_blank

Hallo aus Südwest - jetzt mit Compass

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo aus Südwest - jetzt mit Compass

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo - ich mal wieder!

      Nach gut zwei (sehr zufriedenen Jahren) mit dem Rennegade Trailhawk bin ich nun auf den Compass Trailhawk gewechselt, seit Juli 2019.
      Hauptgrund war der zusätzliche Platz auf der Rückbank wegen zweier Kindersitze. Das war platzmäßig - wenn überhaupt - die einzige Schwachstelle im Renny.

      Es wurde wieder ein Trailhawk, da es ab und zu in Wald und Wiese geht.
      Anhängerkupplung wurde nachgerüstet, beim Renny gab es diese (für weniger Geld) mal werksmäßig als Option.
      Dazu wurde ein "Marderschreck" im Motorraum eingebaut, nachdem so ein Viech meinen Renny geschreddert hatte und infolge dessen es zu nie so ganz zu behebenden Elektoproblemen kam. Bisher funktioniert es *klopf auf Holz*
      Ausstattung ist beim Traily ja schon recht umfangreich, es kam noch das Technikpaket dazu.
      Glasdach habe ich mir gespart, es war mir im Renny seinerzeit einfach gelegentlich zu warm um die Ohren.
      Beats-Audio-Paket ist ebenso weggefallen, da nur in einer unverschämt teuren Paket-Kombi zu bekommen ... und sich herausgestellt hat, dass die Standardanlage schon serienmäßig ganz guten Klang bietet - Glück im Unglück.
      Die sog. "Allwetterreifen Falken Wildpeak H/T" waren für mich ein Schuss in den Ofen: Nur eine untaugliche M&S-Kennung, keine Schneeflocke, d. h. dieser ist absolut kein Ganzjahresreifen wie noch der Goodyear Vector 4Season auf dem Renny!
      Im trockenen Sommer noch ganz passabel, aber schon bei aktuellem Regenwetter eine glatte Note 6. Ich bin nun wieder auf den bekannten GJR unterwegs und es fühlt sich wieder gut an. (Habe zum Thema schon mal einen ausführlichen Thread verfasst)

      Neuwagen-Fazit nach 18.000 km bisher:

      läuft!

      Mein Compass: Jeep Compass Trailhawk, MY19, 2.0 Multijet 170 PS, 4WD Low, 9-Gang-Automatik, Schwarz-Metallic, Xenon, abnehmbare AHK

    • Ich wünsche dir viel Spaß und viele zufriedene Jahre mit dem Compass.

      Gruß Thomas
      Mitglied im JCD
      Stammtisch Rhein-Berg
      Metamorphose eines Wrangler JLU

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Auto: Wrangler Rubicon JLU MY18, 2.2CRD black, Launch Paket, DuoTop, etwas modifiziert - Renegade Longitude MY19, 1,3l T-GDI 150PS DSG 2WD Jetset Blue

    • Na, dann mal weiter problemfreie Fahrt - nun halt im "Wegweisenden"...

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…22f28033dec316805e19bd77e
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Viel Spaß mit deinem "Neuen". Herzlichen Glückwunsch :)

      Kölsche Grüße
      Dieter
      Unterschätz niemals einen Menschen der einen Schritt zurück geht, er könnte auch gerade Anlauf nehmen ;)

      Mein Cherokee: 3,2 Limited AD1, Brillant Black Crystal Pearl, 255/55/R18 BF KO2, SPV v/h 30/36mm, Bilstein B6, Trekfinder +35/40mm, Pano und ziemlich viel Ausstattung für einen gebrauchten