). Trotz abgeschaltetem Wagen lief die Verkehrsdurchsage aber munter weiter, das UC blieb an und ging nicht mit aus, wie sonst immer.

    Ich habe jetzt die Verkehrsdurchsagen ganz abgeschaltet. Nach dem nächsten Update probiere ich´s mal wieder.

    Mein Renegade: Longitude MultiAir 1.4 103kW : YoM 3/18 : manual gearbox : Uconnect 8.4 : Navi : KA : Keyless : 215/60R17 auf Diewe : DTE PedalBox

  • Man kann sie auch ohne das Fenster mit den Tasten am Lenkrad unterbrechen.
    Bin grad nur nicht mehr sicher obs mit dem Taster für die Lautstärke oder mit dem zum Sender verstellen ist.
    Einfach während der Durchsage einmal drauftippen und es läuft die Medienwiedergabe weiter.

    Ich persönlich hab die Durchsageoption deaktiviert, da ich eher selten auf der BAB unterwegs bin und mich die Unterbrechungen im Alltag eher nerven.
    Für weitere Strecken "außer der Reihe" oder Urlaub o.ä. wird halt kurz für diesen Zeitraum aktiviert.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15