Mein Jahresrückblick mit dem Cherokee 2.2. Diesel Limited

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Jahresrückblick mit dem Cherokee 2.2. Diesel Limited

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo Forum,

      dieses Jahr haben wir uns ein trailerbares Segelboot geleistet und der Cherokee hat den 9 m langen, 3,3 m hohen und 1,6 t schweren Hänger über 4000 km durch Europa gezogen. Auch das slippen (ins Wasser lassen) sogar an einem Naturstrand machte der Cherokee so Souverän, dass einem Besitzer eines Mitsubishi Pajero der Mund offen blieb.. Bei diesen Anhängelasten wird auch klar warum das Auto so eine stramm gefederte Hinterachse hat. Inzwischen ist das Auto 2,5 Jahre alt hat jetzt 140. t km gelaufen und vor 4 Wochen war ich das erste Mal überhaupt außerplanmäßig in der Werkstatt. Grund für die "Motorkontrollleuchte" war ein defekter Temperatursensor in der Abgasanlage. Bei der Reparatur habe ich gleich auch die Bremsen mitmachen lassen. Diese waren jetzt nach 140t vorn und hinten runter.

      Allen Forumsmitgliedern auch für 2019 gute und sichere Fahrt.

      Grüße
      Bernd
      Einfach ein angenehmes Auto 8)

      Mein Cherokee: 2.2 Limited crystel gray Technik Paket