Batterie leer...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Batterie leer...

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Mein Fehler. :/ . Vergessen Standlicht aus zu schalten. Was ist besser.. Fremdstarten und 100km runterreissen oder ausbauen und laden.?Im Auto laden geht nicht da die nächste Steckdose zu weit weg ist

    Mein Compass: ​​o_I​ ​0000000 I_o​ MY17 Limited ,Opening edition mit Winterpaket,170 PS ,chrystal-granit

  • Nach meinen Erfahrungen sind die Chrysler Autos recht pflegeleicht, was das Abklemmen der Batterie betrifft. Das gibt’s echt abenteuerliche Karren, bei denen nichts mehr geht.

    Bei meinem Compass wurde auch die Batterie abgeklemmt, als die Lenksäule blockiert war. Hat zwar daran nichts geändert, aber es kamen auch keine weiteren Fehler.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

  • Meine Empfehlung (nicht mit Jeep, aber unserem Sommerfahrzeug AUDI TT Roadster):
    Jumpstarter, z.B. von Beat-it, zum Starten nehmen, sicherheitshalber wieder ins Auto legen und mitnehmen (startet bis zu 27 x ohne neu aufgeladen zu werden) und ab auf die Straße und ein paar km geschrubbt. Am besten noch BAB.
    So hat man den geringsten Aufwand und noch einen Grund eine schöne Tour zu machen.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Jumpstart ist halt auch so eine Sache, dabei kann schon mal ein Steuergerät durch Spannunsspitzen abrauchen. Das kann 20x gut gehen, kann aber schief gehen. Ladegerät ran und die Zündung aus lassen ist auf alle Fälle die sicherere Methode. Jumpstart würde ich bei den rollenden Computern nur noch im äußersten Notfall machen.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

  • Werd dann lieber mal ausbauen und laden.....
    Jetzt nach ner weile hat sich die Batterie soweit erholt das er sich Schon mal keyless aufsperren und zisperren lässt. Zum Starten erkennt er den Schlüssel dann jedoch nicht. Werde mal noch stehen lassen und abwarten... Wer weis

    Mein Compass: ​​o_I​ ​0000000 I_o​ MY17 Limited ,Opening edition mit Winterpaket,170 PS ,chrystal-granit

  • Toy4ever schrieb:

    Jumpstart würde ich bei den rollenden Computern nur noch im äußersten Notfall machen.
    Danke für die Info. Wie geschrieben habe ich den Jumpstarter bisher nur bei unserem TT Baujahr 2002 erfolgreich eingesetzt. Der hat zwar auch schon Elektronik verbaut, aber von einem rollenden Computer ist der noch meilenweit entfernt.
    Wieder was dazu gelernt. :023:
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • So doch Fremdgestartet natürlich laut Anweisung auf Seite 250 der Bedienungsanleitung....Läuft

    Allerdings geht Radio nimmer und Die KM Anzeige blinkt ständig. Hab im Handbuch jetzt nix darüber gefunden ob das mit dem momentane Ladungszustand der Batterie zusammen hängt oder ne Sicherung durch ist.
    Gefahren dann ca 130 km BAB...mal sehen

    Mein Compass: ​​o_I​ ​0000000 I_o​ MY17 Limited ,Opening edition mit Winterpaket,170 PS ,chrystal-granit

  • Oh oh, blinkende km Anzeige klingt nicht sooo gut.
    Schau mal, ob es wirklich weg geht. Ansonsten können Dir hier andere das besser erklären.
    Als bei mir mal die km dauergeblinkt haben, war ein Totwinkelsensor im Eimer.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Mal ehrlich, das darf daoch nicht wahr sein!!! Ein Auto muss man fremdstarten können. Jeder Pannendienst würde das mit einem Booster lösen. Und dabei können auch keine Spannunsspitzen auftreten. Woher sollten die auch kommen die Spannungsquelle wird ja nicht plötzlich instabil. Ausserdem muss die Bordelektronik 14.8V aushalten (AGM Ladespannung). Jetzt muss ich lesen, dass danach der Radio nicht mehr geht. Halte uns bitte auf dem laufenden. Bin sehr interessiert wie die Garage das erklären will.

    Mein Compass: Limited Schwarz 4WD 170PS 9AT Benzin alle Pakete

  • Das das Radio bei der Starthilfe stirbt, ist in der Tat äußerst ungewöhnlich. Evtl. ist ja der Compass nach dem Trennen der Starthilfe in den Stromspar-Modus gegangen, weil seine eigene Batterie down ist. Dann könnte es das Radio (und noch ein paar andere nicht wichtige Sachen) vorübergehend tot stellen, bis wieder genug Saft da ist. Ich würde jetzt erst mal fahren, bis die Batterie wieder ein Stück geladen wurde.

    Aufpassen muss man aber wirklich, wo man bei der Starthilfe mit dem Minus Kabel hingeht. Ich habe da mittlerweile einen heiden Respekt davor und mache das nur noch, wenn nichts anderes geht.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

  • Also 1. Trennen des minuspols für 10 Minuten hats gebracht, alles geht wieder.
    Wo das minuskabel bei der Starthilfe angebracht werden soll (massepunkt) ist in der Bedienungsanleitung bildlich dargestellt.

    Allen Dank für die hilfreich hen Infos

    Mein Compass: ​​o_I​ ​0000000 I_o​ MY17 Limited ,Opening edition mit Winterpaket,170 PS ,chrystal-granit