Ergänzende Kleinigkeiten, oder: bestellt und für gut befunden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Tacklive T6 wird vom gleichen Tester aber auch gelobt...
      KLICK

      und so lief der NOCO des Testers nach 2,5 Jahren:
      KLICK
      "Wenn ich es genieße, das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern genieße es!"

      Mein Compass: Limited, 170HP Benzin, ausgestattet vom "Dashcam- Messias"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von eVent ()

    • eVent schrieb:

      Der Tacklive T6 wird vom gleichen Tester aber auch gelobt...
      ich habe mir den Tacklife T8 Max letztes Jahr schenken lassen ...
      Bereits zweimal bei Anderen zum Einsatz gebracht und im Urlaub als Ladestation genutzt. Ist OK und
      recht universell einsetzbar.

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee KL 2.2D Limited - AD I - MJ2015 - Bright White - Technologie Paket - Winterpaket - CommandView - Leder Morocco - Allied Stars

    • Josef P. schrieb:

      ich habe mir den Tacklife T8 Max letztes Jahr schenken lassen ...Bereits zweimal bei Anderen zum Einsatz gebracht und im Urlaub als Ladestation genutzt. Ist OK und
      recht universell einsetzbar.


      Genau das T8 steht auf meinem Amazon Wunschzettel!
      Gruß Fr@nky

      2018er Jeep Compass Limited UN-JC11, Granite Crystal, Dach Gloss Black, Bi-Xenon, eHeckklappe, BeatsAudio, 19", Uconnect 8.4 Navi, ACC , Park-Paket, Pano-Dach, etc. VOLL

      2002er WG Grand Cherokee UN-GC11 in Schwarz
      4,7er V8 Limited mit Quadra-Drive, 3" Auspuffanlage mit Flowmaster 50 SUV, 255/65/17 A/T 's + W/T's /60mm SPV v.+h. Dieselfedern, KME Nevo Pro mit EOBD-Anbindung und Hana Injektoren, 77 Liter Stako Radmuldentank.

      Mein Compass: 2018er Jeep Compass Limited, Granite Crystal, Dach Gloss Black, Bi-Xenon, eHeckklappe, BeatsAudio, 19", Uconnect 8.4 Navi, ACC, Parkview, Pano-Dach, etc. VOLL

    • Bei 25°C Außentemperatur sicher heute kein Härtetest (zumindest nicht für den Jumpstarter, aber ich sitze mit Gürtelrose zuhause rum...), jedoch wurden in den Bewertungen auf Amazon z.B. die Boosterfunktion, also das Starten mit tiefentladener Batterie < 2V in Zweifel gezogen und behauptet, ein 4 Zyl. 1,6L Golf wäre nicht angesprungen.

      Testobjekt deshalb, mit doppeltem Hubraum, ein LPG - betriebener V6 M112, allerdings in betriebswarmen Zustand.

      Die tiefentladenen Batterie habe ich damit simmuliert, indem ich diese einfach komplett abgeklemmt hatte (s. Versuchsaufbau Foto).
      Nach 12 kurz hintereinander geglückten Startvorgängen ging das Gerät in den Überhitzungsschutz (das Gehäuse war lediglich handwarm!). Als Ladezustand wurde 50% angezeigt. Nach 5 Minuten Wartezeit habe ich noch weitere 6 Startvorgänge rausgequetscht.

      Die Haptik am Gerät macht einen hervorragenden Eindruck, die Kabel blieben kalt, sind also richtig dimensioniert. Die Zangen sind bis in den Griff komplett aus Kupfer und packen sagenhaft! Ich kann für das Gerät heute :thumbsup: sagen.
      Bilder
      • 1D490838-51A8-41A2-B6D7-4B6C84DF8187.jpeg

        257,45 kB, 800×600, 51 mal angesehen
      "Wenn ich es genieße, das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern genieße es!"

      Mein Compass: Limited, 170HP Benzin, ausgestattet vom "Dashcam- Messias"

    • Fr@nky schrieb:

      Josef P. schrieb:

      ich habe mir den Tacklife T8 Max letztes Jahr schenken lassen ...Bereits zweimal bei Anderen zum Einsatz gebracht und im

      Genau das T8 steht auf meinem Amazon Wunschzettel!
      Dann aber gleich, für nur ein paar Tacken mehr, den T8 MAX nehmen.
      "Wenn ich es genieße, das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern genieße es!"

