Uconnect 8.4 upgrade auf 4c beim MY2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Uconnect 8.4 upgrade auf 4c beim MY2017

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo,
    Ich bin neu hier im Forum. Wieder einmal ein Österreicher :1f609: Ich habe seit 2 Wochen einen neuen KL Limited MY 2017 - vorher 15 Jahre BMW....
    Mein bisher einziger aber heftiger Kritikpunkt an meinem neuen Cherokee ist das doch schon etwas veralterte Uconnect 8.4. Jetzt kam der neue MY2019 heraus und hat das 4c eingebaut mit apple carplay und android auto. Das 4c gibt es ja seit 2017-warum wird das nicht automatisch in den My 2017 und 2018 verbaut. kann ja einiges mehr....Tja offensichtlich nicht bei Jeep bzw. Fiat. Von Jeep österreich gab zuerst einmal keine Antwort, die 2. nach unzähligen Versuchen war : ein upgrade ist derzeit nicht vorgesehen. USB/aux/sd card port müssen ebenfalls getauscht werden...soweit so gut. bei meinem händler nachgefragt und nachgesehen gibt es für den MY19 sage und schreibe 13!!! verschiedene 4cVarianten im Teilekatalog. Welche da für meinen MY18 in Frage kommen würde konnte bzw eher wolte mir bisher noch keiner beantworten. Ganz abgesehen von den Kosten. Bei 3 Varianten stand 2000.- Eur inkl. Mwst. dabei. Eine wahrscheinlich zu wechselnde Schaltblende kostete nochmals 550.- in Österreich. Der Usb/Aux Hub ist zwar lieferbar, hat aber derzeit noch keinen Preis....Ich muss sagen, die bei Jeep Österreich sind derzeit noch weit entfernt von einer Art Kundenfreundlichkeit.

    Hat von Euch jemand schon einmal überlegt seinen KL auf das 4c upzugraden?

    Mein Cherokee: Jepp Cherokee 2.2 Limited diesel MY2018

  • Da hättest du besser mit dem kauf noch gewartet und hättest dir den ganz neuen bestellt.......
    Ich denke eine neuere version des uconnect nachzurüsten wird, wenn es ein Händler überhaupt macht mehr mit sich bringen als nur das uconnect an sich zu tauschen, ganz zu schweigen von immens hohen Kosten.
    Von daher wird das hier für wenige bis keine inbetracht kommen.
    Weil nur für apple carplay bzw. Android auto über 2000 euro zu bezahlen ist schon ein bisschen hirnrissig.
    Jetzt nicht negativ gemeint.
    Kosten und nutzungsfaktor passen da nichtmal annähernd zusammen

    Mein Cherokee: 2.0 L Diesel 170ps Limited Ausstattung MY15

  • Das steht im Werkstatthandbuch bei einem Wechsel der Unit:
    Wenn die ECU durch eine neue Einheit ersetzt wird, müssen die PROXI-Konfigurationsdaten mit einem Handtestgerät in die neue ECU prorammiert werden. Der Routine im Handtestgerät für PROXI Konfigurationsausrichtung unter dem Fahrzeugcomputer (BCM), Menü Verschiedene Funktionen folgen.

    Mein Cherokee: Jepp Cherokee 2.2 Limited diesel MY2018

  • Hast Du denn nun einen MY 17 oder einen MY 18? Du schreibst ja sowohl das eine als auch das Andere.
    Immerhin dürftest Du ja schon UConnect Live haben...da ist der Mehrwehrt wegen Carplay sicher nicht mehr so hoch? Der gravierendste Vorteil wäre wohl, dass es flüssiger läuft und die "Stimme" nicht mehr so abgehackt klingt...

    Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

  • Hallo Krischan, ja sorry habe einen MY2108 mit Live Services. ABER: die funktionieren mehr als die Hälfte der Zeit nicht-trotz bestehender Verbindung mit dem Handy und der App! Sehr mühsam. Habe bereits ein update aufgespielt bekommen, das hat an diesem Problem aber nichts geändert. Mein ipod wird zwar nun fehlerlos erkannt abder sobals man in den Playlists nach einem Lied sucht bzw. Einanderes Lied spielen will fängt das Gerät an zu suchen und hört nie wider auf....ist damit also vollkommen überfordert.

    Mein Cherokee: Jepp Cherokee 2.2 Limited diesel MY2018

  • Sorry, als Newbie weiß ich gar nicht, was Ihr hier fürn Aküfi habt. ^^

    KL? (evzl. Typbezeichnung?)
    MY17 bzw. 18? (evtl. Modelljahr?)


    Ich bekomme nächste Woche meinen neuen Cherokee Night Eagle II 2.2 MultiJet I 4x4 Automatik Diesel in Bright White und freue mich wie irre auf das Ding.

    Und ob der "Android Auto" hat weiß ich gar nicht. Erst- also Tageszulassung 10.18! Ich denke aber, es wird das Modelljahr 17 sein.
    Es gibt dreierlei Arten von Menschen:

    - die, die unbeweglich sind
    - die, die beweglich sind und
    - die, die sich bewegen!

    Mein Cherokee: Night Eagle II 2.2 MultiJet I 4x4 in Bright White - Technologiepaket, Winterpaket, AHK, Panoramadach

  • Ah, danke für die Aufklärung. Live-Dienste nehme ich im Auto wohl eher nicht wahr, es sei denn, meine Göttergattin fährt und ich sitze rechts.

    Also ich sag ja, kommt nicht oft vor. :D
    Es gibt dreierlei Arten von Menschen:

    - die, die unbeweglich sind
    - die, die beweglich sind und
    - die, die sich bewegen!

    Mein Cherokee: Night Eagle II 2.2 MultiJet I 4x4 in Bright White - Technologiepaket, Winterpaket, AHK, Panoramadach

  • Die Live Verkehrsdienste sind eine deutliche Verbesserung zum guten alten TMC. Das sollte man auf jeden Fall nutzen, wenn man es hat. Des Rest ist zum Großteil Spielerei. Internetradio höre ich ab und zu, wenn es mich mal wieder auf amerikanische Volksmusik gelüstet. Da kommt es aber sehr aufs Handynetz an, ob man Spaß dran hat.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White