Kaufberatung: 1.4 Multiair II 170 PS

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Toy4ever schrieb:

    guzzi97 schrieb:

    Die Motoren schaffen sogar ohne einen Partikelfilter den aktuellen Euro 6d-temp RDE Verfahren
    Leider scheint das zumindest für die Jeep Modelle nicht möglich zu sein. In der Presse-Meldung zum neuen Renegade findet sich diese Beschreibung:
    Das täte mich wundern, da grade die kleinen, bis zu geht nicht mehr aufgeblasenen Turbo-Motoren die Partikelschleudern schlechthin sind und quasi den Benzin-Partikelfilter überhaupt erst auf den Plan gebracht haben. Sollte Fiat da die Quadratur des Kreises gelungen sein? ?(
    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist, daß man ihnen nicht trauen kann."
    - Abraham Lincoln (1809-1865)

    Mein Renegade: Renegade Night Eagle 4x4 2.0l MultiJet 140 PS mit Schaltgetriebe in Granite Chrystal

  • Der Turbo ist dabei eigentlich schon Nebensache. In erster Linie ist es die Direkt-Einspritzung, die die Partikel verursacht. Egal ob Diesel oder Benzin, daran beißen sich momentan alle die Zähne aus. Ich bin mal gespannt, was aus dem Lösungsansatz von Toyota wird, den sie vor einiger Zeit vorgestellt haben. Wenn das funktioniert, wäre das ein entscheidender Schritt vorwärts.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Toy4ever schrieb:

    Der Turbo ist dabei eigentlich schon Nebensache. In erster Linie ist es die Direkt-Einspritzung, die die Partikel verursacht. Egal ob Diesel oder Benzin, daran beißen sich momentan alle die Zähne aus. Ich bin mal gespannt, was aus dem Lösungsansatz von Toyota wird, den sie vor einiger Zeit vorgestellt haben. Wenn das funktioniert, wäre das ein entscheidender Schritt vorwärts.
    ..oder Mazda mit Ihren "Otto Diesel"..

    Hmm, also doch Partikelfilter.
    Deswegen sind die Benziner, bis auf weiteres nciht bestellbar...
    Bin auch gespannt, welche Motoren über 180-PS angeboten werden.. (für die größeren Jeep Modelle und auch für Alfa :) )
    .....Aoerdynamik ist was für Ingenieure die keine Motoren bauen können... Enzo Ferrari

    Mein Grand Cherokee: 2014 SRT 6.4 "Black Vapor", Alfa Romeo 156 GTA, Fiat 500 "Lounge"

  • guzzi97 schrieb:

    Bin auch gespannt, welche Motoren über 180-PS angeboten werden..
    Recht groß ist die Auswahl bei FCA ja nicht. Die haben nur noch den 2,0er aus Giulia/Stelvio in verschiedenen Ausbaustufen bis 270 PS.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Kurze Rückmeldung von mir.

    Nach Probefahrt (1,4 MultiAir 170 PS) hat uns der Wagen sehr gut gefallen.
    Beschleunigung ist ok & Federung auch.
    Man merkt natürlich schon das Gewicht des Compass.
    Übersicht ist dank Helferlein in Ordnung.
    Kofferraumgröße passabel (könnte größer sein): man merkt, dass hier zugunsten des Platzverhältnisses auf der Rückbank etwas am Kofferraum eingespart wurde.

    Längseinparken funktioniert gut.
    Die anderen Parkfunktionen und den adaptiven Tempomaten haben wir nicht getestet.

    Was mich etwas störte:

    - SmartKey VERriegelung hat etwas gesponnen (Wagen wollte nicht verriegeln nach Druck auf Türgriff)

    - Spiegeleinklappen nur durch Knopfdruck: gewöhnungsbedürftig


    Wir werden aufgrund finanzieller Änderungen uns nun erst Ende nächsten Jahres den Compass kaufen.

    Wünschenswert für das MJ19 / MJ20 von meiner Seite wären: LED-Scheinwerfer, automatische Verriegelung beim Anfahren und automatisch anklappbare Außenspiegel.
    Optional wünschenswert wäre noch eine Höhenjustierung der el. Heckklappe.

    Meine einzige Sorge bereitet mir der neue 1.3er Benziner mit 180 PS.
    Weiß jemand, wie das Drehmoment und der Anhängelast (gebremst / ungebremst) beim 1.3 mit 180 PS ausschaut?

