Jeremy Clarkson nennt Greta Thunberg eine „verzogene Göre“

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jeremy Clarkson nennt Greta Thunberg eine „verzogene Göre“

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Jeremy Clarkson schrieb:

      "Wie kannst du es wagen, mit einer Kohlefaser-Yacht, die du nicht gebaut hast, die 15 Millionen Pfund kostet, welche du nicht verdient hast, und welche einen Diesel-Motor besitzt, den du nicht erwähnt hast, nach Amerika zu segeln"


      ......


      Medikamente gegen Kopfschmerzen, sauberes Wasser aus dem Wasserhahn, Filme im Kino oder auch Handys, Laptops und das Internet. "Kein 16-Jähriger war dafür verantwortlich", wettert Clarkson weiter. All das sei von Erwachsenen gekommen. "Wir erschufen die sozialen Medien, die du jeden Tag nutzt, und führen die Banken, die für all das bezahlen. Also wie kannst du es wagen, dort zu stehen und uns Vorhaltungen machen, du verzogene Göre."
      Den ganzen Artikel gibt’s z. B. hier:

      de.nachrichten.yahoo.com/verzo…qy7qpNnroWl5FKw0XCjYRFkze

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

    • Ich finde die Greta-Show mittlerweile dermaßen übertrieben, dass es nun allerhöchste Zeit wird, dass die mal wieder auf den Boden zurückgeholt wird. Was bildet die sich eigentlich ein, wer sie ist? Das Auftreten hat mit Umweltschutz gar nichts mehr zu tun, da geht es nur mehr um Publicity.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

    • Toy4ever schrieb:

      Ich finde die Greta-Show mittlerweile dermaßen übertrieben, dass es nun allerhöchste Zeit wird, dass die mal wieder auf den Boden zurückgeholt wird. Was bildet die sich eigentlich ein, wer sie ist? Das Auftreten hat mit Umweltschutz gar nichts mehr zu tun, da geht es nur mehr um Publicity.
      Und um das Füllen der Taschen von ihren gewissenlosen Eltern und deren Berater.
      Ciao

      Manfred


      Die Summe der Intelligenz ist eine Konstante. Nur die Bevölkerung wächst.

      DEMO – NEIN zum Fahrverbot für Motorradfahrer am Wochenende! am 4. Juli

      Mein Cherokee: Limited 2.0l Diesel, 170 PS, 9 Gang Automatik, AWD, Granite Crystal

    • Was kümmert es euch? Lasst der Jugend ihre Helden, ihr klingt wie eure Großeltern über die Beatles. Meine Güte. Wie kann man sich so triggern lassen. Man muss nicht zu allem und jedem eine Meinung haben. Das ist ein Kind! Ein kind! Sie zu verteufeln ist genau so bekloppt wie sie hoch leben zu lassen.
      Wieso fühlt sich jeder dritte Ü50 so zuständig für sie?
      Ich finds total schräg.

      Mein Cherokee: Trailhawk 2019, Falken Wildpeak AT3

    • Na endlich !
      In jedes gut sortierte Autoforum gehört auch ein Greta bashing thread :023:
      Schade, dass wir so lange ohne auskommen mussten.

      Schließlich sind wir ja alle Teil des Problems - wenn nicht sogar dessen alleinige Ursache. :rolleyes:

      Toll !

      Ist es schon Zeit für die Chips? Oder kommt hier nichts mehr?


      Mein Cherokee: Cherokee Trailhawk ++ brilliant black ++ Raucherpaket ++ MY2014 ++ 3.2l V6 ++ innerorts / außerorts / kombiniert: 10,7/10,7/10,7 l /100km, 223kg CO2/ km

    • FranklinFlyer schrieb:

      Ganz ehrlich;

      Ich finde diese ganze Beschäftigung alter Herren mit dieser Dame sehr merkwürdig.
      Das grenzt an obsession.
      Greta scheint da auf dem richtigen Weg zu sein, ansonsten kann man sich die Panik und Angst vor ihr (einem 16 jährigen Mädel mit Zöpfen) nicht erklären.

      Lustigerweise bringen die weißen alten Männer Greta damit erst richtig in Stellung......ich liebe es....und finde es faszinierend wie das ausartet.....die Lobbyisten kotzen gerade im Dreieck

      Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16

    • FranklinFlyer schrieb:

      ...Lasst der Jugend ihre Helden,...
      Gerne.

