_blank

Pollenfilter/Innenraumfilter

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pollenfilter/Innenraumfilter

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Servus,
    weiss jemand, wo der Innenraumfilter/Pollenfilter beim 1,4l Compass untergebracht ist?
    Gruss aus Oberbayern

    Mein Compass: 1,4l 170 PS Benziner Limited 4x4, Premium- Paket, Park- Paket, Sicht- Paket, Sitzbezüge Leder, belüftet, CommandView Panorama-Glasdach

  • Dafür, dass dieser Filter in bestimmten Abständen getauscht werden muss, hat man ihn schön zugebaut.
    Man muss bei geöffneter Beifahrertür die Abdeckung rechts vom Handschuhfach entfernen. Dann unterm Handschuhfach die Dämmung. Dort zwei Schrauben entfernen. Dann Handschuhfach öffnen, weitere Schrauben (ich glaube 3) entfernen.
    Das komplette Handschuhfach rausnehmen. Dahinter ist noch ein Metall Bügel, der auch raus muss. Und dann hat man es geschafft und kommt an den Filter ran.

    Mein Auto: 2018er Compass Ltd. 4x4 in Laser Blue, 170 PS Benziner mit 9-Gang-Automatik, Park-, Premium- u. Sichtpaket und 2010er Dodge Caliber SXT

  • vielen Dank für diese ausgezeichnete Beschreibung.
    Ist ja fast so schlimm wie beim Qashqai, der sass rechts neben dem Gaspedal, dafür erst Gaspedal abnehmen, Verkleidung abnehmen, Stellmotor für Gebläse abnehmen und dann kam man erst an den Pollenfilter dran.
    Das war auch eine Glanzleistung der Ingenieure.

    Mein Compass: 1,4l 170 PS Benziner Limited 4x4, Premium- Paket, Park- Paket, Sicht- Paket, Sitzbezüge Leder, belüftet, CommandView Panorama-Glasdach

  • Es geht also noch komplizierter als beim Compass. :D
    Unter der entfernten Abdeckung an der rechten Außenseite ist übrigens auch noch eine Schraube, die entfernt werden muss. Hatte ich oben vergessen, zu erwähnen.

    Mein Auto: 2018er Compass Ltd. 4x4 in Laser Blue, 170 PS Benziner mit 9-Gang-Automatik, Park-, Premium- u. Sichtpaket und 2010er Dodge Caliber SXT

  • Den Pollenfiltertausch möchte ich an dieser Stelle - nur zur Ergänzung - mit ein paar Bildern und meinen Erfahrungen dazu vervollständigen.

    Da ich alles zur Dokumentation langsam und vorsichtig anging (UND VOR ALLEM, WEIL ICH EINE SCHRAUBE VERGESSEN HATTE UND ALLES 2x MACHEN DURFTE) hatte ich 35min benötigt, realistisch bei selbstbewusster Vorgehensweise sind 10- 15Min.


    (Bild 1+2) Zuerst wird die Seitenabdeckung vorsichtig vorgehebelt und mit der Hand abgezogen.


    (Bild 3+8) Eine einzige Schraube (1.1) muss seitlich gelöst werden.


    (Bild 4+8) 3 Schrauben (1.2- 1.4) über dem Handschuhfach und weiter 2 Schrauben (1.4 und 1.5) unterhalb müssen gelöst werden.


    (Bild 5+8) Das Handschuhfach wird nach innen herausgezogen. Beherztes zugreifen ist erforderlich. Achtung: Der Klip 1.6 sitzt etwas stramm und benötigt mehr Zuspruch. Am besten auf dem Beifahrersitz Platz nehmen und zu sich ziehen.


    (Bild 6) Sobald das Handschuhfach gelöst ist, kann der Stromverbindungsstecker zur Beleuchtung getrennt werden. Der Schraubenzieher dient nur dem Hinweis. Abstecken von Hand natürlich.


    (Bild 7) Hier nochmal die 6 Klipse des Handschuhfachs und der eine störrische Klip 6 (1.6).


    (Bild 8 ) Schraubenansichten 1.1 - 1.6 (bit25), 2 (Beleuchtungsstecker), 3.1 (bit25), 3.2 (10er Nuß), 3.3 (Kreuzschlitzschraube).


    (Bild 9 ) Die Abdeckklappe des Pollenfilters liegt hinter einer Querlasche gesichert. Diese muss über 2 Schrauben (3.1 - 3.2) gelöst werden. Eine weitere Schrauben hält die Abdeckung selber fest (3.3).


    (Bild 91) Rechts an der Abdeckung die Arretierungslasche leicht abheben und Abdeckung lösen. Alten Filter herausziehen und neuen Filter ein setzen. Airflowrichtung (abwärts) beachten. Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge.


    (Bild 92) Alter Filter augenscheinlich hochwertig, mit Aktivkohleeinlagerung.


    (Bild 93) Werkzeug und Tauschfilter.

    Die Werkstatt nimmt für die Arbeit ca. 80,-€. Viel Erfolg!
    Bilder
    • 1.jpg

      61,69 kB, 428×600, 140 mal angesehen
    • 2.jpg

      104,4 kB, 733×600, 105 mal angesehen
    • 3.jpg

      73,45 kB, 443×600, 104 mal angesehen
    • 4.jpg

      101,58 kB, 800×597, 108 mal angesehen
    • 5.jpg

      75,04 kB, 447×600, 102 mal angesehen
    • 6.jpg

      147,7 kB, 800×597, 101 mal angesehen
    • 7.jpg

      152,64 kB, 800×594, 122 mal angesehen
    • 8.jpg

      132,15 kB, 706×600, 223 mal angesehen
    • 9.jpg

      130,86 kB, 800×563, 169 mal angesehen
    • 91.jpg

      115,94 kB, 800×586, 100 mal angesehen
    "Wenn ich es genieße, das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern genieße es!"

    Mein Compass: Limited, 170HP Benzin, ausgestattet vom "Dashcam- Messias"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Toy4ever ()

  • Hier noch der alte Filter und das Werkszeug mit neuem Filter.
    Empfehlen kann ich, z.B. vom gesparten Geld, den Wera Schraubenzieher mit Ratsche Schraubenzieher und/oder den Zyklop Zyklop
    Bilder
    • 92.jpg

      95,08 kB, 800×574, 99 mal angesehen
    • 93.jpg

      232,48 kB, 800×591, 102 mal angesehen
    "Wenn ich es genieße, das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern genieße es!"

    Mein Compass: Limited, 170HP Benzin, ausgestattet vom "Dashcam- Messias"