USB-Anschluss

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • USB-Anschluss

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo zusammen,

      in der Bedienungsanleitung steht, man soll immer ein Kabel aus dem USB-Anschluss rausziehen, wenn kein Gerät dranhängt.
      Gut meinen USB-Stick lasse ich drin, aber ich nutze oft das Kabel mit meinem Händy, sonst springt Android Auto nicht an.
      Ist das wirklich schlecht, das Kabel einfach am Anschluss zu lassen, wenn man kein Gerät dran hat?
      Wenn ja, könnte mir jemand den Grund verraten?

      und: Bleibt Strom auf dem USB, wenn der Wagen aus ist? Könnte ich zwar selber testen, jetzt grade aber nicht.

      LG aus Münster
      Volker
      :1f1e9-1f1ea: <3 :1f1e7-1f1f7:

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 1.3 T GDI A/T 2WD - 18" LM-Felgen mit GJ-Reifen

    • Micro1959 schrieb:

      Ist das wirklich schlecht, das Kabel einfach am Anschluss zu lassen, wenn man kein Gerät dran hat?
      In der Regel ist das egal, es sei denn, FCA hat da irgenein Geheimnis eingebaut, dass sich jenseits der USB Spezifikation befindet. Ich lasse auch die Kabel drin und es ist noch nie "schlecht" gewesen ;)
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Micro1959 schrieb:

      Bleibt Strom auf dem USB, wenn der Wagen aus ist?
      Hallo Volker,

      Beim meinem Renegade (14/15er Baujahr) ist die USB-Buchse in der Mittelkonsole immer mit Niedervoltspannung versehen. Ich habe seit 4 Jahren das Kabel in der Mittelkonsole dran und aus der Konsole durch die dafür vorgesehene Aussparung auf der Beifahrerseite herausgeführt um bei Bedarf mein Telefon anzuschließen. Probleme bereitet das keine!

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…6d2e2bbcd71f65d33162601ac
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Ich lasse den Stick auch immer drin, Kabel ziehe ich raus, aus Gewohnheit, wie ich die Stecker zu Hause ziehe, wenn ich in Urlaub fahre, oder daheim das Handy geladen ist.

      Mein Bruder, seines Zeichens Erklärbär :saint: , hat mir mal gesagt, das das beispielsweise beim Handy nicht gut ist, wenn 100 Prozent erreicht sind, weiter am Netz zu bleiben. Und mein Papa, der König der Erklärbären :love: sagt "Kind, alles was genug Strom hat, braucht nicht weiter dranhängen,...Defekte im Gerät am Akku und all so was.

      Ich denke den heutigen Gerätes schadet es nicht wirklich, aber was Papa sagt,... :D
      Egal wie langsam du Offroad fährst,
      du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



      Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, AHK, Carbonsteinschlag teilfoliert, Slider von Rocks--Free Willy, MY19, Limited, 140 PS Diesel, Granite Crystal, Black Pack, Abgedunkelte Scheiben, Folie Steinschlag mattschwarz, Unterfahrschutz vorne Rocks, Unterfahrschutz Welle Taubenreuther, Rocks Alu Slider , Höherlegungskit Eibach, AT Grabber T03, AHK

    • Hallo Claudia "Erklärbärin" ;) ,

      vielen Dank für Deine Info. Mir ging es nur darum zu wissen, ob ich nur das Kabel drin lassen kann, auch ohne Gerät.
      Android Auto geht ja nur mit Kabel, oder?
      Selbstverständlich nehme ich mein Handy immer mit, wenn ich aussteige. Nicht, weil ich nicht ohne könnte, mehr aus Sicherheit.
      Wo kein Angebot, da kein Dieb.
      LG aus Münster
      :1f1e9-1f1ea: <3 :1f1e7-1f1f7:

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 1.3 T GDI A/T 2WD - 18" LM-Felgen mit GJ-Reifen

    • Jeep, ...bei mir funktioniert Android nur mit Kabel, man muss es ja auch erst hochladen auf sein Handy, :rolleyes: und da ich nicht so viel Ahnung habe, sind wir am Sonntag eine lange Strecke gefahren, damit meine Beifahrerin mir das alles so einstellen konnte.
      Das ich zusätzlich zu dem Grinsen, weil Spaß am Fahren auch noch zufrieden Seuftzen Konnte, weil das Navi dann so eingestellt war, das ich alle Angaben gesehen habe, ich ich wollte.

      Danke liebe Claudia (Beifahrerin) für deine Geduld :D
      Egal wie langsam du Offroad fährst,
      du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



      Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, AHK, Carbonsteinschlag teilfoliert, Slider von Rocks--Free Willy, MY19, Limited, 140 PS Diesel, Granite Crystal, Black Pack, Abgedunkelte Scheiben, Folie Steinschlag mattschwarz, Unterfahrschutz vorne Rocks, Unterfahrschutz Welle Taubenreuther, Rocks Alu Slider , Höherlegungskit Eibach, AT Grabber T03, AHK