Jeep im Shoppingcenter kaufen - Jeep® eröffnet Shop im Breuningerland Sindelfingen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jeep im Shoppingcenter kaufen - Jeep® eröffnet Shop im Breuningerland Sindelfingen

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!



      Frankfurt, im August 2019

      Brunold Automobile, einer der größten Jeep-Händler Deutschlands, eröffnet in Zusammenarbeit mit FCA Germany AG den bundesweit ersten markenexklusiven Jeep Store im Einkaufszentrum Breuningerland Sindelfingen bei Stuttgart. Der Jeep Shop ist gleichzeitig der erste Auto-Store in der vierzigjährigen Geschichte des Breuningerland.
      Im Erdgeschoss 1, direkt am Eingang mit unmittelbarer Anbindung an die Außenflächen und Parkplätze, präsentiert Brunold Automobile das breite Produktprogramm von Jeep. Innerhalb der Center Öffnungszeiten bietet das Brunold-Fachpersonal kompetente Beratung bis hin zu Probefahrten.
      „Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem Partner Brunold Automobile dieses wegweisende Shop-Konzept in einem hochwertigen Einkaufszentrum umzusetzen," sagt Claudio Distefano, Leiter Network Development bei FCA Germany AG. „Das Besondere am Jeep Shop im Breuningerland ist die direkt an den Showroom angrenzende Außenfläche sowie die unmittelbare Nähe zu den Probefahrtmöglichkeiten. Kunden brauchen so zwischen Beratung und Probefahrt keine langen Wege durch das Einkaufszentrum zurücklegen, wie dies bei anderen Konzepten nötig ist."
      Der Ausstellungsbereich des Shops entspricht mit seinem hochwertig urbanen Stil dem CI-Konzept des Herstellers für die Marke Jeep. Verschiedene Flächen und Monitore bieten vielfältige Möglichkeiten für Produktpräsentationen. Drei Fahrzeuge werden stets im Shop ausgestellt sein, weitere Modelle werden im Außenbereich präsentiert. Die bauliche Planung des Shops übernahm ein eigens aus Turin angereistes Architekten-Team.
      Als einer der größten Jeep Händler Deutschlands bietet Brunold Automobile GmbH an acht Standorten Modelle der Marken Jeep und Alfa Romeo an. Das Produktportfolio von Jeep reicht vom sportlichen Stadtgefährt über dynamische SUVs bis hin zum robusten Geländewagen und deckt damit die vielseitigen Kundenwünsche in puncto Design, Sportlichkeit und Belastbarkeit ab.
      „Ich bin sehr froh, mit unseren Jeep Modellen nun auch im Breuningerland, einem der innovativsten Einkaufszentren, durchzustarten. Uns bietet sich hier eine wunderbare Möglichkeit, Kunden in Kontakt mit uns und den Produkten von Jeep zu bringen, abseits der üblichen Autohaus-Atmosphäre", sagt Thomas Brunold, Geschäftsführer der Brunold Automobile GmbH
      „Mit Brunold Automobile und der Premium Marke Jeep haben wir einen starken und zukunftsorientierten Partner an Bord geholt und wir sind stolz darauf, dass es uns als erstem Einkaufszentrum gelungen ist, die Marke Jeep mit einem dauerhaften Shop zu gewinnen", freut sich der Breuningerland Center Manager Serge Micarelli.
      Eine offizielle Eröffnungsfeier findet am 14. September im und am Jeep Shops statt. Dabei können sich Besucherinnen und Besucher in angenehmer Atmosphäre alle Modelle ansehen und sich eingehend über die Fahrzeuge informieren und beraten lassen. Zudem wird es einen Offroad-Parcours mit vier verschiedenen Stationen wie einer Wippe, Verschränkung, Schrägfahrt sowie einer Brücke mit Überfahrt geben. Besucherinnen und Besucher können dabei als Mitfahrer bei zertifizierten Instruktoren unmittelbar erleben, welche Fähigkeit ein Jeep bietet.

      Die Marke Jeep
      Mit über 75 Jahren legendärer Tradition bietet Jeep authentische SUV mit klassenbesten Fähigkeiten, Qualität und Vielseitigkeit für alle Menschen, die außergewöhnliche Reisen suchen. Die Marke Jeep ist eine offene Einladung, das Leben in vollen Zügen zu genießen, mit ihrem kompletten Angebot an Fahrzeugen, die ihren Besitzern die Sicherheit vermitteln, sich jede Reise zuzutrauen.
      Das Jeep-Programm umfasst die Modelle Cherokee, Compass, Grand Cherokee, Renegade und Wrangler.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Nette Idee, aber auch nur von anderen Herstellern kopiert, die solche Konzepte schon länger betreiben. Mir wäre da persönlich zu wenig reale Auswahl an vorhandenen Fahrzeugen vor Ort. 3 Fahrzeuge im Showroom, na ja. :1f602: Aber es soll ja Menschen geben, die ein Auto auch mal recht spontan und quasi im Vorbeigehen kaufen, weil es ihnen in dem Augenblick gefallen hat. Bekannte haben das vor vielen Jahren mal gemacht. Beim Abendspaziergang an einem Autohaus-Schaufenster vorbei geschlendert, einen schönen 7er BMW gesehen und den am nächsten Morgen ohne Probefahrt etc. gleich bar gekauft und am gleichen Tag noch zugelassen mitgenommen. Das nenne ich mal kurzentschlossen Fakten schaffen.
      Ok, ich hab‘s einmal auch vor Jahren ähnlich gemacht. In der Mittagspause beim großen Audi-Händler um die Ecke vom Büro einen A2 Jahreswagen ausgesucht und gekauft. Aber da hatte ich vorher mal etwas im Internet recherchiert und mir 2-4 vorhandene Fahrzeuge in die Wahl genommen, denn der hatte locker 20 Stück auf dem Hof stehen. Hat aber dann vor Ort auch nur 30min. inkl. kurzer Probefahrt gedauert ohne und das ohne vorherige Terminvereinbarung.
      Gruß aus Mittelfranken :)
      vagabund

      Mein Renegade: Jeep Renegade Longitude 1.6 E-TorQ 2x4, MT5, MY 2017, 110 PS, Farbe Anvil, uconnect live, 5'' Navi und Kia Sorento UM 2.2 CRDi Spirit AWD, AT, Performance Paket 1, EZ 6/2015

    • Mein 2. Auto kam frisch in den Printmedien. Bestellung ohne Besichtigung und ohne Probefahrt, nur ein Bericht in der Auto Motor Sport: Der erst A3 (persönlich in Ingolstadt abgeholt). Als ich nach Monaten eine Probefahrt machen konnte, hatte es gerade noch gereicht in der Bestellung von Benziner auf TDI umzusatteln :)
      Wenns den damals im Kaufhaus- Schaufenster gegeben hätte, wäre ich glatt schwach geworden.
      "Wenn ich es genieße, das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern genieße es!"

      Mein Compass: Limited, 170HP Benzin, ausgestattet vom "Dashcam- Messias"