    Die Fahrleistungen des 1.4er 170 PS sind mehr als in Ordnung.
    Dieser Motor sollte es aber meiner Meinung als Benziner schon sein.

    Ich hoffe nicht, dass sich das Drehmoment sowie die Anhängelast (bzw. generell die Fahrleistungen) beim neuen 1.3er verringern.
    Der Compass hat schon sein Gewicht und aus 1.3 Litern 180 PS rauszuquetschen ... kann ich mir irgendwie fahrtechnisch noch nicht wirklich vorstellen.

    Händlerrabatt: mehr als 27 % Nachlass haben wir für das Auslaufmodell nicht spendiert bekommen.

    Mein Auto:

  • suvfan schrieb:


    Meine einzige Sorge bereitet mir der neue 1.3er Benziner mit 180 PS.
    Weiß jemand, wie das Drehmoment und der Anhängelast (gebremst / ungebremst) beim 1.3 mit 180 PS ausschaut?
    Drehmoment wurde in Post Nr. 18 beantwortet. Weitere Daten gibt es noch nicht.
    "Wenn ich es genieße, das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern genieße es!"

    Mein Auto: Crossfire, Boxster 987, Alfa147 JTDM, Jeep Compass Limited 170HP Benzin (MJ18_6d-TEMP_Voll + Dashcam)

  • suvfan schrieb:

    Meine einzige Sorge bereitet mir der neue 1.3er Benziner mit 180 PS.
    Na ja, wenn der 1,4er Dir als "OK" erscheint, können die 30ccm weniger, die der 1,3er hat den Kohl eigentlich nicht fett machen, wie man so schön sagt. Zudem ist der 1,3er ein deutlich moderneres Aggregat und soll auch etwas sparsamer sein - bei mehr Leistung.

    Dass bei den kleinen Motoren die Kraft und das Drehmoment nur aus dem Turbo kommt, sollte Jedem trotzdem klar sein.

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…a41b005002df6ffa0f51f4c38
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Zitat Suvfan: Was mich etwas störte:

    - SmartKey VERriegelung hat etwas gesponnen (Wagen wollte nicht verriegeln nach Druck auf Türgriff)


    Die Verriegelung spinnt nur, wenn Schlüssel und Handy in der selben Hosentasche, bzw. nahe neben einander ist.
    Schlüssel links Handy rechts oder Brusttasche, schon klappt das ohne Probleme

    Grüße Helmi

    Mein Compass: Ab 12.12.2018: compass MY18 Limi. 1,4l, 170PS; Black, AAL, AHK, 17" Wintersohlen,

  • Nachdem nun wieder ein paar Wochen vergangen sind, hat sich bisher noch kein Kauf ergeben.

    Ich habe auf das MJ 2019 gewartet, in der Hoffnung, es wird noch etwas an der Ausstattung auf den neusten Stand gebracht. Leider Fehlanzeige :( . Meine Hoffnung, dass dem Compass neue LED-Scheinwerfer verpasst werden, ist damit gestorben.

    Ich bin schon etwas angesäuert über FCA. :cursing:

    Dennoch ist der Compass, weiterhin das SUV, was uns am meisten zusagt.

    Der Compass wird bis spätestens November 2019 benötigt.

    Nun stehe ich bzw. meine Frau und ich vor der Wahl:

    1. MJ 2018 mit alter Abgasnorm und vermutlich weniger KFZ-Steuer als Jahreswagen/Vorführfahrzeug kaufen
    2. MJ 2019 als Neuwagen mit neuer Abgasnorm kaufen
    3. Auf MJ 2020 warten, in der Hoffnung, es wird ein Ausstattungsupgrade geben. Frage hier: Wenn ich den bestelle, wird der dann noch bis November 2019 geliefert? Da meine Vermutung ist, dass mit dem MJ 2020 der 1.3er-Motor eingeführt wird, sehe ich für eine Auslieferung eines Bestellfahrzeugs bis November 2019 schwarz. Korrigiert mich hier gerne! :)
    Frage zum Verbrauch von MJ 2019:
    Dieser wird ja nach neuem Messverfahren ermittelt und ist daher im neuen Prospekt höher ausgeschrieben als der Verbrauch vom MJ2018.
    Kann jemand bereits beurteilen, ob sich der Verbrauch durch die neue Abgasnorm insgesamt erhöht oder erniedrigt hat im Vergleich zum Euro 6b-Modell?

    Vorab schon einmal Danke für Eure Ratschläge!

