... seit Anfang Mai bin ich dabei

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Saubere Arbeit - toll restauriert und sieht aus wie neu! Glückwunsch auch zu diesem "Original".

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…c8adb1b45fb44fe8b26c233c3
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Ja, coole Kiste :thumbup: .
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

    • Hallo,

      herzlich willkommen im Forum, Deine Molly ist wirklich ein tolles Gefährt, ich hätte nur Schwierigkeiten mit der rechts Lenkung, ist aber wahrscheinlich auch nur Gewohnheit
      Servus, Charly

      .........................................................................................................................

      Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel ( Konfuzius)

      Mein Auto: Compass Limited, 170 PS Benziner - Allrad

    • Hallo,

      tatsächlich ist Rechtslenker vor allem Gewöhnungssache. Wobei man das Schalten mit links ganz schnell drauf hat. Schlecht wäre es natürlich, wenn Schaltung und Pedalerie (auch) spiegelverkehrt wären...
      Zudem fahre ich am liebsten mit hochgerollter Plane. An Kreuzungen hab ich dann nach links den besseren Durchblick.
      Ganz davon abgesehen: wenn man sich mit den Ursprüngen von Land Rover beschäftigt, stellt man fest, dass wohl der gute Willy's dabei Pate gestanden hat - insofern sind die beiden Marken wohl irgendwie verwandt miteinander :1f604:

      Wie dem auch sei - beide machen mir echt ne Menge Spaß :1f44d-1f3fc:

      Tschüß, Stephan
      Renegade, Deserthawk, 2,0 D, 170 ps, Mojave Sand

      Mein Renegade: Renegade Deserthawk, MY 17, Diesel 2l / 170 PS, ltd. Ed., daher viele schöne Extras, Mojave Sand ...

    • Hallo herzlich willkommen. Ich erblasse in Neid und Erfurcht. Genau so einen Lightweight würde ich gerne haben wollen. Bisher hat es noch nicht dazu gereicht bzw. Den letzten Rest Mut aufgebracht. Man sollte ja schon ein bisschen Was von Technik verstehen, wenn man sich so ein Hobby zulegt. Ein wunderbares Exemplar.
      Hast Du den selbst hergerichtet?
      Gruß aus Mittelfranken :)
      vagabund

      Mein Renegade: Jeep Renegade Longitude 1.6 E-TorQ 2x4, MT5, MY 2017, 110 PS, Farbe Anvil, uconnect live, 5'' Navi und Kia Sorento UM 2.2 CRDi Spirit AWD, AT, Performance Paket 1, EZ 6/2015

    • Moin Vagabund,
      etwas technisches Verständnis sollte man schon haben...
      Ok, aber es hängt halt von der Basis ab, die Du Dir zulegst. Motor und Getriebe sollten ok sein oder Du hast eine gute Werkstatt.
      Alles andere ist selbsterklärend - so ein Lightweight ist eigentlich ein großer Metallbaukasten :1f604: .
      Ich bin von Hause aus eher Holzwurm. Trotzdem hat mich das Auseinandernehmen und Zusammenbauen vor keine wirklichen Probleme gestellt (allenfalls ab und zu die Elektrik :1f914: ).
      Vielleicht gibst Du Dir ja irgendwann mal einen Ruck. Die eine oder andere Frage die damit zusammenhängen könnte, kann ich Dir vielleicht beantworten.

      Danke für Dein Lob, Stephan
      Renegade, Deserthawk, 2,0 D, 170 ps, Mojave Sand

      Mein Renegade: Renegade Deserthawk, MY 17, Diesel 2l / 170 PS, ltd. Ed., daher viele schöne Extras, Mojave Sand ...

    • Unter "Profil bearbeiten" -> "über mich"
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

    • Einfach auf dein Avatarbild klicken (bin in der mobilen Version unterwegs und hab nicht gecheckt ob das in der Desktopversion anders aussieht), dann geht das Menü auf und direkt rechts kannst du dann auf "Profil bearbeiten" und danach auf "über mich" klicken.

      Dann geht das "Mein Renegade" Feld auf und du kannst in die Zeile "Infos über mein Auto" reinschreiben was du willst.
      Danach auf "speichern" und fertig.
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

    • :023:
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.