Die Euro 6b Torschlusspanik startet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Kann es sein, dass die Politik mal wieder vor der Autoindustrie eingeknickt ist? Beim ADAC habe ich gerade das hier gefunden :


      ADAC schrieb:

      Für Lagerfahrzeuge (End-of-Series) besteht für den Fahrzeughersteller die Möglichkeit bei der zuständigen Typgenehmigungsbehörde eine Ausnahmegenehmigung zu beantragen. Mit dieser können die der Typgenehmigungsbehörde gemeldete Fahrzeuge noch bis 31. August 2019 erstmalig zugelassen werden.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Tja, wer hat den bei unseren Parlamentariern den höchsten Zugangslevel (und bringt die Vorlagen gleich mit)?
      Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
      bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
      Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

      Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

    • Tja, schon lange nichts mehr von mir hören lassen...
      Habe gerade meine vormals geleasten Cherokee KL Limited mit 2,2 ltr Diesel Enginne aus dem Jahr 2015 (EZ 07/2015) für 23 T€uro inkl. MwSt über den Händler aus der Leasing gekauft. KM Stand 23.000.
      Habe lange überlegt, aber hier in München wird Euro6 Diesel noch lange gehen und ich war bisher sehr zufrieden. Er hat mich nie im Stich gelassen.
      Schau mer mal wie er sich die nächsten Jahre bewährt. Ich wüsste wirklich nicht was für ein Modell ich mir als Neu kaufen wollen würde im Moment.
      Grüsse aus München

      Mein Cherokee: Cherokee KL 2.2 Multijet, 200 PS Vollausstattung ohne SD mit AHK

    • Toy4ever schrieb:

      Kann es sein, dass die Politik mal wieder vor der Autoindustrie eingeknickt ist? Beim ADAC habe ich gerade das hier gefunden :


      ADAC schrieb:

      Für Lagerfahrzeuge (End-of-Series) besteht für den Fahrzeughersteller die Möglichkeit bei der zuständigen Typgenehmigungsbehörde eine Ausnahmegenehmigung zu beantragen. Mit dieser können die der Typgenehmigungsbehörde gemeldete Fahrzeuge noch bis 31. August 2019 erstmalig zugelassen werden.


      ..würde ich auch sagen, da wurde mal wieder im dunkeln "geküngelt".
      Denn die deutschen Hersteller, allen voran VW & Audi schaffen es nicht rechtzeitig zum 01.09.2018
      alle Fahrzeuge auf 6C bzw. 6d-temp umzurüsten..
      .....Aoerdynamik ist was für Ingenieure die keine Motoren bauen können... Enzo Ferrari

      Mein Grand Cherokee: 2014 SRT 6.4 "Black Vapor", Alfa Romeo 156 GTA, Fiat 500 "Lounge"