    Mein Auto:

  • So wie jetzt einige Fahrzeuge MY19 bei den Händlern stehen und gekauft werden können, so wird es auch mit MY20 sein. Wenn dir die angebotene Ausstattung zusagt hast du dann bis November 19 ein MY20.
    Willst du aber bestimmte Ausstattungen haben, wirst du bestellen müssen und das wird wohl nicht so schnell gehen.
    Vom Renegade MY19 stehen aktuell z.B. nur 2WD Handschalter beim Händler rum.
    Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
    bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
    Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

    Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

  • suvfan schrieb:



    1. MJ 2018 mit alter Abgasnorm und vermutlich weniger KFZ-Steuer als Jahreswagen/Vorführfahrzeug kaufen
    2. MJ 2018 mit neuer Abgasnormen als Neuwagen mit (geringem Abgebot) zum MJ 2019, jedoch ohne Kaufzwang zu den unsinnigen und teuren Paketen des MJ19.
    3. MJ 2019 als Neuwagen mit neuer Abgasnorm kaufen
    4. Auf MJ 2020 warten, in der Hoffnung, es wird ein Ausstattungsupgrade geben. Frage hier: Wenn ich den bestelle, wird der dann noch bis November 2019 geliefert? Da meine Vermutung ist, dass mit dem MJ 2020 der 1.3er-Motor eingeführt wird, sehe ich für eine Auslieferung eines Bestellfahrzeugs bis November 2019 schwarz. Korrigiert mich hier gerne! :) der Verbrauch durch die neue Abgasnorm insgesamt erhöht oder erniedrigt hat im Vergleich zum Euro 6b-Modell?

    Ich hab die Optionen mal vervollständigt...
    "Wenn ich es genieße, das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern genieße es!"

    Mein Auto: Crossfire, Boxster 987, Alfa147 JTDM, Jeep Compass Limited 170HP Benzin (MJ18_6d-TEMP_Voll + Dashcam)

  • Moin,
    also ich habe nen MJ18 mit 6d-temp gefunden und gestern abgeholt . Muss man etwas im Internet suchen dann findet man auch was.
    Wichtig ist die Nummer im Brief oder bei der Fahrzeugbestellung vom Händler steht sie drin.
    Z. B. SINC. 674.74P.1
    Bei meinem MJ18 steht das P für 6d-temp
    Bilder
    • IMG_20180923_084554.jpg

      25,02 kB, 800×93, 38 mal angesehen
    Compass Limited Pearl White 1.4, Automatik, MY18 6d-temp, Parkpaket, Sichtpaket, Navigations- und Soundpaket, Premiumpaket, Panorama Glasdach und 19 zoll Felgen :P

    Mein Compass: Limited Pearl White 1.4, Automatik, MY18 6d-temp, Parkpaket, Sichtpaket, Navigations- und Soundpaket, Premiumpaket, Panorama Glasdach und 19 zoll Felgen

  • Noch ein Hilfsmittel: Alle 6b haben zwischenzeitlich zwangsläufig eine Tageszulassung. MJ18 ohne Zulassung müssen 8d temp haben, sonst könnten sie nicht mehr zugelassen werden.
    "Wenn ich es genieße, das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern genieße es!"

    Mein Auto: Crossfire, Boxster 987, Alfa147 JTDM, Jeep Compass Limited 170HP Benzin (MJ18_6d-TEMP_Voll + Dashcam)

  • Vielen Dank für Eure Hinweise.

    Option #2 wird sicherlich schwierig werden, zumal wir bei der Farbwahl speziell auf die Farbe "weiß" (Pearl White oder Bright White) abzielen.

    Vermutlich unnötig zu fragen, ob Jeep wenigstens im MJ 2019 ein paar erweiterte Optionen in sein uconnect eingespielt hat, wie z.B. das anwählbare Anklappen/Ausklappen der Spiegel bei Zündung aus/an wie z.B. beim großen Indianer oder eine höhenjustierbare elektrische Heckklappe nachgeschoben hat.

    Mein Auto:

  • suvfan schrieb:

    wie z.B. das anwählbare Anklappen/Ausklappen der Spiegel bei Zündung aus/an wie z.B. beim großen Indianer oder eine höhenjustierbare elektrische Heckklappe nachgeschoben hat.
    Ich traue mich zu behaupten, das wird es auch bis zum MY35 nicht geben. Im Land der unbegrenzten Platzverhältnisse braucht sowas kein Mensch, da kommen die nicht mal auf die Idee, sowas einzubauen.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White