      Mein Compass: Limited, 170HP Benzin, ausgestattet vom "Dashcam- Messias"

    • eVent schrieb:

      Fr@nky schrieb:

      Josef P. schrieb:

      ich habe mir den Tacklife T8 Max letztes Jahr schenken lassen ...Bereits zweimal bei Anderen zum Einsatz gebracht und im

      Genau das T8 steht auf meinem Amazon Wunschzettel!
      Dann aber gleich, für nur ein paar Tacken mehr, den T8 MAX nehmen.
      da hast du absolut recht! Done
      Gruß Fr@nky

      2018er Jeep Compass Limited UN-JC11, Granite Crystal, Dach Gloss Black, Bi-Xenon, eHeckklappe, BeatsAudio, 19", Uconnect 8.4 Navi, ACC , Park-Paket, Pano-Dach, etc. VOLL

      2002er WG Grand Cherokee UN-GC11 in Schwarz
      4,7er V8 Limited mit Quadra-Drive, 3" Auspuffanlage mit Flowmaster 50 SUV, 255/65/17 A/T 's + W/T's /60mm SPV v.+h. Dieselfedern, KME Nevo Pro mit EOBD-Anbindung und Hana Injektoren, 77 Liter Stako Radmuldentank.

      Mein Compass: 2018er Jeep Compass Limited, Granite Crystal, Dach Gloss Black, Bi-Xenon, eHeckklappe, BeatsAudio, 19", Uconnect 8.4 Navi, ACC, Parkview, Pano-Dach, etc. VOLL

    • Mac-OOO schrieb:

      Das wird meine Kaufentscheidung auf jeden Fall erleichtern :thumbsup:
      Unbedingt, die Werbung sagt eindeutig welche Marke es am notwendigsten hat...
      Bilder
      • Jumpstarter3.jpg

        112,73 kB, 600×600, 35 mal angesehen
      "Wenn ich es genieße, das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern genieße es!"

      Mein Compass: Limited, 170HP Benzin, ausgestattet vom "Dashcam- Messias"

    • Ergänzende Kleinigkeiten, oder: bestellt und für gut befunden

      In der Praxis bis 5.2l Benziner erfolgreich erprobt habe ich auch den DB POWER 600A.

      2017 gekauft und als Powerbank im Urlaub genauso zuverlässig wie als Jumpstarter im Auto. Am Ende ist ja nur wichtig dass das Dingen tut was es soll. Fernöstliche Lipo Power ist mMn. in allen diesen Jumpstartern eingebaut.

      Grüße
      Jochen
      02/18 - heute: 1997er Grand Cherokee Limited 5.2l V8 :D - Deep Amethyst Pearl Coat - Quadra-Trac - Full Time 4WD mit BFG KO2 ATs

      04/17 - 01/19: 2017er Cherokee Limited 2.2l - Bright White - AD1 - Technologiepaket - Winterpaket

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jomaot ()

    • Also ich habe mich für den T8 max entschieden, der Ami auf dem Schrottplatz hat mich mit der Aktion irgendwie überzeugt... :thumbup:
      Das Noco wäre natürlich auch was, aber der Markt ist schon voll von den dingern, von daher vielen dank für die Tests und Tipps, die einem eine super Entscheidungshilfe sind. :thumbsup:

      Mein Renegade: Trailhawk MY19 in weiß und schönen Kulleraugen :)

    • Mac-OOO schrieb:

      Also ich habe mich für den T8 max entschieden, der Ami auf dem Schrottplatz hat mich mit der Aktion irgendwie überzeugt... :thumbup:
      Das Noco wäre natürlich auch was, aber der Markt ist schon voll von den dingern, von daher vielen dank für die Tests und Tipps, die einem eine super Entscheidungshilfe sind. :thumbsup:
      Mmmmh.... Taklive gibt es erst seit 2017 (auf deren HP steht 2015) und die verkaufen nur über AMAZON oder Online. Hier ein Bericht: KLICK
      Da ich äußerst konsevativ bin, setze ich bei solchen Sachen im Zweifel lieber auf Betriebe die (über 100Jahren länger) einen Ruf zu verlieren haben.
      "Wenn ich es genieße, das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern genieße es!"

      Mein Compass: Limited, 170HP Benzin, ausgestattet vom "Dashcam- Messias"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von eVent ()

    • Naja, ich geb neuen Unternehmen gerne eine Chance :P
      Ich finde, es gibt Jungunternehmen, die machen ihre Sache wunderbar :)
      Ich hab z.B. Klamotten ,mit der großen Tatze, bei denen ich in jüngerer Vergangenheit nicht so zufrieden war, und habe einfach mal eine neue Marke eines jungen Unternehmens ausprobiert , und bin damit sehr zufrieden :)
      Aber ganz unrecht hast du da nicht, ich hatte auch die große Powerbank von Einhell in der engeren Auswahl, aber zu wenig Info dazu, und schließlich muss man sich irgendwann mal entscheiden :P

      Mein Renegade: Trailhawk MY19 in weiß und schönen Kulleraugen :)