Angepinnt Brainstorming NJF-Forum-Treffen 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brainstorming NJF-Forum-Treffen 2020

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Nachdem nun von mehreren Seiten nachgefragt wurde, mach ich hier mal das offizielle Kick-Off. Auf geht´s, was wollen wir machen?

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Guter Start.

      Vielleicht sollte wir uns zunächst darüber klar werden, was wollen wir denn machen, wenn wir uns treffen? Was ist uns wichtig?

      Bisher hatten wir immer einen Mix aus: "Besuch von Sehenswürigkeiten" und "Gastronomie"

      Bleibt es dabei? Ist es das?

      Inzwischen ist das Forum so groß geworden, dass wir vielleicht auch anders an solche Events dran gehen sollten. Vielleicht sollte man wirklich auch z.B. die entsprechenden Touristeninstitutionen anschreiben oder whatever, ich bin kein Touristik/Marketingspezialist.
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Wir haben ja erst ein Forumstreffen mitgemacht, ich fand die Mischung aus regionalem Sightseeing, Onroadtouren bzw. Roadbooktour und Geselligkeit sehr gut!
      Keine Ahnung vielleicht könnte man noch Orientierung Rallye machen?
      Fakt ist es wird langsam Zeit, wenn es wieder das lange Wochenende im Mai sein soll, wegen Zimmer Reservierung und Orga an sich,... Denke ich
      Egal wie langsam du Offroad fährst,
      du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:

      Mein Renegade: Free Willy, MY19, Limited, 140 PS Diesel, Granite Crystal, Black Pack, Abgedunkelte Scheiben, Folie Steinschlag mattschwarz, Unterfahrschutz vorne Rocks, Unterfahrschutz Welle Taubenreuther, Rocks Alu Slider , Hocherlegungskit Eibach, AT Grabber T03, AHK

    • Ich hab 2 Große Treffen aus dem Bravo Forum mit gemacht, davon 1 Organisiert und einige kleine Regionale!

      Ich finde das große Drum Herum ist garnicht wichtig, die Geselligkeit fand ich ehr das attraktive.

      Okay aus der Zeit im Zelt zu schlafen bin ich auch raus. Aber ich denke eine Ausfahrt zur Geselligen Unterhaltung (beim 2. Treffen haben wir eine Brauerei Besichtigung gemacht und den Tag dort verbracht) ist schon genug! Vieles ergibt sich meist vor Ort. Wobei ich denke für die Jeeps eine Off-road Möglichkeit bestimmt interessant ist :)
      Gruß
      Frank

      Mein Cherokee: Cherokee MY19 Limited - 2.2 MuliJet Active Drive I, Luxus-Paket, Winter Paket

    • Ich stelle mal fest, nach dem der Thread nun 24 Stunden offen ist, die Überschwenglichkeit vergangener Jahre ist eindeutig dahin. Vielleicht sollten wir von daher erst noch mal weiter unten in die Diskussion einsteigen und fragen, wer noch Interesse hat, bevor wir uns über was und wo unterhalten.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Wir waren dieses Jahr zum ersten Mal dabei und fanden es richtig klasse. Im kommenden Jahr würden wir also wieder dabei sein, wenn denn nichts dazwischen kommt.
      Es gibt dreierlei Arten von Menschen:

      - die, die unbeweglich sind
      - die, die beweglich sind und
      - die, die sich bewegen!

      Mein Cherokee: Night Eagle II 2.2 MultiJet I 4x4 in Bright White - Technologiepaket, Winterpaket, AHK, Panoramadach

    • Da nächstes Jahr nicht so wirklich planbar ist kann ich nur sagen: wenn ein Termin steht schaff ichs vielleicht oder auch nicht. Wobei mir 4 Tage eh zu lang sind.
      "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

      "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

      Walter Röhrl

      Mein Renegade: Renegade Night Eagle MY 2017, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS

    • Interesse auf jeden Fall!
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Ja, natürlich besteht Interesse! Das Treffen hört zum Jeep-Jahr dazu.

      Gruß Thomas
      Jeep Renegade Limited MY16 2,0 Multijet AT, Anvil/Schwarz MySky, Eibach LiftKid
      Jeep Wrangler Rubicon JLU MY18, 2,2 CRD, Schwarz mit Launch Paket und Dual Top mit leichter Modifikation
      Mitglied im JCD
      Stammtisch Rhein-Berg

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Auto: Wrangler Rubicon JLU MY18, 2.2CRD black, Launch Paket, DuoTop, etwas modifiziert

    • Also Grundsätzlich besteht Interesse, muss halt nur zeitlich passen.
      Schön wäre ein gemütliches Beisammen sein, ohne Stress und großes Tamtam.

      LG Svenia
      2015er Jeep Cherokee Limited, Brilliant Black, 2.2 L Diesel mit 200 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Navi- & Soundpaket, Winter- und Fahrassistenzpaket. Sitze Morocco Nappaleder schwarz, AHK.

      Mein Cherokee: 2015er Jeep Cherokee Limited, Brilliant Black, 2.2 L Diesel mit 200 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Navi- & Soundpaket, Winter- und Fahrassistenzpaket. Sitze Morocco Nappaleder schwarz, AHK.

