Kosten für 3. Inspektion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kosten für 3. Inspektion

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Da nun einige von uns bei der 3. Inspektion angelangt sind starte ich diesen Thread.

      Meine wurde letzte Woche erledigt. Zusätzlich habe ich die TLF Lampen wechseln lassen, da diese in 3 Jahren eine ordentliche "Leuchtdauer" erreichen.
      Dies war die letzte Gratis-Wartung innerhalb des SchweizerJeep Free Service,
      also nicht vergleichbar mit den Kosten in DE. Die 4. Inspektion wird dann dafür wohl umso Teurer werden! ;(

      Die Kosten der Inspektion waren die bisher tiefsten: CHF 52 / € 45.
      Dies trotz eines Leihwagen (Renegade Trailhawk), der allerdings nicht verrechnet wurde und dem Wechseln der TLF Lampen.
      Mein ?( scheint mich als Kunde behalten zu wollen!
    • vor 2 Wochen:

      €528,86 incl. TÜV/ASU


      Wartungsplan 3 Jahre, Ölwechsel, Kraftstofffilter, Kleinteile...

      TÜV/ASU €123,30 geschätzte 8 Minuten und der Prüfer nicht fähig den Fahrzeugschein zu lesen (Spurverbreiterung und Federn schon eingetragen)

      Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk Anvil,Trekfinder Federn, Hofmann Spurverbreiterung VA 48mm HA 60mm, Mopar Schmutzfänger, Mopar Seitenschutzleisten, Mopar Windabweiser, General Grabber AT3 225 65 R17

    • Bei mir war dann heute auch die 3. Inspektion angesagt.

      Preis : 440€
      Wartungsplan 60.000 , Oelwechsel , Filter etc...

      Da werden wohl einige hier günstiger wegkommen. Ist bei uns im allgemeinen etwas teurer hab ich hier schon festgestellt.

      OT : Als Ersatz gab es ein Renegade Longitude MY18 , 2x4 , 1l Benziner 88kw mit 6Gang Schalter .
      Wenn er erst mal auf Touren war fand ich ihn ganz spritzig, aber im unteren Tourenbereich darf man keine Wunder erwarten. Er hatte das 8.4 Uconnect, von dem ich positiv überascht wurde. Bin intuitiv mit allen Einstellungen die ich suchte zurechtgekommen, Apple Car Play hat soweit ich das in der Kürze testen konnte gleich mit meinem iphone X funktioniert (Hatte ein USB Kabel mit, da ich nicht über Bluetooth koppeln wollte)
      Das Display ist schon etwas besser als bei einem 6.5. Bedienelemente unter dem UConnect find ich noch immer bei den älteren Modellen besser, aber jetzt auch kein Beinbruch.

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk (MY16 2.0 MJD 170PS 9AT) in Mojave Sand, Leder, Panorama-Dach, 40/20/40 Rücksitzlehne, UConnect 6.5, Packs : Winter, Visibility und Parking

    • Ich war letzte Woche zur 3. Inspektion (mit Öl und Filter und Kraftstofffilter + dem Üblichen was so gemacht wird) und habe inkl. TÜV (106€) insgesamt 482€ bezahlt.

      Leihwagen (aktueller Reni/ Bericht siehe anderer Thread) wie immer kostenlos.
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15