1. Inspektion + Oelwechsel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1. Inspektion + Oelwechsel

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo zusammen,

    Nächste Woche steht die 1. Inspektion für mein Jeepli an. Nach dem Wartungsplan ist bei der 1. Inspektion nicht zwingend ein Oelwechsel erforderlich. Wie habt Ihr das gehandhabt?

    Desweiteren ist mir aufgefallen, dass die Zündkerzen alle 2 Jahre gewechselt werden sollen, was mir sehr häufig vorkommt. Wie macht/seht Ihr das?

    Viele Grüße aus Gladbeck

    Mein Renegade: Jeep Renegade MY17 Nitro 1.4 Multiair 2WD DCT 6, Glacier metallic, Navi VP2

  • Hi,
    welche erste Inspektion meinst Du? Die bei 1000km? Da ist kein Ölwechsel erforderlich. Bei der 15.000er schon. Zündkerzen halten normalerweise eine ganze Ecke länger als 2 Jahre. Normal sind die bei 40-50.000 km zu wechseln, müsste nochmal im Handbuch nachsehen. Alle 2 Jahre wäre mir zu kurz.

    Gruß,

    Mein Renegade: Jeep Renegade Longitude 1.4 Turbo, 140 PS, Colorado Red mit schwarzen Stoßstangen, MY 2017

  • Born2bwild schrieb:

    Hi,
    welche erste Inspektion meinst Du? Die bei 1000km? Da ist kein Ölwechsel erforderlich. Bei der 15.000er schon. Zündkerzen halten normalerweise eine ganze Ecke länger als 2 Jahre. Normal sind die bei 40-50.000 km zu wechseln, müsste nochmal im Handbuch nachsehen. Alle 2 Jahre wäre mir zu kurz.

    Gruß,
    Welche Inspektion bei 1000km???
    Steht nix von in meinem Handbuch und auch mein Händler sagte nix davon.

    Mein Renegade: Jeep Renegade Limited MY18, 1.4 Multiair 170 PS, Automatik, 4x4, 8,4 Uconnect, Beats, Leder

  • Der richtige Zeitpunkt für den Ölwechsel wird im EVIC angezeigt.
    Bei meiner ersten Wartung nach einem Jahr wurde das "Restleben" des Öls mit 45% vom Freundlichen ausgelesen.
    Dies ist in der Schweiz wegen des 3 Jährigen Free-Service von Bedeutung.
    Vorher wechseln die das Öl nicht, ausser Du bezahlst den Ölwechsel selber.
  • Herr Ert schrieb:

    Born2bwild schrieb:

    Hi,
    welche erste Inspektion meinst Du? Die bei 1000km? Da ist kein Ölwechsel erforderlich. Bei der 15.000er schon. Zündkerzen halten normalerweise eine ganze Ecke länger als 2 Jahre. Normal sind die bei 40-50.000 km zu wechseln, müsste nochmal im Handbuch nachsehen. Alle 2 Jahre wäre mir zu kurz.

    Gruß,
    Welche Inspektion bei 1000km???Steht nix von in meinem Handbuch und auch mein Händler sagte nix davon.
    Hi "Herr Ert",
    mein Händler bot mir beim Kauf einen kostenlosen Ölwechsel (also nicht Inspektion, sorry) nach 1000-1500 km an. Wegen Abrieb im Motor nach dem Einfahren des neuen Motors. Das Öl hätte ich allerdings bezahlen müssen. Aber bei den heutigen Toleranzen im Motorenbau kann man getrost darauf verzichten. Ich glaube auch nicht, dass andere Hersteller hier was vorschreiben. das nur dazu. Schönes WE!

    Mein Renegade: Jeep Renegade Longitude 1.4 Turbo, 140 PS, Colorado Red mit schwarzen Stoßstangen, MY 2017

  • Nun, ich denke da ein bischen anders...

    der Händler hats nur gutgemeint, in meinen Augen hat er "Motorenverstand", denn:

    auch bei neuen Motoren werden verwendet und gibt es:
    Montageöle, die die einzelnen Komponenten gleitfähig machen und besser zum Einbauen sind.

    Trotz geringster Tolleranzen arbeiten sich die Teile immer ein bischen ein, dehnen sich unter Hitze aus und schrumpfen beim abkühlen &&&.

    Ok, bei schonender Fahrweise kann im Endeffekt nix passieren,
    ich hätte und habe immer nach so ca. 1000Km das öl rausgetan.

    Letztendlich kann mann/Frau sich das gleiche Oil inkl. aller Visko & more Vorschriften preiswert kaufen und in einer Hobby Werkstatt selbst wechseln.

    Dennoch: So wie Du es möchtest, so soll es sein.
    Jeder wie er es meint. So einfach.

    Es grüsst Routier