_blank

Kulanz nach den 4 Jahren Garantie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kulanz nach den 4 Jahren Garantie

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      .
      Wie sieht es bei FCA aus, wenn nach der Garantiezeit ein Problem auftaucht ?

      Ich habe bald die letzte Inspektion in der Garantiezeit. (4. Insp.)
      Wenn die Kulanz eher gegen Null geht, könnte man ja auch nach Ablauf der Garantie zu einer freien Werkstatt.

      Die ältesten Renegades sind ja jetzt erst ca. 5 Jahre alt, aber viele fahren ja schon länger Autos aus dem FCA-Konzern.

      Danke schon mal für die Erfahrungen.
      .

      Mein Renegade: Limited 2.0 4x4 Schaltgetriebe, Trekfinder Höherlegung

    • Hallo JR,

      Mein "Omaha Orange" hat diese Schwelle zwar auch bereits überschritten, aber es war bisher noch keine Situation aufgekommen, die eine Kulanz erforderlich gemacht hätte. Wie die einzelnen Werkstätten damit umgehen, ist aber wohl auch schon recht unterschiedlich. Dinge, die bei manchen Werkstätten gar nichts kosten (bei mir wurde z.B. einmal der rechte Schwelllerschutz mit neuen Clips kostenfrei neu befestigt) wollen sich andere Werkstätten relativ teuer bezahlen lassen.

      Eine pauschale Antwort wird es auf Deine Frage also kaum geben.

      Ich halte es mit meiner Werkstatt so: solange die zu halbwegs angemessenen Preisen - das bewerte ich für mich selbst im Einzelfall - gute und nachvollziehbare Arbeit abliefert, bleibe ich dabei. Wenn nicht, schaue ich mich nach Alternativen um.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…9e93234e31d45783c66a1c710
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • ich wechsle nach Ablauf der Garantie zu einer Freien Werkstatt von einem guten Freund von mit. Grund ist die relativ weite Entfernung zum nächsten Händler.
      Renegade Trailhawk MJ 19 Granit grau ,Pannorama,nützliche Helferlein, bin auf einem Auge blind und deshalb für mich von Vorteil. :D :023: !

      Mein Renegade: MJ 19 Trailhawk. Alles chick in grnait grau und viele Helferlein welche ich nutze, da auf dem rechten Auge blind.

    • Die Garantiezeit bleibe ich auf jeden Fall bei meinem Jeep-Händler. Danach auch, so lange es gut geht. Wenn dann aber eh nichts mehr mit Kulanz sein sollte (kommt natürlich auf den Fall an), dann bekomme ich die Leistungen in meiner kleinen Werkstatt um die Ecke erheblich günstiger und "liebevoller".

      Mein Renegade: Longitude MultiAir 1.4 103kW : YoM 3/18 : manual gearbox : Uconnect 8.4 : Navi : KA : Keyless : 215/60R17 auf Diewe : DTE PedalBox