Elektronischer Schlüssel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Elektronischer Schlüssel

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo zusammen,

    habe heute unterm Fahren eine merkwürdige Anzeige bekommen „ Elektronischer Schlüssel nicht im Fahrzeug “, kann mir darauf keinen Reim machen, da ich ja unterwegs war und der Schlüssel in meiner Hose. Hatte von Euch schon jemand diese merkwürdige Meldung und was steckt dahinter? Konnte mein Auto auch ganz normal ab-und aufschließen, also an der Batterie kann es nicht liegen, oder?
    Servus, Charly



    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel ( Konfuzius)

    Mein Auto: Compass Limited, 170 PS Benziner - Allrad

  • Hatte ich damals bei meinem Renegade auch schon mal, nach Batteriewechsel alles wieder in Ordnung.

    Gruß Thomas
    Gruß Thomas


    Mitglied im JCD
    Stammtisch Rhein-Berg
    Metamorphose eines Wrangler JLU

    Grüße aus dem Bergischen Land

    Mein Auto: Wrangler Rubicon JLU MY18, 2.2CRD black, Launch Paket, DuoTop, etwas modifiziert - Renegade S MY20 4xe jetset blue

  • Hatte auch ich, selbst wenn der Schlüssel in der Jacke auf dem Rücksitz lag.

    (Dieses Symptom hatte aber auch mein letzter Renault, 17 er EZ.)

    Obs nun mit einer sich entleerenden Batterie zu tun hat??, ich weis es nicht.

    Jacke kurz nach vorne, Meldung war weg, seitdem nie mehr was gelesen.

    Schlüssel ist mal im Kofferraum, mal auf"m Rücksitz, alles perfekt.
  • Einen Gruß aus Graz,

    wenn ich mit dem Schlüssel in der Hosentasche aus dem Auto aussteige, um das Tor zu meinem Grundstück zu öffnen und dann wieder einsteige, habe ich die gleiche Meldung (obwohl ich den Motor habe laufen lassen).
    Ich weiß zwar nicht, ob das grundsätzlich die gleiche Situation wie bei Charles ist, aber zumindest isses wurscht, weil es keine Konsequenzen hat.

    Wolfgang
    Ghibli
    Compass Diesel 120ps night eagle schwarz/schwarz
    Ex Cherokee
  • Charles schrieb:

    Hallo zusammen,

    danke für Eure Rückmeldungen, also Ihr glaubt das die Batterie langsam den Geist aufgibt.
    Werde es jetzt noch eine Zeitlang beobachten und dann die selbige wechseln
    ..genau..

    wie alt ist der "Schlüssel" ?
    Denn, als Bsp. in meiner BDA steht, dass die Batterie bei "normaler" Nutzung, ca. 4-Jahre hält..
    Sodann durfte ich sie auch, vor einigen Tagen wechseln, da der Schlüssel, immer öfters nicht erkannt wurde..
    (ich lege meine Jacke, in der sich der Schlüssel i.d.R. befinden, immer auf den Rücksitz).
    Ausgetauscht und jetzt gehts wieder.. :)
    .....Aoerdynamik ist was für Ingenieure die keine Motoren bauen können... Enzo Ferrari

    Mein Grand Cherokee: 2014 SRT 6.4 "Black Vapor", Alfa Romeo 156 GTA, Fiat 500 "Lounge"

  • Hallo,

    also die Batterie bzw. mein Auto ist jetzt 1 Jahr alt, müßte also schon noch eine zeitlang halten und nein ich habe den Schlüssel und das Handy nicht in der selben Tasche und Heute erschien die Meldung auch nicht im Display
    Servus, Charly



    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel ( Konfuzius)

    Mein Auto: Compass Limited, 170 PS Benziner - Allrad

  • Hallo, ich habe jetzt zum dritten Mal die Schlüsselbatterie gewechselt. (Danke übrigens für die gute Anleitung). Es funzt dann ein paar Tage, dann erscheint nach dem Motorstarten wieder die Meldung: "Batterie Fernbedienung leer".
    Auch der bisher nicht benutzte Reserveschlüssel wird als "leer" gemeldet.

    Die gewechselten Knopfzellen sind neue Varta und ihr Ablaufdatum ist Januar 2025.

    Jemand eine Idee ?

    Grüße,
    Horst
    Renni räumt den Magen auf 8)
    JEEP Renegade MY 16 Limited 2.0l MultiJet 6MT (140 PS), Granite crystal metallic, Technologie-Paket, Sichtpaket, Uconnect Live 6,5", Alarmanlage, Heizdrähte Frontscheibe, Audio 9 + Subwoofer
    Rollwohnung LAIKA X595 R, Ducato MY 2013 MultiJet 130

    Mein Renegade: 2.0 MJ 140 PS, 4 WD, Limited, Granite Crystal metallic, mit allen (?) möglichen Paketen, Modelljahr 2016

  • Moins,

    Anekdote aus dem täglichen Leben:
    Heute morgen den Standardschlüssel nicht gefunden und auf die Schnelle den Ersatzschlüssel gegriffen. Zum Auto und........nix.....Compass ließ sich nicht öffnen. Shice, Schlüsselbatterie leer (kein Wunder, lag ja bisher nur um). Gut, also habe ich mechanisch aufgeschlossen und mich gefreut, dass die Alarmanlage nicht ansprang. Anschließend konnte ich den Wagen ohne Probleme starten, der Transponder antwortet auch bei leerer Batterie.
    Im Büro erstmal die Batterie getauscht und siehe da........Auto lässt sich wieder per Schlüssel öffnen und schließen.

    Die alte CR2032 hatte übrigens noch 2,9V. Zu wenig zum Arbeiten, die neue hat 3,3V.

    Gruß
    Markus
    Im Straßenverkehr halte ich mich strikt an die Corona-Regeln - zwei Meter Abstand zum Vorausfahrenden. :saint:

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 Diesel-PS, Pearl White mit foliertem Dach, AHK ......und noch so 'nen Alfa mit ohne Dach und V6