      Wenn's denn welche wären
      Ciao

      Manfred


      Die Summe der Intelligenz ist eine Konstante. Nur die Bevölkerung wächst.

      DEMO – NEIN zum Fahrverbot für Motorradfahrer am Wochenende! am 4. Juli

      Mein Cherokee: Limited 2.0l Diesel, 170 PS, 9 Gang Automatik, AWD, Granite Crystal

    • Mir geht es ja gar nicht um das Thema an sich, sondern um die Art und Weise, wie dieses Kind hier Auftritt. Was soll das Geweine vor der versammelten Welt, das großkotzige Verklagen von Politikern oder die Inszenierung mit dem Segeltörn nach New York, der im Endeffekt mehr CO2 produziert hat, als wenn sie gleich selbst ins Flugzeug gestiegenwäre. All das macht sie nur mehr unglaubwürdig und daran wird das Kind über kurz oder lang zerbrechen. Verklagt gehören die Eltern des Kindes, die hier nichts unternehmen, um sie zu schützen. Entweder sind die geldgeil oder die haben noch schlechtere Berater als Ronald Mc Donald.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

    • FranklinFlyer schrieb:

      ...
      Wieso fühlt sich jeder dritte Ü50 so zuständig für sie?
      Ich finds total schräg.
      Keine Ahnung, wie du auf diese willkürliche Altersgrenze kommst. Ich bin unter 50 und mir geht dieser Zirkus um diese Person auch auf die Nerven. Meiner Tochter, die logischerweise noch jünger ist, auch. Und der Freund meiner Tochter, welcher - oh the irony - auch aus Schweden kommt, schüttelt auch mit dem Kopf über diese Show.
      Wenn besagte Person der Meinung ist, jemand habe ihre Kindheit gestohlen, dann soll sie das ihren Eltern sagen. Die sind dafür verantwortlich, dass sie überall wie ein Bär am Nasenring durch die Manege gezogen wird.

      Mein Auto: 2018er Compass Ltd. 4x4 in Laser Blue, 170 PS Benziner mit 9-Gang-Automatik, Park-, Premium- u. Sichtpaket und 2010er Dodge Caliber SXT

    • FranklinFlyer schrieb:

      Das ist aus dem aktuellen Off Road Magazin. Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.




      Sehr guter kurzer Artikel, der sich übrigens auf sehr vieles übertragen lässt :023: .

      ...obwohl sich mal gepflegt über etwas aufzuregen schon auch sehr gut tun und 'heilsam' sein kann :P ;) , man muss dann halt 'nur' auch wieder umschalten können :D .

      Ich kann dieses Getue und die Glorifizierung von besagtem Mädchen übrigens auch nicht ab, obwohl sie in der Sache ja nicht Unrecht hat.

      In diesem Sinne, guter Artikel :thumbup: .
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

    • Wenn man einen monegassischen Fürstensproß mit einer Multimilliondollar Hitech Carbon Jacht und einen österreichischen Schauspieler und Ex-Gouverneur, der einen Tesla sponsert, zur Verfügung hat, dann kann man halt leicht große Reden schwingen ...
      "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

      "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

      Walter Röhrl

      Mein Renegade: Renegade Limited MY 2020, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS, LED; Ehemals: Renegade Night Eagle MY 2017, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS

    • Ich wurde vor 30 Jahren blöd angemacht, als ich einer der ersten in Deutschland bleifreies Benzin in mein Auto getankt habe - das ist doch alles nur Mist.

      Ich wurde vor 15 Jahren blöd angemacht, als ich als einer der ersten eine Wärmepumpe statt einer Ölheizung in mein Haus habe einbauen lassen - das ist doch alles nur Mist.

      Ich wurde vor 10 Jahren blöd angemacht, als ich als einer der ersten in Deutschland meinen privaten Wagen mit E10 getankt habe - das ist doch alles nur Mist.

      Heute werde ich regelmäßig hier blöd angemacht, weil ich mich als einer der ersten in Deutschland für Hybrid- und Elektro-Fahrzeuge interessiere - das ist doch alles nur Mist.


