Der Frühling naht, wer wechselt seine Räder selbst?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Toy4ever schrieb:

      Noch nicht, aber vielleicht bringt der Osterhase ja einen.... :1f430:
      Dann solltest Du vor Ostern die Räder vielleicht noch einmal zurück wechseln. :thumbsup:

      Habe meine Räder vor zwei Wochen schon gewechselt. Gemütlich. Auf die herkömmliche altmodische Art. 90 Minuten. :*
      Es gibt dreierlei Arten von Menschen:

      - die, die unbeweglich sind
      - die, die beweglich sind und
      - die, die sich bewegen!

      Mein Cherokee: Night Eagle II 2.2 MultiJet I 4x4 in Bright White - Technologiepaket, Winterpaket, AHK, Panoramadach

    • Heute AT's (Yokohama Geolandar) auf meine 16"er aufziehen lassen weil sowohl mein Winter- als auch mein Sommerreifensatz nun runtergefahren sind :023: .
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Yokohama Geolandar AT's (g015) auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

    • 4WD schrieb:

      Heute AT's (Yokohama Geolandar) auf meine 16"er aufziehen lassen weil sowohl mein Winter- als auch mein Sommerreifensatz nun runtergefahren sind :023: .
      Glückwunsch! Wenn es die GO15 sind, dann hast Du einen guten Kauf gemacht. Sie schauen zwar nicht nach AT aus, machen aber einen super Job. Zumindest bei mir im Winter mit Schnee.
      Jeep Wrangler Sahara, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht
      Mitglied im Jeep-Club-Deutschland

      Mein Auto: Jeep Wrangler Sahara 2,8 CRD, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht

    • Ja, sind die aktuellen G015 :023: und die Optik ist zumindest etwas gröber und passt m.M.n. viel besser zum Reni als die normalen Straßenreifen ;) .

      Bis jetzt bin ich auf der Straße damit echt zufrieden (Fahrverhalten, Lautstärke, usw.), hab aber erst so ca. 100 KM damit abgespult und im Gelände war ich seit gestern logischerweise noch nicht :whistling: .
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Yokohama Geolandar AT's (g015) auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

    • Toy4ever schrieb:

      Hab vor 2 Wochen ein neues Spielzeug bekommen, einen Akku-Schlagschrauber. Der musste natürlich gleich getestet werden und ne Stunde später waren an beiden Autos die Sommerräder drauf. Geiles Teil!
      und wenn du dir ein passendes teil für den Wagenheber bastelst, geht`s noch besser.
      habe selber einen Schlagschrauber, aber mit 12 Volt Anschluss. Der ist wenigstens nicht leer, wenn er mal gebraucht wird.
      Fahre den schwächsten Cherokee Trailhawk


      Mein Cherokee: Wenn mir einer Steine in den Weg legt, fahre ich einfach darüber,

    • FranklinFlyer schrieb:

      Hast du mal ein Bild? Würde die G015 mal gerne am Renegade sehen. Wieder in 215/70r16?


      Ne, hab mich für die Standardgröße 215/65r16 entschieden.

      Da im Herbst ja ein Jeepwechsel ansteht, war mir der Aufwand mit der dem vorab Klären mit TÜV und Eintragung zu viel Act.

      Da ja die Gutachten und Eintragung meiner Höherlegung und der Spurplatten erstmal nur in Verbindung mit den originalen eingetragen Reifengrößen gilt, hätte man wohl alles neu durchgehen müssen...

      Aber so passt es mit jetzt auch ganz gut, auch wenn die 70er die etwas bessere Variante gewesen wäre :023: .

      Foto kommt noch ;) .
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Yokohama Geolandar AT's (g015) auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

    • Neu

      Habe am Car-Freitag meine 19"-Sommerräder draufgezogen. Die 17"-Winterräder waren ein ganzes Stück größer, jetzt zieht der Renni gefühlt etwas besser an. Die 19-Zöller-Originalfelgen sehen leider nicht so spektakulär aus, wie die Winterräder.

      Habe übrigens auf beiden Felgen 20mm-Distanzscheiben pro Rad, also 40mm pro Achse.
      Bilder
      • Rad1.jpg

        55,05 kB, 450×600, 21 mal angesehen
      • Rad2.jpg

        58,6 kB, 450×600, 22 mal angesehen

      Mein Renegade: LTD MY2019 in granite chrystal, 1.3 Benziner 150PS, DSG, 7"UConnect und 235/40R19 Sommer- & 225/65/R17 Winterreifen

    • Neu

      Hier jetzt die Bilder mit den montierten Geolandar AT's :023: .
      Bilder
      • 20190423_154731.jpg

        108,21 kB, 800×388, 17 mal angesehen
      • 20190423_154718.jpg

        101,81 kB, 800×388, 19 mal angesehen
      • 20190423_154653.jpg

        45,03 kB, 291×600, 17 mal angesehen
      • 20190423_154625.jpg

        86,97 kB, 800×388, 17 mal angesehen
      • 20190423_154613.jpg

        91,27 kB, 800×388, 17 mal angesehen
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Yokohama Geolandar AT's (g015) auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

    • Neu

      :P
      Joa hätte ja auch gern mehr aber der Grund ist wie oben erwähnt, sonst wären es sicher 70er geworden :023: .
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Yokohama Geolandar AT's (g015) auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

    • Neu

      Moin,
      Habe 20 Jahre lang privat immer selber gewechselt, teils bis zu 4 Fahrzeuge der Familie. Dann noch am eigenen Vehikel einen schönen Frühjahrsputz veranstaltet. Da ging teilweise ein ganzes WE drauf.

      Heute ist mir meine Zeit schlicht zu wertvoll, seit etwa 5 Jahren habe ich von der kleinen Werkstatt eines Freundes alles machen lassen.

      Nun habe wir peu-a-peu alles auf Ganzjahresreifen umgestellt und sind glücklich damit. Der Renny wurde gleich ab Werk damit bestellt, beim neuen Compass wird es ebenso sei.

      Die Welt ist schön :thumbup:

      Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk, MY2017, 2.0 Multijet 170 PS, 4WD Low, 9-Gang-Automatik, Glacier Metallic, Xenon, abnehmbare AHK, Bose-Soundsystem mit U-Connect 6.5 V4, Panorama-Glasdach