Petition zur Verlängerung der Korrekturzeit eigener Beiträge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Tina schrieb:

      ....

      Wenn der Text etwas länger ist und einige User der Meinung sind, sie müssten sich erst alles noch mal durchlesen,
      nachdem der Betrag geschrieben ist, sollte man zumindest 30 Minuten geben, damit diese ganzen
      Romane auch korrigiert werden können :)

      Man sollte doch die Texte möglichst kurz halten. Lange Romane liest niemand gerne. Wenn aber lange Texte z.B. für eine Dokumentation notwendig sind, dann gehört sicher eine Recherche, Aufarbeitung des Textes dazu und damit die Notwendigkeit, ihn in einem getrennten Editor vorzubereiten.

      Erhöhung auf 10 min und damit dürften die Anforderungen gedeckt sein.

      Mein Compass: MY19 Trailhawk in Granite Crystal, Leder-, Sound-, Park- und Premiumpaket

    • alex schrieb:

      Erhöhung auf 10 min und damit dürften die Anforderungen gedeckt sein.
      In Anbetracht des zwischenzeitlichen Votums wird die Rennleitung darüber sicher eine Weise Entscheidung treffen...
      "Wenn ich es genieße, das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern genieße es!"

      Mein Compass: Limited, 170HP Benzin, ausgestattet vom "Dashcam- Messias"

    • kenne es aus anderen Foren, Korrektur innerhalb einiger Minuten wie hier auch.

      Spätere Edits innerhalb bestimmter Fristen, dann erscheint generell unter dem Post:
      editiert von "Name des Users" um Datum/Uhrzeit und ggf. freiwillige Begündung.
      Würde m.M. hier auch niemanden schaden.

      Grüsse GZ

      Mein Renegade: 1,4 Benzin

    • Toy4ever schrieb:

      Das Thema wird schon reichlich überbewertet. Sehr oft ( um nicht zu sagen eigentlich immer :S ) finden in 2 - 3 vorher geposteten Beiträgen getätigte Aussagen im weiteren Gesprächsverlauf keinerlei Beachtung mehr.
      Dann scheint also eine geringfügige Abgehr vom bisherigen Pocedere keinen Nachteil für die Allgemeinheit zu bringen? :saint:
      "Wenn ich es genieße, das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern genieße es!"

      Mein Compass: Limited, 170HP Benzin, ausgestattet vom "Dashcam- Messias"

    • Hallo zusammen,

      ich komme leider erst heute dazu, mich diesem Thema anzunehmen. Generell möchte ich zum Ausdruck bringen, dass ich eine "Petition" gegen unsere Regeln und Vorgaben nur schwer zu akzeptieren finde. Ebenso den Verlauf der Diskussion, die Art und Weise der Äußerungen und ständiges wieder raus kramen dieser Thematik.

      Mich würde interessieren, ob ihr auch in anderen Bereichen Eures Lebens so agiert oder Regeln und Vorgaben akzeptiert, die eben jemand aufstellt, der das Hausrecht hat. Aber darüber möchte ich mich nun nicht weiter auslassen und schon auch nicht diskutieren. Ich denk mein Standpunkt dazu sollte klar sein.

      Trotzdem haben wir das Thema im Team beraten und uns dafür entschieden, die zulässige Bearbeitungszeit auf 10 Minuten anzuheben. Auch wenn ich das Problem nicht nachvollziehen kann. Jeder sollte generell seinen Beitrag nochmals lesen, bevor er diesen veröffentlicht! Außerdem gibt es die "Vorschau", um den Beitrag zu sehen, wie er erstellt wird. Somit sollt es eigentlich überhaupt keinen Bedarf geben, den Beitrag nochmals bearbeiten zu müssen.

      Weiterhin viel Spaß beim lesen und schreiben im Forum.

      Gruß
      Hajö
    • Hajö schrieb:

      "....Mich würde interessieren, ob ihr auch in anderen Bereichen Eures Lebens so agiert oder Regeln und Vorgaben akzeptiert, die eben jemand aufstellt, der das Hausrecht hat. Aber darüber möchte ich mich nun nicht weiter auslassen und schon auch nicht diskutieren. Ich denk mein Standpunkt dazu sollte klar sein....."
      Normalerweise haette ich ja nicht geantwortet. Aber wenn es dich,wie du sagst interessiert, gebe ich dir natuerlich gerne eine Antwort.

      Die Antwort ist:Ja!

      Nur weil es Regeln oder Vorgaben gibt, heisst es nicht dass die gut sind?
      Wo waeren wir denn heute, wenn man Sachen nicht ansprechen darf die vllt. nicht so gelungen sind?
      Nur so verbessert sich ja auch DEIN Forum!

      Ich finds sehr gut, dass du es hochgesetzt hast und auch gar nicht schlimm ,dass du dir erstmal alle Beitraege anhörst bevor du dich zu Wort meldest - wuerde ich genauso machen.

      Aber auf sein "Hausrecht" zu bestehen, waere auch falsch gewesen - allein schon damit zu argumentieren ist in meinen Augen nicht richtig - haette mir gewuenscht den Teil nicht lesen zu muessen.

      Ich bin selber IT-Administrator in einer großen Firma - und wenn in unserer Firma 500 Leute sagen:
      "Wenn sich mein PC nach 5 Minuten automatisch sperrt, kann ich nicht vernuenftig arbeiten, weil ich waehrend ich Artikel lese meine Maus immer bewegen muss."

      Dann haben 35 Leute wohl recht! Selbt wenn die Firma 500 Mitarbeiter hat.


      Wuerd ich sagen: "Ich bin Admin, leb bitte damit ich hab ja das "Hausrecht" . Ist mir egal ob ihr damit besser arbeiten koennt" - wuerde mir dieser Status wohl ganz schnell vom Leiter abgesprochen.
      (Bei einer Sperrzeit kann man noch ueber Sicherheitsfaktoren diskutieren und ueber verlassen des Arbeitsplatzes etc. - das war daher nur ein Beispiel)

      Aber bei einer Bearbeitungszeit sollte es wohl kein Problem sein, der bitte der Community zu Folgen - hat ja keiner einen Nachteil dadurch?

      Ich finde die Reaktion daher angemessen dass du und dein Team die Bearbeitungszeit hochgesetzt habt.

      Ich nutz aber auch die Chance und wollte mal Danke sagen, dass es das Forum gibt. Hier sind bisher nur nette und hilfsbereite Leute - die einem mit Fachwissen zur Seite stehen.

      Bin froh dass es das Forum gibt und dass der Staff auch auf die Community hoert :)

      Mein Compass: 2.0 Multijet Active Drive Automatik (Diesel, 140PS)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EGOiST ()

    • Mir erschließt sich nicht im Ansatz, dass eine Petition (Lat. für Bittschrift) wortlos 9 Wochen ignoriert und anschließend als eine persönliche Zumutung empfunden werden kann.

      Für alles andere gilt: Der Feind des Guten ist das Bessere...
      "Wenn ich es genieße, das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern genieße es!"

      Mein Compass: Limited, 170HP Benzin, ausgestattet vom "Dashcam- Messias"

    • Ja. Manchmal möchte man wirklich dumme Rechtschreibfehler noch korrigieren. Gut.

      Ist das lebenswichtig?

      Nein.

      Wir sind hier - trotz Allem - "nur" in einem Forum. Wir sind nicht in der Schule und auch nicht dabei, Romane zu veröffentlichen.

      Im Endeffekt sollte es als ausreichend gelten, wenn der Sinn des Geschriebenen durch die Rechtschreibfehler nicht fraglich/interpretierbar wird.

      Zugegebenermaßen:
      Auch vollkommen korrekt geschrieben, ergibt manch Geschriebenes nicht wirklich einen Sinn! :D
      ...........................................................................................

      Viele Grüße
      smokeybear


      aka: Frank

      Mein Cherokee: war mal ein 2014er Jeep Cherokee Trailhawk Pentastar 3,2l V6, 9-Stufen Automat.- Brilliant Black - Leder - Navi - BiXenon usw. - nach 2x Kia Sportage 1.6 T-GDI (2016/-17) nunmehr ein 2018er Seat Ateca 2.0 TSI 4Drive. Demnächst VIELLEICHT ein Alfa Stelvio, Jaguar F-Pace, Ford Edge, Cadillac XT5, Jeep Grand Cherokee, Jeep Cherokee ... ???