      Das alles habe ich gemacht bzw. mache ich gegen alle Widerstände, ohne dass mir eine Greta weinerlich vorgehalten hat, ich würde ihr durch mein schlechtes Umweltverhalten ihre Kindheit nehmen und ihre Träume zerstören. Das ist alles eine Frage der Einstellung - nicht eine Frage der Show, die darum inszeniert wird.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

    • Toy4ever schrieb:

      Ich finde die Greta-Show mittlerweile dermaßen übertrieben, dass es nun allerhöchste Zeit wird, dass die mal wieder auf den Boden zurückgeholt wird. Was bildet die sich eigentlich ein, wer sie ist? Das Auftreten hat mit Umweltschutz gar nichts mehr zu tun, da geht es nur mehr um Publicity.

      absolut Deiner Meinung.. :)

      Einfach "ignogieren", denn, in jedem Jahrzehnt gibt es bestimmte Bewegungen der Jugendliche.
      Mir fallen da so einige "krasse" Bewegungen ein, gegen das "establishment" :)

      der "Tanzsstiel" Charlston, dann der Rock'n-Rol, dann die Hippi Bewegung, dann Bikion & Minirock,
      dann die Atomkraft Gegner, usw..von daher :)

      Hätte es schon früher die sozialen Medien gegeben, dann würde die "verzogene Göre" heute kaum Beachtung finden.
      Sie wäre "eine von vielen Invliencern" die sich "profilieren" möchten..

      Von daher sehe ich die Aktionen der "Göre" eher gelassen, denn, wie gesagt, jedes Jahrzehnt hat Ihre "Aufmüpfigen" Teenager *g*
      .....Aoerdynamik ist was für Ingenieure die keine Motoren bauen können... Enzo Ferrari

      Mein Grand Cherokee: 2014 SRT 6.4 "Black Vapor", Alfa Romeo 156 GTA, Fiat 500 "Lounge"

    • Toy4ever schrieb:

      Ich wurde vor 30 Jahren blöd angemacht, als ich einer der ersten in Deutschland bleifreies Benzin in mein Auto getankt habe - das ist doch alles nur Mist.

      Ich wurde vor 15 Jahren blöd angemacht, als ich als einer der ersten eine Wärmepumpe statt einer Ölheizung in mein Haus habe einbauen lassen - das ist doch alles nur Mist.

      Ich wurde vor 10 Jahren blöd angemacht, als ich als einer der ersten in Deutschland meinen privaten Wagen mit E10 getankt habe - das ist doch alles nur Mist.

      Heute werde ich regelmäßig hier blöd angemacht, weil ich mich als einer der ersten in Deutschland für Hybrid- und Elektro-Fahrzeuge interessiere - das ist doch alles nur Mist.


      Das alles habe ich gemacht bzw. mache ich gegen alle Widerstände, ohne dass mir eine Greta weinerlich vorgehalten hat, ich würde ihr durch mein schlechtes Umweltverhalten ihre Kindheit nehmen und ihre Träume zerstören. Das ist alles eine Frage der Einstellung - nicht eine Frage der Show, die darum inszeniert wird.
      Wenn Du dir das ans Bein binden lässt, selbst schuld. Entweder man macht etwas aus Überzeugung oder nicht. Punkt 1, da gab es Greta noch nicht. Punkt 2: Greta war 1 Jahr. Punkt 3: Greta war 6 Jahre. Also die Nummer zieht schon mal nicht.

      Was immer vergessen wird:

      Sie hat vollkommen recht.
      Alle wußten schon vor 10-15 Jahren, dass, wenn wir nix ändern, sich die Welt und das Klima schwer ändern werden.
      Haben wir was gemacht? Nein.
      Dürfen wir uns dann über eine Mädchen mit Assperger aufregen?
      Nein.


      Und wegen der Frage der Show:

      Ja, die muss sein, sonst bekommt sie und ihre Bewegung in dieser Welt, in der alle 10 Sekunden eine neue Sau durch Dorf gejagt wird, keine Beachtung. Und sie hat Beachtung verdient.

      Und wer immer denkt, dass durch die Bewegung für mehr Klimaschutz sein Auto verliert, der hat das Auto nicht zum Fahren, eher um was nicht vorhandene zu kompensieren.
      Jeep Wrangler Sahara, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht
      Mitglied im Jeep-Club-Deutschland

      Mein Auto: Jeep Wrangler Sahara 2,8 CRD, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht