Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Cherokee Überarbeitung Modelljahr 2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Cherokee Überarbeitung Modelljahr 2017

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    In den Automotive News wurde ein erstes Statement von Jeep-Markenchef Mike Manley zum für das Modelljahr 2017 geplanten Überarbeitung des Cherokee veröffentlicht. Das Gute vorweg: Jeep wird wohl an dem extravaganten Styling des Cherokee festhalten und keine tiefgreifenden Änderungen machen. "Es gäbe an dem Auto nichts, was dramatisch verändert werden müsste", so Mike Manley :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    Hier der Original-Text aus den Automotive-News:

    CHELSEA, Mich. -- The popular Jeep Cherokee departed from the brand's traditional boxy styling, and Jeep strategists plan to keep the polarizing look when the midsize SUV is freshened in mid-2016.

    "I think the overall styling, the overall shape, the overall accommodation of that vehicle is spot on," Jeep brand head Mike Manley said at Fiat Chrysler's proving grounds here. "I don't think that there's anything that dramatically needs to change with that vehicle going forward."
    Since its introduction in late 2013, the Cherokee has been a top-seller for Jeep, outselling in some months the more established Grand Cherokee and Wrangler.

    Through June, Cherokee is Jeep's top-selling SUV in the U.S., with sales up 31 percent over the same period of 2014.

    The Cherokee has been plagued by quality and software problems with its transmission. FCA US is conducting a customer satisfaction campaign to reset the transmission software on early Cherokees to improve the nine-speed automatic's operations.

    Manley said those efforts should help lift the brand's overall quality.

    "We've made significant progress on Cherokee in terms of the transmission," Manley said, "and we are going to continue to look to make quality improvements wherever we can."

    Mein Cherokee: Noch bis Dezember: Cherokee Limited MY15 170 PS Diesel, dann Compass Limited MY18

  • Toy4ever schrieb:

    and we are going to continue to look to make quality improvements wherever we can


    das ist ja auch ehrlich gesagt der wichtigste Punkt :thumbup:
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen

    Jetzt schon anmelden zum Forums Treffen 2018 in Paderborn: Großes Forums Treffen 2018 Paderborn

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten Toyo Open Country A/T+ 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Es gibt auch Bilder eines vermeintlichen "Erlkönigs", die ich euch nicht vorenthalten will. Ich sehe da keinerlei Unterschiede, noch dazu handelt es sich eindeutig um ein EU-Modell. Ich glaube deshalb nicht, das da drunter ein 2017er ist. Für mich ist das schlichtweg ein 2014er EU.









    Mein Cherokee: Noch bis Dezember: Cherokee Limited MY15 170 PS Diesel, dann Compass Limited MY18

  • Also mit diesen Auspüffen ist es bestimmt kein 17er Modell. Back to the roots wäre hier ein dramatischer Schritt zurück und gegen den Trend. Wie schon so oft, stimme ich Toy wieder mal bei seiner Einschätzung zu: 14er Euro-Modell.
    Es ist schon ein Wahnsinn, wie der Cherokee als Topseller gehandelt wird - und hier in Deutschland bleibt er b.a.w. ein Nischenprodukt. Naja, kann uns ja egal sein. Solange er uns gefällt, die Qualität stimmt und man bei Jeep bemüht ist, an den Defiziten zu arbeiten, haben wir definitiv nichts falsch gemacht.
    Ich freue mich heute schon auf meine nächste große Tour im Oktober, wenn es wieder in den hintersten Winkel nach Bayern geht.
    Ungeachtet dessen, wird es den 16er Besitzern nicht anders ergehen, als uns mit dem 2,2 l Diesel. Irgend etwas wird man ändern, dass man sofort das Gefühl bekommt, ein altes Auto zu besitzen. Das machen ja leider alle so.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Na, das wäre ja mal eine Maßnahme. Das wird zumindest den Verkauf der Trailis beflügeln, davon bin ich überzeugt. Laut nahezu allen Kritikern und Testern wäre das noch das i-Tüpfelchen, das dem Trailhawk bisher gefehlt hat.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Ja ich habe den 2015er mit 2.2 ltr Multijet brandneu vor der Türe, aber was fehlt ist endeutig
    eine Möglichkeit alles zu verschliessen wenn man und Beifahrer das Auto verlassen haben und wieder mal alles offensteht, z.B. durch längeren Druck auf den Schliessen Knopf, vielleicht legt er dann ja auch die Rückspiegel an, jeder depperte SEAT kann das.
    Oder endlich mal ein Navi bei dem man das Kartenmaterial selber updaten kann.
    Sonst ist er ganz brauchbar

    Mein Cherokee: Cherokee KL 2.2 Multijet, 200 PS Vollausstattung ohne SD mit AHK

  • Zustimmung. Das habe ich auch schon mehrfach hier geschrieben. Das einzige, was ich im Vergleich zu meinen BMWs wirklich vermisse, ist das Komfort-Öffnen bzw. -schließen (inkl. Dach und Spiegel). Ich lerne gerade damit zu leben.
    Der fast 14jährige Audi TT Roadster meiner Frau hat das auch schon gehabt, zumindest für die Fenster.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Chief schrieb:

    ...Irgend etwas wird man ändern, dass man sofort das Gefühl bekommt, ein altes Auto zu besitzen. Das machen ja leider alle so.
    Das ist mir sowas von egal.
    Der Vorgänger von unserem Cherokee war ein Touran, den wir über 10 Jahre gefahren sind.

    Und das Komfort-Öffnen und -Schließen brauche ich nicht. Hatte unser Touran auch schon. Wurde aber sehr, sehr selten genutzt.


    Was uns beim Cherokee überzeugt hat, war das sehr entspannte Fahren, der tolle Innenraum und die sehr intuitive Bedienung von Radio, Navi usw. Und das er einen fast so großen Kofferraum wie der Touran hat. Ausserdem schaut er für einen SUV sehr sportlich und gleichzeitig sehr elegant aus.
    Ciao

    Manfred


    Es ist besser, Genossenes zu bereuen, als zu bereuen, daß man nichts genossen hat. (Giovanni Boccaccio)

    Mein Cherokee: Limited 2.0l Diesel, 170 PS, 9 Gang Automatik, AWD, Granite Crystal

  • Das Komfortöffnen vermisse ich gerade zur Zeit besonders. Ich fand das toll, bereits im Anmarsch alle Fenster öffnen zu können, so dass der heiße Schmock schon einmal entweichen konnte. Jetzt muss man drumherumlaufen und die Türen öffnen oder sich erst in die Hitze setzen, um die Fenster zu öffnen. Damit wird keyless entry 'n' go doch ziemlich ad absurdum geführt. Aber ich werde damit leben lernen, weil ich meinen Cherokee ansonsten auch sehr mag und Manfred bei seiner Beschreibung nur zustimmen kann.
    Im Übrigen ist unser Audi TTRQ auch schon im 14. Lebensjahr und wir werden ihn nicht gegen einen neueren eintauschen. Das ist noch ein Original und eine Designikone und wenn meine Frau mal ein anderes Auto haben möchte (Renegade?), dann mache ich mir den TT zum Hobby.

    Sonst fahre ich eine Honda VT 1100!
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Angeber! ;)

    Die Linke zum Gruß!
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Das Modelljahr 2016 neigt sich nun dem Ende zu. Wer vor hat, in absehbarer Zeit einen Cherokee zu bestellen, der sollte auch schon das kommende 2017er Facelift in Betracht ziehen. Lt. neuesten Meldungen aus USA werden Bestellungen ab dem 06.06.2016 für das Modelljahr 2017 gebucht. Produktionsstart ist der 25.07.2016. Leider ist noch nicht viel über die Änderungen bekannt, Gerüchte sprechen aber von einem umfassenden Redesign des 9-Gang-Getriebes. An Front und Heck soll es im Bereich der unteren Schürzen auch Veränderungen geben. Lassen wir uns überraschen.

    Mein Cherokee: Noch bis Dezember: Cherokee Limited MY15 170 PS Diesel, dann Compass Limited MY18

  • Er wieder! Toll Toy, wie Du das immer machst. Super Info. Hätte ich Euch doch nur vorher gekannt, dann hätte ich jetzt 200 statt 170 PS. Aber das nächste Mal ...
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Nach neuesten Gerüchten sieht es wohl so aus, als ob das Facelift erst einmal wieder vom Tisch ist. Man spricht nun nur noch von sehr wenigen Änderungen für das MY2017. Anscheinend kommt das Facelift erst ein Jahr später, zusammen mit der Produtionsverlagerung von Toledo nach Belvidere, was ja auch wieder Sinn machen würde.

    Mein Cherokee: Noch bis Dezember: Cherokee Limited MY15 170 PS Diesel, dann Compass Limited MY18

  • Audi TT 8N Roadster Quattro 1800 ccm, 224 PS (offen fast wie Moppedfahren. Fast - aber auch very fast)
    (Sorry, OT. Kann gerne wieder gelöscht werden).

    Back to toppic. Wir sind alle sehr gespannt, was es 2017 für Veränderungen gibt und vor allem wie das neue Facelift (und ab wann?) aussehen wird.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Chief schrieb:

    und vor allem wie das neue Facelift (und ab wann?) aussehen wird.

    Leider gibt es dazu auch schon eine Insider-Aussage, die aber für die Fans des KL ein herber Schlag ins Gesicht sein dürfte.

    Diejenigen, die ihn bis jetzt wegen seines Aussehens gehasst haben, werden sehr zufrieden sein.


    Quelle: Jeepgarage.org

    Mein Cherokee: Noch bis Dezember: Cherokee Limited MY15 170 PS Diesel, dann Compass Limited MY18

  • Manfred schrieb:

    Chief schrieb:

    ...

    Sonst fahre ich eine Honda VT 1100!
    Stelvio 1200 NTX
    Midnightstar 1300 ... Jemand mehr ? :rotfl:


    Na gut, wenn schon gefragt wird:

    96cui Harley FLHX Streetglide (USA-Mitbringsel)

    Und euch allen auch die linke zum Gruß :)

    Grüße,

    Pepper


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    >|||||||<


    2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red

    Anhängerkupplung, Armystar, Thule Wingbar Edge
    sonst alles außer Memory und Sitzbelüftung.
    Das NewJeepForum auf Facebook!

    Mein Cherokee: 2014 Trailhawk, Cherry Red, most options