Premieres der Plug In Hybrid Jeeps

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Pete schrieb:

      ... das kann ich sehr gut nachvollziehen! Wobei - vielleicht ist ja die erste Serie die Beste, weil man sich da noch (etwas) Mühe gibt. Mein Omaha Orange ist ja schließlich auch so ein "early bird".
      Gruß Pete

      generell mag das schon stimmen, allerdings wäre ich bei einer solch neuen komplett unerprobten Technik etwas vorsichtiger...es ist immerhin der erste Wagen von FCA der mit diesem Antrieb aufwartet.
      Denke die ersten werden die betatester sein.........soweit als Leasing oder Firmenwagen ok, aber als "Privatmensch" würde ich niemals das Wagnis eingehen.
      Die Technik dürfte erst nach 2 bis 3 Jahren auf der Strasse wirklich "serienreif" sein.

      Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect

    • Neu

      Mein Dealer hat auf Facebook folgendes Statement rausgehauen:

      Lauer & Süwer schrieb:

      Jeep wird voraussichtlich Mitte 2020 die Modelle Renegade und Compass als Hybrid-Fahrzeuge auf den Markt bringen. Sie versprechen mehr Fahrspaß bei weniger Kraftstoffverbrauch und vor allem mehr Flexibilität – durch die Möglichkeit in beschränkten Verkehrszonen zu Elektrik zu wechseln.
      Sollte dem so sein bin ich damit wohl raus und bleibe Dieselaner ... :|
      "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

      "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

      Walter Röhrl

      Mein Renegade: Renegade Night Eagle MY 2017, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS

    • Neu

      Es scheint sich immer mehr zu bestätigen, dass der Zeitplan für den Renegade Hybrid nicht gehalten werden kann. In Italien haben schon eine Überbrückungsaktion namens "Road to Hybrid" ausgerufen, da bekommst leihweise einen Benziner-Renni, bis die Hybriden lieferbar sind.


      Chris1200 schrieb:

      der hat vergessen "plug in" dazuzuschreibn
      Und einen hinweis, dass vieleicht die Nockenwellenbeleuchtung weggelassen wurde, gibt´s auch nicht. Welch Dramatik..... =O

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Neu

      Toy4ever schrieb:

      Es scheint sich immer mehr zu bestätigen, dass der Zeitplan für den Renegade Hybrid nicht gehalten werden kann. In Italien haben schon eine Überbrückungsaktion namens "Road to Hybrid" ausgerufen, da bekommst leihweise einen Benziner-Renni, bis die Hybriden lieferbar sind.
      Oh Mann. :rolleyes: Na gut, damit wird die Entscheidung für mich einfacher ...
      "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

      "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

      Walter Röhrl

      Mein Renegade: Renegade Night Eagle MY 2017, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS

    • Neu

      Toy4ever schrieb:

      Es scheint sich immer mehr zu bestätigen, dass der Zeitplan für den Renegade Hybrid nicht gehalten werden kann. In Italien haben schon eine Überbrückungsaktion namens "Road to Hybrid" ausgerufen, da bekommst leihweise einen Benziner-Renni, bis die Hybriden lieferbar sind.


      Chris1200 schrieb:

      der hat vergessen "plug in" dazuzuschreibn
      Und einen hinweis, dass vieleicht die Nockenwellenbeleuchtung weggelassen wurde, gibt´s auch nicht. Welch Dramatik..... =O
      Der Unterschied zwischen beiden systemen is gravierend, ein "normaler" Hybrid, kann nicht auf Dazer rein elektrisch fahren, sondern der Elektromotor wird nur zum Anfahren genutzt...

      Ausserdem hatte ich Dilldappe's Aussage, dass das dann nichts mehr für ihn sei darauf bezogen...und nicht auf den zeitlichen Aspekt....

      Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect

    • Neu

      So, eben noch mal mit dem Verkäufer schnacken gewesen. Die Glaskugel sagt: PlugIns vermutlich irgendwann Sommer/Herbst nächstes Jahr ausgeliefert, bestellbar vielleicht so im Frühjahr. Angabe ohne jegliches Gewehr oder andere Schießeisen ... :/
      Im November geht er auf ne Infoveranstaltung dazu.

      Ok, damit wird es dann wohl wieder ein altmodischer, aber real existierender Diesel. X(
      "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

      "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

      Walter Röhrl

      Mein Renegade: Renegade Night Eagle MY 2017, Farbe Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet 140 PS

    • Neu

      Frisch von der IAA muss ich feststellen, dass viele Hersteller extreme Lieferzeiten über 10 Monate und mehr haben, da die Akkus Lieferprobleme haben.

      Hybrid ist eine zwischen Lösung, man kann damit Sprit sparen hat aber auch Einbußen. Für mich sieht die Zukunft Wasserstoff aus. Ich hab jetzt erstmal ein neuen Diesel und warte was die Zukunft in 4 Jahren bringt!
      Gruß
      Frank

      Mein Cherokee: Cherokee MY19 Limited - 2.2 MuliJet Active Drive I, Luxus-Paket, Winter Paket