    • Also wir haben den Termin im Mai schon fest für das jeep Treffen eingeplant. Wenn jemandem 4Tage zu lang ist, kann man auch nur ein oder zwei Tage kommen, so haben wir es auch machen müssen,.. Müssten ja leider arbeiten.

      ALSO Länge des Aufenthalt bestimmt jeder selbst

      Offroad zu organisieren wird schwer sein, da man ja nur in Offroad Parks legal fahren darf.

      Ein interessanter Aspekt oder Tour im Angebot pro Tag finde ich ok, Teilnahme freiwillig.
      Wichtig für uns, gemeinsam was zu tun und abends zusammen zu kommen.
      Wir sind dabei!!
      Egal wie langsam du Offroad fährst,
      du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:

      Mein Renegade: Free Willy, MY19, Limited, 140 PS Diesel, Granite Crystal, Black Pack, Abgedunkelte Scheiben, Folie Steinschlag mattschwarz, Unterfahrschutz vorne Rocks, Unterfahrschutz Welle Taubenreuther, Rocks Alu Slider , Hocherlegungskit Eibach, AT Grabber T03, AHK

    • Was mir so durch den Kopf geht -
      1. genau dieses Mai WE ist traditionell hochgradig mit Events aller Art belegt - viele haben da schon andere Veranstaltungen oder Pläne. Ich verstehe den Vorteil eines festen Anlaufpunktes im Jahr, aber so wird der Kreis leider zusätzlich eingeschränkt
      2. 4 Tage sind mir persönlich zu lange. Und eine verkürzte Teilnahme mag ich persönlich nicht, da das Programm meist über die komplette Zeit abgestimmt ist und man so einfach schöne Events liegen lassen muss. Auch der Gruppengedanke geht dabei bisschen flöten wenn ein Teil individuell kommt und geht.
      3. Offroad ist für viele New Jeeps kein Thema - für ein Treffen daher bedingt geeignet oder optional. Auch gibt es innerhalb des NJF viele Termine und Vorschläge speziell zu diesem Thema und es treffen sich immer wieder kleine Gruppen wie zuletzt in Horstwalde. Und @Claudia Ph. - falls wir es doch organisieren wollen, es gibt abseits der Parks durchaus Offroad Touren in Deutschland, auch organisiert. Einige hier sind ja "Forst-affin" und können evtl. Kontakte herstellen wenn die Region feststeht. Und ein leichter, materialschonender Feld-Wald-Wiesen Trail wäre vielleicht auch für non-Offroader interessant und machbar
      4. Wir sind kein Club oder Verein mit festen Mitgliedern und der daraus resultierenden Konsistenz - die Teilnehmerzahl wird sich daher immer recht klein im Verhältnis zu den Forumsteilnehmern ergeben. Das ist bei anderen, viel älteren Jeep Foren auch nicht anders. Wenn also 15 Autos zusammen kommen ist das schon ein guter Wert
      Ich war teilweise aus den obigen Gründen bei noch keinem Großen NJF Treffen dabei. Für mich persönlich wäre ein anderes Wochenende und ein halbiertes Programm (z.B. Anreise Freitag Abend oder Samstag früh - ein gemeinsames Event am Samstag, danach gemeinsam Kaffee und Kuchen / Abendessen - Abreise Sonntag nach dem Frühstück) ein Grund zu kommen.

      Grüße
      Jochen
      02/18 - heute: 1997er Grand Cherokee Limited 5.2l V8 :D - Deep Amethyst Pearl Coat - Quadra-Trac - Full Time 4WD mit BFG KO2 ATs

      04/17 - 01/19: 2017er Cherokee Limited 2.2l - Bright White - AD1 - Technologiepaket - Winterpaket
    • Ich denke, es war bis jetzt immer der große Vorteil des Konzepts, dass man je nach nach verfügbarer Zeit zu verschiedenen Zeitpunkten in das Programm einsteigen konnte. Das habe ich auch schon mehrfach praktiziert und klappte problemlos.

      Was den Termin angeht, sehe ich das eh als nahezu unmöglich, alle unter einen Hut zu bringen. Der feste „Traditions-Termin“ nimmt zumindest Druck vom Organisator und bringt ihn aus der Schusslinie, weil jeder Termin garantiert immer der falsche Termin für irgendjemand ist und der dann sauer ist, weil sein Terminwunsch nicht berücksichtigt wurde. Alles nicht so einfach.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Interesse und Lust grundsätzlich immer.

      Ist dann im konkreten Fall halt jeweils eine Zeitfrage.
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

    • alex schrieb:

      Wie wäre es mit einer Tour statt einem stationären Aufenthalt über mehrere Tage? Beispiel wäre die deutsche Alpenstrasse.

      de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Alpenstra%C3%9Fe
      deutsche-alpenstrasse.de/de/startseite

      Wär auch ne ganz coole Idee.

      Zumal diese Strecke ja entspannt auf mehrere Tage und Stationen aufgeteilt werden könnte wo man jeweils vor Ort auch was zu tun finden könnte :023: .
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15